Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Arbeit gesucht , hat jemand tipps ? Dringend

joone888

Mitglied
Ich weiß jetzt nicht so recht wo ich anfangen soll aber ich versuche es einfach mal
Es geht darum das ich schon seit länger auf Arbeitssuche bin , und nun auf die Idee kam das mir hier vielleicht jemand ein paar Tipps oder Anregungen hat die mir weiter helfen könnte

Problem Nr. 1 ich habe keine Qualifikation, sprich richtige Ausbildung, ich habe nur den normalen Hauptschulabschluss. Meine Tätigkeit im Zahntechnikerlabor musste ich 1999 an den Nagel hängen da ich die verschiedesten Allergien bekam sprich Kunststoff, Metall, Keramik.
Ich habe zwar keine richtige Ausbildung in dem Beruf, habe mir in den 10 Jahren natürlich viel selber angeeignet und kann eigentlich alles was auch ein gelernter Zahntechniker nicht besser macht .Nur leider bringt mir das in meinem Fall ja nichts mehr , da ich aufgrund der Allergien keine Change mehr habe .
Außerdem habe ich dort im Büro so ziemlich viel gemacht , Rechnungen , Terminplanung , Telefonbestellungen , Kundenberatung ect . Auch für das Ausliefern der Arbeiten war ich zuständig, weiter musste ich dafür sorgen das es im Labor immer sauber und ordentlich war das reinigen der Geräte gehörte also auch zu meinem Aufgabenbereich
Es war ein harter aber unumgänglicher Schritt als ich 1999 kundigen musste und mich total neu orientieren musste , ich machte damals den Fehler mich nicht irgendwie weiter zu bilden , ich suchte mir einfach neue Arbeit , fand die im Druckgewebe ……
Mir wurde das Prägen an Heißgoldtiegeln gelernt und ließ mich im Versand helfen , ebenso durfte ich in der Druckvorstufe aushelfen , Filme belichten wurde für Tisch und Verpackungstätigkeiten eingesetzt ….alles mehr oder weniger körperlich schwere Tätigkeiten bis auf die Tätigkeiten in der Druckvorstufe.
2004 setzte die Firma einiges um und wer als letztes kam durfte als erster gehen , das war natürlich ich …..
Ich war zum 1. mal in meinem Leben arbeitslos , trug es aber zuerst mit Fassung , da ich ja keine Ahnung hatte was auf mich zu kam …ich suchte mir eine Putzstelle nebenbei und für ne Zeit ging das schon .
Ich habe mich ständig beworben und nach ein paar Monaten ohne Erfolg bekam ich richtig Panik …..mir wurde plötzlich klar das es nicht so einfach war was neues zu bekommen ……in die Zahntechnik konnte ich nicht zurück , und sonst hatte ich auch keine richtige Ausbildung ….die Zeit verging rasend schnell , ich bekam nur Absagen , die Hoffnung wurde immer schwächer …..zumal ich kurz vor Harz 4 stand …
Was dann auch eintrat …….Einzelheiten erspare ich mir jetzt da es nun eh nicht mehr rückgänig gemacht werden kann ……

Tatsache war das es mir seelisch und körperlich schlecht ging …..
Ich sprach zwar mit meinem Arzt darüber, weil ich auch ständig Magenschmerzen hatte und Brechen musste, aber der meinte auch mir würde eben nur meine Regelmäßigkeit fehlen und natürlich etwas Geld da ich ja komplett abgebrannt war …..

Im Januar 2006 fand ich endlich eine neue Arbeit mein Vorsatz galt, egal wie ich müsse dort ein Jahr arbeiten , um aus dem Loch herauszukommen …..aber ich schaffte es nicht nach 3 Monaten wurde ich schwerkrank hatte einen Magendurchbruch lag 5 Tage auf Intensiv , war dann 9 Monate krank und an Arbeit war nicht zu denken , die Firma schmiss mich natürlich auch sofort wieder raus …..
Also konnte ich wieder zur Arge latschen …nur diesmal mit der Tatsache ziemliche Einschränkungen zu haben

Letztes Jahr habe ich einen 6 monatigen EDV- Kurs gemacht der im Sommer zu ende war , ich wollte eine Verlängerung haben , wurde aber mehrfach abgelehnt , Gründe waren immer andere ….mal zu alt , mal zu unterqualifiziert … immer was anderes ….
Die Aussage meiner SB lautete* mir steht so was nicht zu , es gäbe so viele Helfertätigkeiten* ….toll , das Problem das mich aber nicht mal mehr eine Zeitfirma haben will weil ich einfach nicht mehr voll belastbar bin wollte Sie nicht sehen .

Nun stehe ich da, kann weder körperlich schwere Tätigkeiten ( habe da ein Attest)
Noch den Beruf den ich jahrelang gemacht habe ausüben bekomme keine Umschulung und Weiterbildung …und so stellt mich niemand ein ……Bin komplett pleite und habe echt nichts mehr …mich macht das fertig , richtig gesund werde ich so auch nicht ….
Ich hab alles versucht, kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben , das wäre lieb
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hallo joone,

du schreibst, du hast ein ärztliches Attest, dass du nicht zu 100 % einsetzbar bist. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, einen Behindertenausweis zu beantragen? Das kann für dich mehrere Vorteile haben. Zum einen sind damit u.U. bestimmte Vergünstigungen verbunden, zum anderen könnte es sein, dass du in dem Moment, in dem du einen Grad x der Behinderung hast, leichter einen neuen Arbeitsplatz findest, der noch dazu geschützt ist.

Soweit ich weiß, hat es auch für Arbeitgeber Vorteile, jemanden mit Behinderung einzustellen. In jedem Fall lohnt es sich für dich, dich in dieser Richtung einmal schlau zu machen und diesen Schritt zu überdenken. Sprich mal mit deinem Arzt darüber und vielleicht auch mit deinem zuständigen SB bei der ARGE. Mit etwas Glück stehen dir dann andere Förderungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Alles Gute und viel Erfolg
Sisandra
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
da ich die verschiedesten Allergien bekam sprich Kunststoff, Metall, Keramik.
Ich habe zwar keine richtige Ausbildung in dem Beruf, habe mir in den 10 Jahren natürlich viel selber angeeignet und kann eigentlich alles was auch ein gelernter Zahntechniker nicht besser macht .Nur leider bringt mir das in meinem Fall ja nichts mehr , da ich aufgrund der Allergien keine Change mehr habe .
Hallo Joone,
wäre es für dich ein Fortschritt, wenn du deine Allergien wieder los bzw. im Griff hättest? Wie man das macht, dazu würde mir einiges einfallen (habe die meinen seit 1989 zu 99% im Griff).
Gruß, Werner
 

joone888

Mitglied
Erstmal vielen Dank für euere Antworten
@Sisandra
Ja das ist richtig ich habe ein attest vom Amtsarzt in dem steht was ich nicht mehr machen soll/darf
Allerdings ist es -für die Arge- zu wenig um mir in irgendeiner Form Behindertenausweis auszustellen
in meinem Zeugnis steht folgendes

es bestehen gesundheitliche Einschränkungen die das Tragen oder heben schwerer Lasten , sowie arbeiten über Kopf und ständiges steigen von Treppen , Leitern oder Gerüste ausschließen Zwangshaltungen sind ferner aus ärztlicher Sicht zu vermeiden
Tätigkeiten mit leichter körperlicher Belastung im Wechsel von sitzen gehen und stehen , können indes für maximal 4-5 stunden ausgeführt werden

Das ist zu wenig für einen Ausweis wie mir mitgeteilt wurde , auch nützt es mir nicht einen halben Tag zu arbeiten , ich brauche eine Ganztagsanstellung ....ich muß mich selber versorgen , ich hab niemand ....

Das Betriebe da oft tollerant sind hab ich auch schon gehört , aber die Arge ist ja so stur , deshalb wollte ich ja irgedne Schule , Weiterbildung oder sonstiges machen , damit ich eventuell mehr in den Kaufmannischen Bereich komme , da fände ich dann eher was , aber ich bekam nur diese 6 Monate und das natürlich zu wenig ....

@Werner
Die Allergien in den Griff zu bekommen wäre super , aber selbst meine Hautärzte sahen da keine Change , da wir es fast 1 Jahr versucht haben , ich bin alleine gegen das Einatmen allergisch ....
Ich hatte offene Hände , Flecken im Gesicht ..ich brauchte ewig bis das wieder einigermassen gut war ....Salben , Bäder , Lichttherrapie ...
Natürlich wär mir da geholfen aber da sehe ich keine Change , vor allen Dingen weil ich 9 Jahre nichts hatte und dann ganz plötzlich ganz übel ......und eine Allergie erwirbt man sich und Sie bricht immer wieder aus .....
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi joone,

einen Behindertenausweis bekommst du nicht vom Arbeitsamt, sondern vom Versorgungsamt. Lies mal unter dem folgenden Link nach:

Wie und wo kann ich einen Behindertenausweis beantragen?

Du kannst ja mal versuchen, den Antrag zu stellen. Wirst ja sehen, was dabei rauskommt. Werden dir irgendwelche Prozente auf einem Behindertenausweis anerkannt, hast du u.U. andere Möglichkeiten der Förderung. Lass dich in jedem Fall beraten, aber nicht unbedingt bei der ARGE, sondern vielleicht eher hier:

Sozialverband VdK Deutschland - Sozialverband VdK Deutschland

Alles Gute und viel Erfolg
Sisandra
 

joone888

Mitglied
Vielen Dank , ich wuste das nicht m, ich hatte nur bei der Arge mal nachgefragt weil ich meinte das ich eventuell einen Reha Stempel bekomme, aber meine SB meinte , was ich denn wolle , denn auser *kleinigkeiten*würde mir nichts fehlen .....

Ich bin mit der ncoh nie klar gekommen , die hat mir immer alles abgelehnt und ich hatte nur Ärger , aber ich erkundige mich jetzt da wo ich den Link von Dir habe ich schau mir das dann gleich mal an ...nochmal Danke ...
 

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Hi joone,

was ich noch vergessen hatte: bei deinem Behindertenausweis, bzw. den Prozenten muss nicht, aber könnten, auch deine Allergieen eine Rolle spielen. Sprich das zumindest an und besorge dir dann gegebenenfalls ein entsprechendes Attest.

Gruß
Sisandra
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Hast du es schon mal in der Dienstleistung probiert. Kasse oder Verkauf. Es ist manchmal stressig, aber körperlich schwer kommt dann nur drauf an, in welcher Branche du bist.
 

joone888

Mitglied
@Katrinchen77

Versucht hab ich es da auch schon , aber die wollen auch nur noch gelernte Leute , auserdem liegt mir das nicht unbedingt , sicher als Überbrückung würde ich fast alles machen , nur damit es mal ein bisserl anders wird .......

Es ist echt übel , ich beneide die die , nie in so eine Situation geraten , denn das ,macht Dich echt total kaputt
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Arbeit Umfrage Motivation Beruf 3
A Weiter zur Arbeit gehen oder zu Hause bleiben?! Beruf 11
H Angst vor der Arbeit Beruf 18

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    minalina_29 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    MandSaki hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    MandSaki hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben