Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Angst vom alleinsein !

Sunnshine

Aktives Mitglied
Im Moment lebe ich mit meinem Partner schon 5 jahre in Innsbruck in einer kleinen wohnung zusammen.
Ich liebe ihn sehr und könnte mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen, ich habe solche Angst allein zu sein.
Ich weine sehr oft und leide sehr unter unseren Beziehungskriesen.
Natürlich gibt es auch schöne Momente doch eben zu wenig, ich brauche ihn viel mehr als er mir gibt.
Jetzt weiss ich nicht ob ich mich mit diesem Lebenstatus den ich im Moment lebe : Mit dem Partner in der nur kleinen wohnung...wo ich auch so ostf weinen und leiden muss...
Oder soll ich ein neuen Lebensabschnitt anfangen um herauszufinden ob das Leben nicht auch moch mher zu bieten hat, ( als den ganzen Tag mit dem Freund - wo eh deine richtige Liebe herscht- dahinzuvegetieren.
Aber mein Problemm ist einfach Angst vor dem Neuen.
Ein guter Spruch ist :" Wenn du nicht den Mut hast das Ufer aus den Augen zu verlieren, dann wirst du auch nie neue Meere endtecken ."
Natürlich ist er wahr aber was wenn diese Meere unter riesen sturm nur noch hin und her reisst.
Die Srömung viel zu stark bzw. das singel dsein total schlimm für mich sein wird.
Ich werde ihn so vermissen !!!
Und dieser Schmerz ist mir einfach zu gross.
Schade das ich nicht stärker bin,
den dann könnte ich mich endlich von ihm lösen und einsehen das er mich eh nur unglücklich gemacht hat.

Wie kann ich nur die Angst gegen das alleine sein besiegen ???:(
 

Anzeige(7)

micha33

Aktives Mitglied
Im Moment lebe ich mit meinem Partner schon 5 jahre in Innsbruck in einer kleinen wohnung zusammen.
Ich liebe ihn sehr und könnte mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen, ich habe solche Angst allein zu sein.
Ich weine sehr oft und leide sehr unter unseren Beziehungskriesen.
Natürlich gibt es auch schöne Momente doch eben zu wenig, ich brauche ihn viel mehr als er mir gibt.
Jetzt weiss ich nicht ob ich mich mit diesem Lebenstatus den ich im Moment lebe : Mit dem Partner in der nur kleinen wohnung...wo ich auch so ostf weinen und leiden muss...
Oder soll ich ein neuen Lebensabschnitt anfangen um herauszufinden ob das Leben nicht auch moch mher zu bieten hat, ( als den ganzen Tag mit dem Freund - wo eh deine richtige Liebe herscht- dahinzuvegetieren.
Aber mein Problemm ist einfach Angst vor dem Neuen.
Ein guter Spruch ist :" Wenn du nicht den Mut hast das Ufer aus den Augen zu verlieren, dann wirst du auch nie neue Meere endtecken ."
Natürlich ist er wahr aber was wenn diese Meere unter riesen sturm nur noch hin und her reisst.
Die Srömung viel zu stark bzw. das singel dsein total schlimm für mich sein wird.
Ich werde ihn so vermissen !!!
Und dieser Schmerz ist mir einfach zu gross.
Schade das ich nicht stärker bin,
den dann könnte ich mich endlich von ihm lösen und einsehen das er mich eh nur unglücklich gemacht hat.

Wie kann ich nur die Angst gegen das alleine sein besiegen ???:(
Du mußt einfach stark sein, es selber zu dir sagen. ich habe gerade das selbe durchgemacht wie du und habe mich von ihr getrennt, nur weil ich mir selber gesagt habe du mußt stark sein
 
C

Chris1970

Gast
Und warum kannst Du nicht beides haben?

Du könntest doch viel mehr eigene Dinge tun, dann wärst du auch nicht mehr so auf ihn angewiesen und würdest auch selbstständiger.

Vielleicht ist das einfach das Problem, dass Du Dich viel zu sehr an ihn klammerst.

Das ist nicht immer sehr schön für den anderen.

Mach mehr Dinge für Dich und lass ihm mehr Platz, dann entspannt sich so manches von alleine.

Vielleicht könnt Ihr auch in eine größere Wohnung ziehen, wo jeder mehr Platz für sich alleine hat.

Gruß. Chris
 

ichwillleben

Mitglied
Hallo.
Was ich nicht ganz verstehe: Du schreibst Du liebst ihn und kannst Dir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Warum denkst Du dann daran ihn zu verlassen? Er macht Dich ungluecklich. Weiss er das auch? Warum gehst Du nicht noch einmal einen Schritt zurueck, wenn er Dir so wichtig ist und anstatt schon darueber nachzudenken zu gehen, wovor Du anscheinend Angst hast, und ihm zu besprechen, dass Du nicht gluecklich bist in Eurer Beziehung, was er Deiner Meinung nach aendern muesste und frag ihn auch was sich fuer ihn aendern muesste. Du kannst ihm auch ehrlich sagen, dass Du in Erwaegung ziehst, das ganze zu beenden, wenn sich nichts aendert, aber drohe ihm nicht, das kann in die andere Richtung los gehen. Wenn das nichts nuetzt kannst Du Dich noch immer damit beschaeftigen ihn zu verlassen und ein neues Leben anzufangen und es geht dann auch einfacher, weil Du alles probiert hast um etwas draus zu machen und Du waehrend dessen drauf kommen wirst, dass ein Neuanfang fuer Dich besser ist. Du hast einfach noch nicht abgeschlossen und ohne letzten Versuch koenntest Du es bereuen. Also gib Dir einen Ruck, leg alles auf den Tisch, wenns dann nichts wird, kannst Du gelassener loslassen. Und Angst vor dem Alleinsein brauchst Du ueberhaupt nicht haben, es gibt so viele schoene Wege wie Du auch alleine Dein Leben herrlich geniessen kannst und ausserdem niemanden Rechenschaft ablegen musst.
 

tulpe

Sehr aktives Mitglied
Diese Angst ist völlig unbegründet! Wenn Du es testet, wirst Du es sehen. Okay, die ersten Tage werden Dich bestätigen, aber danach..........dann wirst Du es geniessen.



.........
Es gibt auf der ganzen Welt nur einen Weg, den niemand gehen kann, nur Du! Frage nicht, wohin er führt, gehe ihn! - Nietzsche-


LG tulpi
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    unnamed95 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben