Anzeige(1)

Angst zur Arbeit zu gehen

G

Gast

Gast
Hallo..!
Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin aber ich versuche es einfach mal.

Erst einmal zu meiner Person ich bin 32 und arbeite seit ca 15Jahren im selben Betrieb als Maschinenschlosser.
Es hat mir bisher auch immer viel Spass gemacht, nur seit einiger Zeit finde ich es unerträglich.
Ich habe morgens richtig angst dorthin zu gehen. Ich weiss nur nicht genau warum. Vor bestimmten Arbeiten habe ich unheimlich Angst, zb. dass ich sie nicht schaffe usw. Auf der anderen Seite ist das Betriebsklima absolut negativ (freundlich ausgedrückt)
Es ist sogar so schlimm, dass ich, wenn ich Beispielsweise 2 Wochen Urlaub habe, in der ersten Nacht schon drüber nachdenke, was an Arbeit auf mit zukommt wenn der Urlaub vorbei ist!
Da ziehts mir echt schon den Magen zusammen!
Ich plane echt schon seit längerem den Job bzw. die Firma zu wechseln, nur fehlt mir leider der Mut dazu, da ich im Moment nen relativ sicheren Job hier habe!
Ich hab auch schon oft drüber nachgedacht, ob das nicht ein ernsthaftes Problem ist, versuche mir das aber immer wieder auszureden (Depressionen, Burnout usw.)

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben wie ich mit der jetzigen Situation besser umgehen kann!
Vielen Dank an Euch und für Eure Hilfe.
Gruß Bernhard
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
also ich denke mal du setzt sich selber sehr unter Druck.............weshalb dann auch diese Angst dann kommt.

einen Tipp hab ich leider nicht,hoffe trotzdem das dir hier geholfen wird;)
 

weiss_nicht

Neues Mitglied
hi
das kannst du machen :
-schau dich nach einem neuen job um.
-erzähl deinem chef von deinen ängsten
-rede mit jemandem dem du vertraust darüber.

mehr fällt mir dazu nicht ein...sorry :/
 
G

gazelle

Gast
Hallo,

das kenne ich. Hatte auch schonmal so eine Phase. es ist eine unbegründete, bzw nicht greifbare Angst. Ich glaube daß du schon seit langem mit der Situation überfordert bist und sich dies jetzt durch seltsame Ängste äußert. Wahrscheinlich kommen viele verschiedene Dinge zusammen die dich schon lange stressen, du hast es aber ignoriert und quasi ins Unterbewußtsein verschoben. Schlechtes Arbeitsklima, Zeitdruck, mangelnde Wertschätzung, schlechte Bedingungen oder so...dein Kopf sugeriert dir damit dass du jetzt bald etwas verändern solltest. Diese Angst die du empfindest ist also eine Art Wink mit dem Zaunpfahl. Sie will dich vermutlich davor warnen daß du bald ausbrennst und jetzt schon nur noch "auf Reserve" fährst. Ich würde dir empfehlen evlt einen Therapeuten aufzusuchen oder zumindest dein Stressmanagement zu überdenken.

Mach dir mal eine Liste mit Positiv-Negativ-Sparten über deine Arbeit. Und versuche vielleicht auch einmal deine Ängste aufzuschreiben und dahinter wie begründet oder unbegründet sie sind. Das gibt dir dann erstmal einen Überblick über dein eigenes Gefühlschaos. Aber so wie es klingt kannst du das Problem vermutlich nicht mehr alleine bewältigen. Ich würde zumindest mal um Rat suchen bei deinem Hausarzt oder so. Manchmal hilft so ein Gespräch schon.
 
G

Gast

Gast
Danke für eure Antworten bis jetzt.

@gazelle:
das was du beschrieben hast hast trifft voll und ganz zu.
schlechtes Arbeitsklima (sowohl von Kollegen als auch von vorgesetzten)
immer Zeitdruck
Ständiges Hin und her in der Arbeit, Arbeit liegenlassen und was ganz wichtiges neues anfangen, lt. Vorgesetzem.
Wertschätzung gibt es eh nicht, bekommst nur gesagt, wenn was zu lange gedauert hat, oder was du verkehrt gemacht hast!

Ich würde ja gern den Job wechseln und vielleicht nochmal was ganz anderes machen, habe aber auch Angst meinen sicheren Job (in dem ich zwar unglücklich bin) zu kündigen!
Und der "jüngste" bin ich ja auch nicht mehr!
Wäre vor 5-10 Jahren einfacher gewesen

Danke euch.
Gruß Bernhard
 
G

Gast

Gast
Hallo,

Ich wollte noch eins hinzu fügen, ein weiteres Problem, dass vielleicht sogar auch mit meinen Problemen und Ängsten im Job zusammenhängt, ist meine Unausgeglichenheit, Launen oder wie mans auch immer nennen will.
Das bezieht sich sowohl auf den Job als auch auf mein Privatleben. Ich kann von einer auf die andere Minute zum "A****" werden, erst ist alles heiter Sonnenschein und im nächsten Moment alles wieder Mist!
Das fängt dann mit Nölerei an , mir ist alles zuviel und jeder geht mir dann auf den Keks.
Dann kann man es mir auch nicht Recht machen! Meist tut es mir dann schon wieder Leid, sofort nach dem ich ausgerastet bin! Meisten leiden meine Eltern oder mein "Lieblings Arbeitskollege", der echt in Ordnung ist darunter!

Also so nach dem Motto jetzt grade Spass gehabt und gelacht und eine Minute später genölt, mit sich und der Welt einfach unzufrieden!

Ich weiss einfach nicht mehr weiter.... denke mal irgendwann hab ich den letzten meiner guten Arbeitskollegen und meine Familie dann auch noch gegen mich bzw. vergrault!

Danke für eure Antworten.
Grüße Bernhard
 

Landkaffee

Urgestein
Hallo Bernhard,

eine kleine Frage:
Hat sich alles bei Dir immer, aus welchen Gründen heraus auch,
um Deine Arbeit gedreht?
Überlege gerade, ob Du Dein Privatleben irgendwie vernachlässigt hast.
Neben der Arbeit finde ich es immer wichtig, auch einen Ausgleich zu haben, um auch "Durststrecken" die es sicher für jeden Menschen ´mal auch im Job geben kann, sicherer zu überstehen. Auch ist Leben ja auch, aber nicht nur Lohn-Arbeit, bzw, kann es auf Dauer eben nicht sein.
Was war Dir früher Ausgleich?
Was fehlt Dir heute?

LG
Landkaffee
 
G

Gast

Gast
Hallo,

Naja so einen richtigen Ausgleich zum hab ich nicht mehr. Habe zu Anfang meines Berufsleben noch Vereinsfussball gespielt, aber durch die Schichtarbeit ist es ehrlich gesagt immer weniger geworden und seit ca. 5 Jahren hab ich ganz damit aufgehört!
Ich muss auch sagen, dass ich ein ziemlicher Einzelkämpfer bin, hab zwar in der Freizeit meine Interessen, aber so wirklich Hobbies bzw. Aktivitäten nicht wirklich! Vor ein paar Jahren hab ich mich auch immer mehr zurück gezogen, so dass der Kontakt zu den meisten meiner Freunde eingeschlafen ist!
Habe auch schon drüber nach gedacht, dass mir das irgendwie fehlt, aber so richtig bewusst fehlt mir eigentlich nix!

Bin eigentlich am besten zufrieden, wenn ich mit mir alleine bin. Dann geht mir keiner auf den Keks, habe allerdings Zeit nachzudenken und dann kommen meisten die Gedanken an meine Arbeit oder ich spinne mir irgendwelche Träume von meinem Traumjob (den ich wahrscheinlich in meinem alter nicht mehr erreichen werde, obwohl es nicht wirklich was besonderes wäre) .

Danke für Eure Antworten und euren Zuspruch
LG Bernhard
 
G

Gast

Gast
Hallo,

ich kann dir nur raten zum Arzt zu gehen. Am Besten zu deinem Hausarzt und schildere dem das einmal.
Ich denke du benötigst professionelle Hilfe in Form einer Gesprächstherapie. Meine Frau hat alles ähnlich erlebt.
Ihr wird nun geholfen.
 
G

Gast

Gast
Hallo,

das Thema hier ist zwar schon etwas älter, aber nun leider immer noch aktuell wenn nicht sogar aktueller als je zu vor.

Die letzte Zeit ging es eigentlich mit der Angst zu Arbeit zu gehen und sein ein paar Tagen das selbe Spiele wie schon vor längerer Zeit.
Letzte Nacht hab ich kein Auge zugemacht, mich von einer auf die andere Seite geworfen und nur gegrübelt und die schlimmsten Sachen zurecht gesponnen!
Teilweise denk ich schon drüber nach, was kann ich machen um mich krankschreiben zulassen? Mich selbst schneiden oder oder oder?
So schlimm war es echt noch nie.
Ihr werdet jetzt sicher sagen, geh schnellstens zum Hausarzt, aber was soll ich dem denn erzählen? Ich habe Angst bestimmt Arbeiten machen zu müssen? Schlechtes Betriebsklima, scheiss Arbeit bis zum äussersten will ich garnicht denken, denn das ist es sich nicht wert......

Ich kann doch nicht einfach zum Doktor gehen und sagen: Her Doktor ich habe Angst zur Arbeit zu gehen oder Angst vor bestimmten Arbeiten, der lacht mich doch aus oder zeigt mir nen Vogel!

Ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll, am liebsten würd ich es von heute auf morgen alles hinschmeissen...... aber ohne Job heutzutage?

Ich hoffe ihr habt wieder mal ein paar Ratschläge!

MfG Bernhard
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben