Anzeige(1)

Angst vor Totem

M

Mascarade

Gast
Hallo

ich habe eien problem.

Und zwar nehmen wir in der Schule nach den Ferien das Thema Mumifizierung durch.
Ich hab höllische Angst vor allem was tot ist.
Es ist nicht so dass ich Grundsätzlich ein sehr ängstlicher Mensch bin, aber schon nur ein toter Käfer oder so kann mich ins schreien versetzen, ein toter Vogel auf der Strasse ist Horror. Wie soll ich denn dieses Quartal in der Schule aushalten? Wie kann ich diese Angtst ablegen, woher kommt die überhaupt?

LG
 

Anzeige(7)

O

OldCat

Gast
Hallo

ich habe eien problem.

Und zwar nehmen wir in der Schule nach den Ferien das Thema Mumifizierung durch.
Ich hab höllische Angst vor allem was tot ist.
Es ist nicht so dass ich Grundsätzlich ein sehr ängstlicher Mensch bin, aber schon nur ein toter Käfer oder so kann mich ins schreien versetzen, ein toter Vogel auf der Strasse ist Horror. Wie soll ich denn dieses Quartal in der Schule aushalten? Wie kann ich diese Angtst ablegen, woher kommt die überhaupt?

LG
Hallo

Geh nicht mit den Gedanken daß hat ja mal gelebt
sag Dir vorher das ist nur eine Leblose Hülle
die kann doch keinen was tuen.

Weis nicht ob es Dir hilt aber evtl wäre es ein Versuch wert.

Lg OldCat
 

111kleinbuchstabe

Aktives Mitglied
Wie soll ich denn dieses Quartal in der Schule aushalten?
Ich bin mir sicher, die anderen Mitschöhler werden damit angeben wollen, wie wenig ihnen ein solches Thema ausmacht.

Ich meine, den anderen ists auch ein wenig unangenehm und es ist kein Drama, damit Schwierigkeiten zu haben. Wart erstmal, wenn sich die anderen über das Thema lustig machen, dann ist das ein sicherer Hinweis, dass sie das schwer unangenehm beschäftigt.
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
Hallo

ich habe eien problem.

Und zwar nehmen wir in der Schule nach den Ferien das Thema Mumifizierung durch.
Ich hab höllische Angst vor allem was tot ist.
Es ist nicht so dass ich Grundsätzlich ein sehr ängstlicher Mensch bin, aber schon nur ein toter Käfer oder so kann mich ins schreien versetzen, ein toter Vogel auf der Strasse ist Horror. Wie soll ich denn dieses Quartal in der Schule aushalten? Wie kann ich diese Angtst ablegen, woher kommt die überhaupt?

LG
Ein wenig mehr würdige Haltung wäre angemessen. Wie wäre es mit ein wenig ägyptischer Haltung: der Tod ist erst der Anfang.
Probleme existieren nicht, es sei denn du erfindest sie...wer suchet der findet per se immer.

Du selbst bist teilweise ein Zellhaufen aus Totgewebe....täglich sterben tausende von Zellen in dir. Es gibt den unterschied zwischen Leben und tod an sich gar nicht so trennscharf.

Falls du psychisch krank bist und Phobien hast solltest du umgehend in Therapie.
Und sieh es so: das Leben hat dir passend zu deinen Ängsten eine Aufgabe gestellt: dass du dich mit dem Tod auseinandersetzt und deine Ängste verlierst.

Wenn dich ein toter Käfer in Angst und Schrecken versetzt bist du an sich recht schräg drauf und hast ein Problem indem du hysterisch auf eine natürliche Sache re-agierst. Du verhältst dich unnatürlich. Verkorkster Stadtmensch? Wo liegen die Ursachen? Hat dich mal ein Käfer in der Kindheit gebissen oder sowas?
Ist jemand der dir nahe stand gestorben,....woher rühren deine Ängste vor dem Tod?
Angst vor dem Tod ist meist Angst vor dem Leben.

Wie wäre es mit mehr Naturerfahrung? Betrachte die Schulaufgabe als eine Herausforderung der du dich stellen kannst.

Übe mal bereits im Voraus und geh tote Käfer sammeln. Das nennt sich Konfrontationstherapie.

Tyra


Liste von Phobien

Ängste im Extremmaß entstehen i.d.R. bei unausgeglichener Denk- und Lebensweise.

Ich hatte eine zeitlang eine spezifische Zahnarztphobie und verlor sie indem ich TROTZDEM zum Zahnarzt ging. Ich wechselte allerdings mehrfach den Zahnarzt bis es passte und ich eine gute Praxis fand.

Herkunft deiner Ängste: guckst du zu viel Horrorfilme? Gehst du zu wenig raus in Wald und Wiesen? Sind deine Eltern ähnlich drauf, reagieren sie ebenfalls übertrieben stark auf Kleinviecher die tot sind od.ä.?
 
G

Gast Fisch

Gast
Hallo

ich habe eien problem.

Und zwar nehmen wir in der Schule nach den Ferien das Thema Mumifizierung durch.
Ich hab höllische Angst vor allem was tot ist.
Es ist nicht so dass ich Grundsätzlich ein sehr ängstlicher Mensch bin, aber schon nur ein toter Käfer oder so kann mich ins schreien versetzen, ein toter Vogel auf der Strasse ist Horror. Wie soll ich denn dieses Quartal in der Schule aushalten? Wie kann ich diese Angtst ablegen, woher kommt die überhaupt?

LG
Du ekelst Dich davor. Das ist doch nur verständlich. Teile das den Lehren mit!
Diesen Ekel zu überwinden, braucht viel Kraft. Das kann zur Lebensaufgabe werden. Zu viel Kraftaufwendungen dieser Art, schwächt Dich wieder in anderen Bereichen.
Thema Mumifizierung hat viel mit Chemie und Ritualen zu tun. Vielleicht kannst Du Deinen Focus nur darauf richten. ;)
Das Dich das beängstigt, finde ich durchaus ganz natürlich. Rede mal mit Deinen Mitschülern drüber! Bist bestimmt nicht alleine damit.

Alles Gute...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Ascadia Riesige Angst vor Urlaub Ich 10
P Angst vor dem alleine sein Ich 8
G Fühle mich wie ein Alien /Angst vor Digitalisierung Ich 38

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben