Anzeige(1)

Anrufe vom Hausarzt wegen Blutwerten - hat das was schlimmes zu bedeuten?

A

annika38

Gast
Hallo,

ich habe gerade voll die Panik!

Letzte Woche war ich zur Blutabnahme bei meinem Hausarzt.
Vereinbart wurde, dass er mich wegen der Blutwerte anrufen würde, damit ich nicht extra wieder einen Termin vereinbaren musste. Die Praxis ist in einer anderen Stadt und ca. 15 km von meinem Wohnort entfernt.
Beim Ultraschall wurde am selben Tag eine krankhafte Veränderung an der Schilddrüse festgestellt.

Da er sich bis Mittwoch nicht bei mir gemeldet hat, rief ich vorgestern in der Praxis an und fragte nach.
Die Sprechstundenhilfe sagte, dass ich auf der Anrufliste stehe und der Arzt mich wahrscheinlich am Samstag anrufen würde.

Heute war ich am frühen Abend noch einkaufen und und als ich nach Hause kam, sah ich auf dem Anrufbeantworter, dass jemand mit unbekannter Nummer versucht hat, mich zu erreichen.
Vor einer Stunde telefonierte ich mit meiner Mutter und sah danach in der Anrufliste in meinem Computer, dass in diesen zehn Minuten dreimal jemand mit unbekannter Nummer bei mir angerufen hat.

Ich gehe davon aus, dass es nur mein Hausarzt gewesen sein kann.
Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass etwas schlimmes ist, weil er so oft versucht hat, mich zu erreichen und das auch noch am Samstagabend?

Liebe Grüße,
Annika
 

Anzeige(7)

A

annika38

Gast
Hallo Trampelzwerg,

Sorgen mache ich mir schon. Zum einen, weil ich schon weiß, dass mit meiner Schilddrüse etwas nicht in Ordnung ist (sie ist stark geschrumpft) und ich fühle mich seit einiger Zeit oft schlapp und habe Schweißausbrüche bei geringer körperlicher Anstrengung.

Es kann nur mein Hausarzt gewesen sein, da sonst leider kaum jemand bei mir anruft. Bei meinen Eltern und meinen paar Bekannten wird die Rufnummer immer angezeigt.

Ich muss jetzt wohl abwarten bis sich der Arzt wieder meldet. Aber vielleicht hast du recht, dass nichts schlimmes vorliegen kann, da er mich sonst schon eher angerufen hätte.
 
S

seele28

Gast
Ich bin der selben Meinung, wenn es wirklich der Hausarzt war, wird es sicherlich nichts schlimmes sein, sonst hätte er sich viel früher gemeldet. Ich frage mich auch, warum du so überascht bist, das er sich am Sa Nachmittag/frühen Abend meldete. Die Arzthelferin hatte dir doch bescheid gegeben das er sich Sa meldet? Vielleicht hättest lieber den Tag so eingerichtet das du erreichbar gewesen wärst. Oder die Handynummer der Arzthelferin gegeben, das der Arzt dich auch unterwegs erreichen konnte. Jetzt must du eben bis Montag warten und dann anrufen.
 
G

Gast

Gast
Zum einen, weil ich schon weiß, dass mit meiner Schilddrüse etwas nicht in Ordnung ist (sie ist stark geschrumpft) und ich fühle mich seit einiger Zeit oft schlapp und habe Schweißausbrüche bei geringer körperlicher Anstrengung.
Das klingt danach, als hättest Du eine Schilddrüsenunterfunktion. "Stark geschrumpft" könnte auf Hashimoto hindeuten. Das ist alles nervig, aber man kann es behandeln. Man sollte es behandeln und nicht ignorieren, deswegen wird Dein Arzt bestimmt bei Dir angerufen haben. Mach Dir keine allzu großen Sorgen. Ruf Montag einfach bei Deinem Hausarzt an.
 
A

annika38

Gast
Das klingt danach, als hättest Du eine Schilddrüsenunterfunktion. "Stark geschrumpft" könnte auf Hashimoto hindeuten. Das ist alles nervig, aber man kann es behandeln. Man sollte es behandeln und nicht ignorieren, deswegen wird Dein Arzt bestimmt bei Dir angerufen haben. Mach Dir keine allzu großen Sorgen. Ruf Montag einfach bei Deinem Hausarzt an.
Danke auch für deine Antwort.

Ich habe schon mal etwas von Hashimoto gelesen und vermute, dass das bei mir zutreffen könnte.
Hoffentlich kann man es gut behandeln, so dass meine Beschwerden bald weniger werden.
Ich werde morgen versuchen, meinen Hausarzt telefonisch zu erreichen.
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
diesen zehn Minuten dreimal jemand mit unbekannter Nummer bei mir angerufen hat.

Ich gehe davon aus, dass es nur mein Hausarzt gewesen sein kann.
Muss ich mir jetzt Sorgen machen,
Wenn er es war, wovon ich ausgehe,
dein Hausarzt so gewissenhaft wie ich ist,
ist er seiner Pflicht nachgekommen und hat versucht, wie vereinbart dich zu erreichen.

Weshalb willst du dir sorgen machen ?

Gruß Hajooo
 
Wenn dann, müsste er von seiner privaten Nummer angerufen haben. :confused: Eine Praxis ruft nämlich normalerweise nicht mit unterdrückter Nummer an.
Aber selbst wenn es der Hausarzt war... Dann ging es sicher schlicht um einen Termin. Würde mir da keinen Kopf drum machen.
Manchmal wurde mir am Telefon gesagt: alles OK und fertig. Andere Male sollte ich zur Besprechung des Befundes vorbei kommen. Das muss noch lange nichts Schlimmes heißen. Bspw. war bei mir der Eisenwert im Keller (Eisenmangel habe ich sowieso von Kindheit an). Nix Dramatisches. ;-)
 

hilfe-schlumpf

Aktives Mitglied
Nun, es hieß doch schon vorher, dass er sich u.U. auch am Samstag meldet. Daher ist dieser "Wochenenddienst" sicher kein Anzeichen dafür , dass es etwas ganz schlimmes ist. ( Klar , Hashimoto oder auch andere Schilddrüsenerkrankungen sind eine Krankheit, was man ja an deinen Symptomen auch klar erkennen kann, und auch in den Regel nichts, was wie ein Schupfen von alleine wieder verschwindet und für gewöhnlich mit lebenslanger Medikamenteneinnahme behandelt werden muss. Aber !! Es ist nicht lebensbedrohlich, hinterlässt bei rechtzeitiger Behandlung keine bleibenden Schäden und die Medikamente sind körpereigene Hormone sodass es praktisch keine bis kaum Nebenwirkungen durch die Medikation gibt. Das gibt es bei vielen anderen chronischen Erkrankungen nicht ).

Ganz blöde natürlich, dass Du nicht da warst bzw. nicht erreichbar warst, wo sich der Arzt am Samstag extra Zeit genommen hat. Ich würde auf jeden Fall mich schnellstmöglich in der Praxis melden ( "ich glaube der Chef hat es am Samstag probiert, war nicht erreichbar , tur mir unendlich leid, was liegt an? " ) und einfach abwarten, was dir dann gesagt wird.
 
G

Gast

Gast
Hoffentlich kann man es gut behandeln, so dass meine Beschwerden bald weniger werden.
Ja, das kann man. Keine Sorge! Ich lebe seit etwa 12 Jahren damit und fühle mich, als wäre ich ganz gesund, wenn ich regelmäßig früh die Tabletten nehme. In der Anfangszeit manchmal dauern, bis die richtige Dosis gefunden wurde, denn man dosiert meist langsam hoch, bis die Beschwerden weg sind, aber das ist gut machbar. :)
Alles Gute Dir!
 
A

annakarina

Gast
Schätze, du hast Hashimoto. Da kann es manchmal gut sein, so umgehend wie möglich Medis einzusetzen, damit die Schilddrüse wieder ins Lot kommt. Also keine Panik - das ist behandelbar.
Aber was mich wundert: Wenn dir dieser Anruf solche Sorgen macht, warum hast du dann nicht umgehend zurück gerufen und nachgefragt?
Hole das doch einfach rasch nach und du hast dann Gewissheit.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben