Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Angst vor der Arbeit, hilfe

Kayah

Mitglied
Hey

Ich habe grad total Panik morgen arbeiten zu gehen. Hoffe jemand hat ein paar beruhigende Worte für mich, weiss nicht ob ich überreagiere.

Ich arbeite erst seit ca. 3 Wochen bei meiner neuen Arbeitstelle. Vor 2 Wochen hätte ich theoretisch in meine erste Wohnung ziehen können (ziehe aber erst dieses Wochenende definitiv ein). Natürlich wusste ich schon bevor ich die Stelle angenommen habe, dass ich in die Wohnung ziehen werde.

Als meine Chefin mich beim Bewerbungsgespräch gefragt hat ob ich noch bei den Eltern wohne meinte ich ja.

Wenn mich Mitarbeiter von dort gefragt haben ob ich noch bei den Eltern wohne, meinte ich auch immer ja und hab nie erwähnt dass ich jetzt dann ausziehe. Weiss auch nicht, warum ich nicht direkt gesagt hab/sagen wollte.

Letzten Samstag hab ich dann mit meiner Arveitskollegin gesprochen. Auch sie hat mich gefragt ob ich noch bei meinen Eltern whne und ich hab wieder ja gesagt. Hab ihr aber gesagt dass ich aber gerne ausziehen möchte und dass wenn ich ausziehen würde, ich kein Problem damit hätte alleine zu wohnen...aber Habs nur so theoretisch (also als ob noch nichts in Aussicht wäre) gesagt und es hat nicht so getönt, als würde ich jetzt dann ausziehen.

Hätte es ihr ja da eigentlich schon sagen können, nur war ich so blöd und hab es nicht getan, was mir jetzt voll peinlich ist. Habs dann diesen Montag meiner Chefin gesagt, dass ich ab 1 Mai umziehe und war seither nicht mehr arbeiten (weil ich frei hatte 3 Tage lang).

Bin mir sicher, dass es mittlerweile schon alle mitbekommen haben.

Nun ist es mir mega unangenehm und habe Angst, dass sie mich jetzt komisch oder dumm finden etc.

Ich weiss auch nicht warum ich es nicht direkt sagen konnte und weiss dass ich in Zukunft so Dinge sofort offen sagen sollte.

Findet ihr das schlimm oder bewerte ich das über?
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 118178

Gast
Hallo Kayah,

Findet ihr das schlimm oder bewerte ich das über
Da du so direkt fragst: Ich denke, du bewertest es über und machst dir zu viele Sorgen.

Der realistischste Worst-Case wäre, dass sich jemand wundert und dich darauf anspricht. "Du bist jetzt doch ausgezogen? Wieso hast du mir das nicht erzählt, als wir uns über das Thema unterhalten haben?" Und dann kannst du ehrlich sagen: "Ich weiß nicht, ich war etwas nervös und wusste nicht, wie ich da richtig drauf antworten sollte, da ich bis letzte Woche noch bei meinen Eltern gewohnt habe." Und dann sollte die Sache geklärt sein.

Ansonsten ist es doch für deine Kollegen eigentlich irrelevant ob du bei deinen Eltern oder alleine wohnst, oder?
Ob du diese Information mit ihnen teilst ist/war alleine dir überlassen.

Also Kopf hoch, so peinlich wird's schon nicht werden. :)
 

Hase C.

Sehr aktives Mitglied
geht doch erstmal niemanden an wie du wohnst.
bei freunden wäre es was anderes.
frag mich echt warum dich so viele leute fragen.
wahrscheinlich wegen deines alters?
weil du so an der Schwelle bist noch zu hause zu wohnen oder schon in einer eigenen Wohnung oder WG zu sein.
Das ist aber alles nicht wichtig.
Wichtig ist, dass Du Dich wohlfühlst, mit dem was du machst oder lässt.
Das hat andere eigentlich nichts anzugehen.

Ich denke Du hast bei den Fragen eine Antwort im Kopf was die Fragenden nun hören wollen und hast Dich dann danach gerichtet.

Sei bei ähnlichen Fragestellungen einfach ehrlich, würde ich Dir raten.
Ehrlichkeit wärt am Längsten.
Und nun müsstest Du Dir keine Gedanken machen,
stimmts? ;)
 

Addi

Mitglied
Ja, Du bewertest es über. Keiner wird denken, oh jetzt hat mich Kayah aber angelogen. Oft ist so eine Frage von Kollegen Geplänkel, nicht übermässiges Interesse mit Buchführung über deine Antworten.

Freu dich auf deine erste eigene Wohnung und geniesse es. Wenn es dir persönlich sehr wichtig ist, dass deine Kollegen wissen, dass du umgezogen bist, kannst du es ja erwähnen.
 
D

Der Realist

Gast
Sei lockerer, geh mit positiven Gedanken durch den Tag.
Die Erzählung deines Wohnortes ist völlig nebensächlich, außer für Lohnbuchhaltung.
Jetzt beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit einer neuen Arbeitsstelle und Wohnung. Konzentrier dich darauf.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
O Angst vor Beziehung wegen Sex Liebe 16
M Die Angst vor Neuem Liebe 2
B Angst vor Trennung Liebe 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lucky 11 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast ahmed hat den Raum betreten.
  • (Gast) ahmed:
    Guten Tag! Ich bin nicht lange in Deutschland und habe in den letzten Tagen meine Abiturprüfungen abgelegt. Ich möchte fragen, ob Man in zwei Hauptfächer Unterpunkte sein können und vielleicht gibt es andere Anforderungen für Studenten, die nicht lange in Deutschland waren
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben