Anzeige(1)

Anschreiben: Lehrstelle mit Mitte 20

N

Neuanfang2009

Gast
Hallo, ich bräuchte Hilfe,
ich möchte jetzt nen Neuanfang machen und endlich eine Lehre machen, aber ich habe in meinem Leben nicht viel beruflich geleistet und möchte das jetzt ändern, wie bringe ich das am besten im Anschreiben rüber, dass ich das jetzt wirklich möchte. Da ich nun auch Familie habe.

Bitte helt mir.
 

Anzeige(7)

Z

zuckerschnecke

Gast
Hallo, ich bräuchte Hilfe,
ich möchte jetzt nen Neuanfang machen und endlich eine Lehre machen, aber ich habe in meinem Leben nicht viel beruflich geleistet und möchte das jetzt ändern, wie bringe ich das am besten im Anschreiben rüber, dass ich das jetzt wirklich möchte. Da ich nun auch Familie habe.

Bitte helt mir.
schreib doch genau das! wie begeistert du für den beruf bist und wie sehr es dich freuen würde in der firma anzufangen. kannst ja dann sowas schreiben wie dass du verantwotungsbewusstsein hast- weil du eben papa bist. macht nen guten eindruck und die personaler sehen dass es dir wirklich wichtig ist... drück dir die daumen!
 

Doh!

Mitglied
Hallo,

ich würde schreiben das du für deine berufliche Orientierung lange gebraucht hast, dir jetzt aber zu 100 % sicher bist, das dieser Beruf der richtige für dich ist.

Genauso wie Selbststudium - das kommt immer gut!


Viel Glück
 

Chaki

Aktives Mitglied
Du solltest schreiben->

das du aus der Vergangenheit gelernt hast das du eine gute Berufsausbildung für nötig und wichtig erachtest um für zukünftige Aufgaben bei der Arbeit entsprechen qualifiziert zu sein und um die Ansprüche deines zukünftigen Arbeitgeber gerecht zu werden etc.
…..

……..daher möchtest ich bei ihrer Firma XY die nötigen Qualifikationen für die Abschlussprüfung erwerben …….........bla bla



Wenn du das schreibst von "Doh"->>>>>>>>>>>>>

Hallo,

ich würde schreiben das du für deine berufliche Orientierung lange gebraucht hast, dir jetzt aber zu 100 % sicher bist, das dieser Beruf der richtige für dich ist.

Genauso wie Selbststudium - das kommt immer gut!


Viel Glück
dann spar dir das Papier.
1. Wird dir das keiner glaube
2. Wird keiner das Risiko eingehen das du hinterher doch nicht sicher bist
3. Werden die dich sofort darauf festnageln -> Woher wissen sie den jetzt das es das richtige für sie ist erklären sie uns das mal bitte!!!!

-->>>> auf wiedersehn Lehrstelle "sage ich da nur"



grretz Chaki ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Doh!

Mitglied
Erstens habe ich damit sagen wollen das er so was in etwa schreiben könnte!
zweitens hat er mit mitte 20 eine komplett andere Motivation als ein 16 oder 17 jähriger.

Jemand der mitte 20 ist, wird ein gefestigter Mensch sein der wissen sollte was er im Leben vor hat, und die Betriebe wissen das auch! Bei ihm brauchen sich die Betriebe keine Gedanken zu machen, das er aus Lustlosigkeit die Ausbildung abbricht.
Wenn er eine Ausbildung in seinem Wunschberuf bekommen sollte, wird er mit Sicherheit sogar als Vorbild für die anderen ( jüngeren Auszubildenden ) eingesetzt werden, d.h. das er vom seinem Betrieb noch mehr gefordert wird!!
Das ist gut für ihn und seinem Betrieb.
Natürlich muss er glaubhaft rüberbringen können das er sich jetzt für ein gebiet entschieden hat.

Wenn du dir in deinem langweiligen Angestellten Job noch mal ein paar gedanken über deine bisherigen Bewerbungen machen solltest und dir überlegst vllt in einen spannenderen Job über zu gehen, dann melde dich doch bei mir! Ich helf dir dann schon...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben