Anzeige(1)

Angst vor anderen

billieme

Mitglied
Ich habe immer wieder Angst vor Männern, die ich wirklich gut finde, und das ist mein Problem. Es sind meist sehr sinnliche Menschen, in die ich mich verliebe und die spüren das. Ich habe bisher aber niemanden kennen gelernt, der sich von meiner Ängstlichkeit nicht abschrecken lässt. Ich höre immer wieder wie unsicher ich als Mensch bin und das verunsichert mich noch mehr.

Woher die Angst kommt, kann ich nur vermuten, aber ich denke es hat viel mit meiner Familie und meiner Herkunft zu tun.

Ich versuche mehr Sicherheit zu erlangen und dachte lang, wenn ich perfekt Aussehe, dann muss ich sicher sein, aber das ist nicht so.

Letztlich hat mir ein Mann 3h Herzklopfen verursacht oder wenn ich vor anderen auftreten muss, die ich nicht kenne, dann befällt mich auch Panik.

Bitte sagt nicht, dass es normal ist, denn ich blockiere mich selber damit- schon seit Jahren. Und das in vielen Bereichen.

Es ist eine körperliche Unsicherheit, die mich quält.
 

Anzeige(7)

Marinchen

Mitglied
Ich habe immer wieder Angst vor Männern, die ich wirklich gut finde, und das ist mein Problem. Es sind meist sehr sinnliche Menschen, in die ich mich verliebe und die spüren das. Ich habe bisher aber niemanden kennen gelernt, der sich von meiner Ängstlichkeit nicht abschrecken lässt. Ich höre immer wieder wie unsicher ich als Mensch bin und das verunsichert mich noch mehr.

Woher die Angst kommt, kann ich nur vermuten, aber ich denke es hat viel mit meiner Familie und meiner Herkunft zu tun.

Ich versuche mehr Sicherheit zu erlangen und dachte lang, wenn ich perfekt Aussehe, dann muss ich sicher sein, aber das ist nicht so.

Letztlich hat mir ein Mann 3h Herzklopfen verursacht oder wenn ich vor anderen auftreten muss, die ich nicht kenne, dann befällt mich auch Panik.

Bitte sagt nicht, dass es normal ist, denn ich blockiere mich selber damit- schon seit Jahren. Und das in vielen Bereichen.

Es ist eine körperliche Unsicherheit, die mich quält.
Hallo guten abend,

könnte es vieleicht sein das du auch in deiner vergangenheit schlechte erfahrung mit männern hattest?für mich höhrt es eher so danach an,das du angst davor hast enttäuscht zu werden.

mti sicherheit liegt es an deiner vergangenheit,was demnächst behandelt werden sollte,wie vom therapeuten.danach würdest du auch ganz anders auftreten und dein selbsbewusstsein wird dadurch natürlich auch gestärrkt.

alles gute
 

Eiskalter_Engel

Aktives Mitglied
hm..unsicherheit...bist also sehr schüchtern??...kannst du einfach auf menschen zu gehen?...
diese ängste..haben meist..was mit dem früherem zu tun..mit der kindheit...geschehenisse...familie natürlich auch..alles führt eigentlich zu diesem zurück...
perfekt aussehen inwiefern?...perfekt...gibts..nicht...findest du dich den richtig schön???...bist du mit dir zufrieden??..
hm..diese panik..wovor hast du denn genau angst?...es gibt ja etwas bestimmtes was dich beunruhigt...kannst du erklären was genau?...
und normal ist heutzutage nichts mehr...
und noch ne frage...bist du dir sicher das es nur eine körperliche unsicherheit ist...??..denn wenn du dich schön findest...liegts..nicht daren...findest du dich allerdings..nicht schön...liebst du deinen körper nicht...musst du an deinem aussehen etwas ändern..was dir nicht gefällt..um es lieben zu können...wenn ich allerdings..falsche liege..bitte..ich um mehr information..

bye
 

billieme

Mitglied
Hallo !

Danke für eure Antworten.
ich habe eigentlich schon sehr viel Therapie gemacht also bestimmt 7 Jahre. Das hilft bei mir nur bedingt. Ich bin im Moment eben in einer Phase, in der ich selber durch meine Fragen, durch eigene Ressourcen persönliche Probleme lösen will.

Therapeuten sind Menschen, die einem immer erzählen, dass man ok ist. Klar, denn jeder Mensch ist ok.

Aber meine Ansprüche an mich und was ich machen will , was ich gut finde, die kann ich Mangels Fähigkeiten, Aussehen nicht erfüllen. Während ich eben diesen Satz schreibe erkenne ich, dass ich aber Punkte erfülle, die mir auch wichtig sind. zB, dass ich zwar nicht wie ein HM-Girl aussehe, dafür aber Power ausstrahle WENN ich sicher bin.

Ich bin so selbstkritisch, dass ich erst wenn ich 100% sicher bin, dass ihc etwas kann oder weiß "in der Realität" einbringen will.

also ich will zB . nicht vorsingen, wenn ich nicht überzeugt bin es zu können und da mein Anspruch hoch ist, dauert es lange bis ich vor anderen auftrete.
Vielleicht bin ich einfach noch nicht soweit. Ich fühle mich schnell überfordert, wenn Leute sagen: MACH WAS. ZEIG WAS VON DIR. Und andere, denen ich sage "Ich will in einem Chor vorsingen" oder was anderes, die reagieren kaum oder sehr verhalten.
Also ich kann mein Können sowenig einschätzen und will mich in der Tat nicht blamieren!

Manchmal hab ich auch das Gefühl, ich probe bei Männern die ganze Zeit bis ich irgendwann dann, den Schritt einer wage mich wirklich zu binden.

Ich will eine lebenslange Beziehung, was wahrscheinlich heutzutage, altmodisch und ein zu hoher Anspruch ist und dann ist es schwer rauszufinden, mit wem kann ich denn wirklich? Ich dachte das einzige auf was ich mich verlassen kann, sind meine körperlichen Reaktionen ungeachtet dessen, was mein Kopf denkt, denn ich bin mir meiner mir selbstauferlegten Beschränkungen bewusst. Und das mein Körper weiß, was gut für mich ist.
Dabei habe ich gespürt, wann ich und wie ich für jemanden spüre und wann ich Angst habe. Das 3hstündige Herzklopfen, was sicher eine ehrliche Reaktion meines Körpers. Auch sehr schön, dass ein Mann soetwas in mir auslösen kann. Ich verstehe aber nicht, wieso ich über die Angst nicht hinaus kann. Und ich finde es peinlich, dass ich wahrscheinlich knallrot geworden bin, als der mich angelächelt hat und dass mein Gesicht wahrscheinlich gezittert hat. Wie auch manchmal wenn ich singe vor anderen oder mir die Knie zittern, wenn ich tanzen muss, wobei ich eigentlich weiß, dass ich etwas KANN. Das ist so absurd! Ich kann schön singen, aber je schöner etwas ist was ich kann, desto unsicherer werde ich. :confused:

VIelleicht habe ich Angst dass die anderen nicht schön finden, was ich schön finde?

Ich empfinde es als eine Lehraufgabe des Lebens an mich, dass ich ZUERST die Angstthema lösen muss und erst dann "in die nächste Stufe kann". Also ich sehe mich gezwungen mich mit Scham, Blamage, Schüchterneheit auseinander zusetzen und weiß garnicht wo ich PRAKTISCH anfangen soll.
Open Stage ist eine Herausforderung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eiskalter_Engel

Aktives Mitglied
hm..jeder gesunde mensch übt selbstkritik aus..manche mehr und die anderen weniger...und zu kritisieren...ist weiterbildung...da man sich immer..verbessern will..ich kenne diese nervösität...ich kann es einigermassen nachvollziehen...ich kann dir jedoch nur einen rat geben...du machst dir zu viele sorgen..was andere über dich denken...es ist unwichtig..was die anderen über dich sagen...wichtig ist..was du von dir hälst..ein mensch der sicher ist und auch sicher auftretet...so sehen die menschen das auch ...und bemerken vielleicht nicht die fehler die man selbst entdeckt...du musst aber auch wissen..jeder mensch hat seine eigenen sichten des lebens...einige werden dich toll finden..wenn du z.B singst...andere widerrum nicht..das kommt alles auf den geschmack...die sichtweisen und und und..an...du wirst mit sicherheit leute finden die dich bemängeln werden...aber auch mit sicherheit...die dich bewundern werden...das gehört zum leben einfach dazu...und wenn du angst hast..ein falsches auftreten su absolvieren..dann lass dir das ne lehre fürs nächstes mal sein..du weisst dann..da und da hab ichs falsch gemacht..jetzt mach ichs besser... 'du lernst dazu' das ist nichts schlimmes...das ist sogar gut..und vergiss einfach in dem moment...was andere denken können..es ist wichtig was du denkst..und so wie du geschrieben hast...sagst du ja du kannst sogar sehr gut singen..dann raus..und zeig was du kannst...versteck nicht dein können..hab keine angst..oder überwinde sie..was ich aber ganz gut von dir finde..das du dich selbst fragst..und selbst nachforscht...es ist ein schritt...vorraus..und ich hoffe...du findest all deine antworten...

bye
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Angst vor einem Korb Liebe 9
U Angst vor Liebe Liebe 13
Stadtäffchen Die "gebrauchte" Frau - Angst vor neuer Liebe Liebe 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben