Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Angst vor Schulsport

beautykind

Neues Mitglied
Vor 3 Jahren wurde ich in der Schule immer gemobbt.Am schlimmsten war des im sportunterricht.Die haben mich immer beleidigt,ausgelacht oder geschlagen.Ich bin jetzt auf einer anderen schule.Ich werde dort nicht gemobbt aber ich hab angst vor dem sportunterricht.Bis jetzt haben die mich nicht gemobbt aber es gibt einpaar in der klasse die gerne über andere lachen und deswegen habe ich angst wieder gemobbt zu werden.Bis jetzt habe ich 3 mal nicht mitgemacht und wenn ich mal mit sportklamotten komme,dann mache ich nicht richtig mit damit es keinen grund gibt mich auszulachen.Mal angenommen die aus meiner klassen würden sagen das sie mich nicht mobben würden,hätte ich trotzdem noch angst wegen früher.was soll ich machen?Vor 3 jahren habe ich 49 stunden sport geschwänzt,ich hab aber kein ärger gekriegt weil ich gesagt hab das ich angst vor denen hatte,ich hab es immer der sportlehrerin gesagt aber die hat mir nicht geglaubt.Ich war imemr alleine und die waren zu fünft.
 

Anzeige(7)

OneWingedAngel

Mitglied
Huhu...!

Wohver genau hast du Angst? Dich vor den anderen umzuziehen oder das sie dich auslachen weil du z.B eine Sportart nicht so gut kannst?
Also, egal was es ist, du musst die anderen einfach ignorieren wenn sie dich auslachen oder irgendwas dummes sagen. Höre einfach nicht auf sie.
Wenn sie dich schlagen, ist das natürlich was anderes. Dann solltest du mit den Lehrer oder deinen Eltern reden. Aber wenn sie dich auf der neuen Schule nicht mehr schlagen, dann hat sich ja etwas wenigstens verbessert. ;)
Klar kann es mal sein, dass du ausgelacht wirst, aber es gibt immer irgendwelche die dich auslachen werden oder dich beleidigen... Leider wirst du solche Menschen immer kennen, in der Schule und auch später im Beruf.
Sei froh wenn du auf deiner neuen Schule nicht mehr gemobbt wirst.
Und was ist denn soo schlimm daran, mal ausgelacht zu werden? Natürlich ist das nicht schön, klar, und niemand will ausgelacht werden, aber da musst du einfach drüber stehen. Es kann dir doch egal sein, was sie machen.

Und wenn du schon eine Freundin oder einen Freund gefunden hast, dann rede mit ihn/ihr darüber und er/sie wird dir ganzsicherlich helfen, falls sowas wieder passieren sollte. Falls du dort noch keine guten Freunde gefunden hast, dann versuch doch einfach mal da mit Leuten etwas zu machen, die dir nett vorkommen.
Wenn du erst mal Freunde gefunden hast, wird es viel leichter für dich sein. :)

LG,
Hoffe ich konnte etwas helfen.
OneWingedAngel
 

Selah

Aktives Mitglied
Naja, erstmal kenn ich die Angst vor dem Schulsport;) War auch mein absolutes Hass-Fach. Die Sache ist eben nur: Dauernd schwänzen geht nicht und bringt dir nur Ärger ein.

Deswegen: Geh hin trotz Angst im Bauch. Eine Sportstunde dauert nicht ewig (auch wenn sichs manchmal so anfühlt). Du schreibst, du wirst normal nicht gemobbt. Dann wird das nicht wegen eines Fachs komplett umschlagen. Die Leute kennen dich doch schon, wissen, wie du aussiehst - du wirst ihnen nicht als völlig neuer Mensch erscheinen, wenn du was nicht im Schulsport nicht schaffst. Nehmen wir mal das "Schlimmste" an: Du kannst irgendeine Übung im Sport nicht und andere lachen über dich. Das tut weh, keine Frage. Aber man überlebt es. Und meistens haben die Leute das Ganze schon in der nächsten Schulstunde wieder vergessen. Der, der am lautestens lacht, weil du keinen Handstand kannst (nur als Beispiel), ist vielleicht ein Komplett-Versager in Englisch. Da ist er dann der "Dumme", der sich schlecht fühlt, weil er vor der Klasse steht und keinen Satz rausbringt. Ich erinner mich an meine Schulzeit und an einen Jungen, der im Sport ein Ass war und auch sonst sehr beliebt. Allerdings konnte er nicht singen und hatte - sichtbar - soviel Angst davor, vor der Klasse zu stehen und keinen Ton rauszubringen, dass er fast geweint hat, komplett rot geworden ist ect....

Jeder hat Schwächen und leider wird in Schule gern mal auf den Schwächen anderer rumgehackt. In deinem Fall ist es noch nicht mal passiert - du fürchtest nur, dass es passieren könnte.

Aber ewig drücken kannst du dich nicht bzw. wirft das doch auch bei deinen Mitschülern Fragen auf. Vielleicht hilft dir ja meine damalige Schulsport-Strategie;) Ich kenne wie gesagt die Ängste vorm Versagen im Sport gut. Am meisten Angst hatte ich immer vorm Geräteturnen - ich konnte es schlicht nicht. Also bin ich immer brav zum Sport gegangen, Monat für Monat bis das Geräteturnen dran war. Beim Üben war ich noch dabei, beim Zensieren war dann "krank". So konnte ich mir das für mich Schlimmste ersparen. Dank wechselnder Sportlehrer ist das nie aufgefallen.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Große Angst vor Wiederholungsprüfung Schule 11
G Ich hab angst vor der neuen klasse in die ich komme... Schule 6
xPaelsa Angst vor Schuljahr durch Corona Schule 3

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben