Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Anruf vom potentiellen Arbeitgeber verpasst - wie richtig verhalten?

Adreju

Mitglied
Hallo.

Ich habe heute um 16 Uhr einen Anruf verpasst und dies erst später gesehen.
Wie sich jetzt via Google herausgestellt hat, war es wahrscheinlich eine Firma bei der ich mich beworben habe.

Wie verhalte ich mich jetzt richtig?
Warten ob die nochmals anruft?
Oder selbst zurückrufen und wenn ja sofort früh morgens oder im Laufe des Vormittags?

Ich weiß nicht so recht, was richtig ist, oder ob man sofort ausgesiebt wird, wenn man nicht gleich erreichbar war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Adreju

Mitglied
Ok, da ich morgen früh um 8 Uhr noch einen Arzttermin habe, reicht es wenn ich gegen halb 10 zurückrufe? Und was mache ich falls er gleich morgens nochmals anruft?
 
H

Herbstlaub

Gast
Ich würde Morgen zurückrufen.

Das ich nicht sofort ans Telefon gegangen bin hat noch nie eine potenzielle Stelle bei mir beeinflusst. Man sitzt selten 24/7 am Telefon. Das erwartet auch keine Firma.

Das lustige war als ich den Vertrag bei meinem jetzigen Arbeitgeber unterschrieben habe hat mich versucht eine andere Firma anzurufen. Es gab eine Störung im Netzwerk deshalb ging der Anruf nicht durch. Ich hatte mich schon den ganzen Tag gewundert warum ich niemanden erreichen kann und mir keiner zur neuen Stelle gratulieren möchte. ;) Ich bekam deshalb auch keine Nachricht von meiner Mailbox. Zwei Tage später hat die Firma es dann nochmal versucht.

War ein lustiger Zufall. Allerdings nicht schlimm, weil ich meine Wunschstelle schon hatte. Wer weiß vielleicht war das vom Schicksal so gewollt. Hätte ich die Wunschstelle nicht bekommen hätte ich der anderen Firma zugesagt.
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Mach dich nicht verrückt, ich erwarte für morgen - am Mittwoch - auch einen Anruf und wenn ich dann noch auf der Arbeit im Büro sitze und der Personaler ruft an, gehe ich garantiert auch nicht dran!

Die rufen entweder noch mal an und wenn nicht, kannst du ja zurückrufen.

Keiner erwartet das man nonstop am Telefon sitzt, es sei denn man hat für eine gewisse Uhrzeit ein Telefongespräch/Interview vereinbart, dann ist es natürlich blöd, wenn ausgerechnet dann nicht ans Telefon geht.
 
H

HerrChiemsee

Gast
Mach dich nicht so verrückt.
Ich war 3 Wochen im Urlaub und weil sich von der Firma keiner mehr gemeldet hat, dachte ich es ist bestimmt erledigt oder dauert noch. Und ausgerechnet da wurde ich vom Arbeitgeber kontaktiert.
Im Urlaub sind traditionell alle Devices bei mir aus, weil wie soll ich mich sonst erholen. Habe es nach dem Urlaub gesehen und mich gemeldet.
Klingt ungewöhnlich, aber noch gut ausgegangen.

Mein Rat: Du bist ja erreichbar und nicht verhindert wie ich es war. Deshalb ruf einfach zwischen 8:00 und 18:00 Uhr zurück. Oder hast Du Telefonphobie und machst Dir deswegen Sorgen?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben