Anzeige(1)

Angst um den Partner

schnute

Mitglied
Hallo zusammen,

ich habs in einem anderen Thread schon mal angeschnitten, aber jetzt würde ich gerne Eure Meinung nur zu diesem speziellen Thema hören.

Die Situation ist folgende: mein LG startet nächsten Monat zu einem 1-wöchigen (Sport)Urlaub. War und ist soweit ok. Diese eine Woche hat er auch schon "vor meiner Zeit" gemacht und ich hatte da die letzten Jahre kein Problem mit!!! Hätte ich auch jetzt nicht, wenn er es dieses Mal nicht in alleiniger Verantwortung machen würde, also ohne jemanden Erfahrenen dabei zu haben. Und die einzige Person, die noch mitfährt, hat absolut keine Ahnung. Weiß also im Notfall nicht, was zu tun ist.

Ich hoffe, das reicht als grober Rahmen. Genauer möchte ich es nicht schreiben. :eek:

Mein Problem: ich habe ANGST! Ich habe richtig Angst, dass was passiert und er im schlimmsten Fall umkommt. Diese Angst ist auch wirklich begründet. Nichts was ich mir aus den Fingern gesogen habe o. ä. Es ist auch nicht so, als ob ich kein Vertrauen zu ihm hätte. Ich glaube schon, dass er vorsichtig sein wird, aber es gibt nunmal Faktoren, die sich nicht 100&ig vorhersagen lassen und die sich immer noch wieder spontan ändern können. Was er vor 2 Jahren im übrigen am eigenen Laib gespürt hat und wo er damals schon nur knapp mit dem Leben davon gekommen ist. Dank der Erfahrung eines anderen!

Ich habe gehofft, dass er meine Angst versteht. Stattdessen macht er sich lächerlich und nimmt sie nicht ernst. Sein Urlaub ist wichtiger als alles andere!

Mein nächstes Problem ist nun: wie geh ich damit um? Ich habe seit Wochen Einschlafstörungen, träume schlecht, steh oft kurz vorm Heulen, hab schlechte Laune,...... Ich will das alles aber nicht mehr! Wie soll es mir denn erst gehen, wenn er unterwegs ist? Wie soll ich diese Woche überstehen?

Ich hab auch irgendwie das Gefühl, ich MUSS jetzt, nach dem ganzen Reden, eine Tat folgen lassen, die ihm zeigt, dass er nicht immer nur sein Ding machen kann, ohne Rücksicht auf den Partner. Damit meine ich auch unsere generelle Situation im Moment. Das trifft auf mehreres zu!

Ich hoffe, es war jetzt nicht zu wirr und Ihr könnt mein Problem erkennen. Und ich möchte auch noch mal betonen - ich habe da kein Problem mit, dass er ohne mich fährt!!! Dieser Sport ist eh nix für mich und ich habe diese Woche in den letzten Jahren auch immer genossen! Aber habt Ihr vielleicht Tipps? Was soll ich bis dahin machen! Wie soll ich mich verhalten, wenn er dann weg ist? Soll ich ihn vorher rausschmeissen (hab ich schon ernsthaft dran gedacht), soll ich in der Woche nicht ans Telefon gehen??? Hört sich kindisch an, ich weiß, aber ich bin echt arg verzweifelt.
 

Anzeige(7)

ramona

Aktives Mitglied
Hallo Schnute, meine Einstellung zu Deinem Thema kennst Du ja.

Er nimmt Dich und damit Deine Angst nicht ernst!

Wenn Du solche Angst hast bleibt Dir nur eins: mitfahren.
 
C

Chris1970

Gast
Ich finde, man sollte nicht dramatisieren. Passieren kann überall etwas.

Es kann auch passieren, dass er im z. B. im Straßenverkehr verunglückt.

Wenn etwas passieren soll kann man es nicht verhindern.

Aber wenn man sich das dauernd ausmalen würde, dann würde man sich total verrückt machen.

Also wünsch ihm viel Spaß und mach Dir ne schöne Woche.

Gruß. Chris
 

schnute

Mitglied
Rational betrachtet, habt Ihr natürlich Recht. Passieren kann immer überall was und wenn der eine Vorfall nicht gewesen wäre, würde ich in diesem Fall wahrscheinlich auch so denken!

Auch wenn ich es eigentlich nicht genau beschreiben wollte, mach ichs jetzt trotzdem mal. Wenns irgendwer erkennt, solls mir auch egal sein. :cool:

Also: es geht ums Segeln. Mein LG ist die letzten fünf Jahre mit seinem Bruder zusammen gefahren. Der hat langjährige Erfahrung. Auch auf offener See und hatte dementsprechend immer das Kommando. Mein LG hat sozusagen immer nur auf Anweisung gehandelt. Obwohl er mittlerweile auch alle Prüfungen gemacht hat und somit theoretisch das Wissen hat. Das hat dann letztes Jahr dazu geführt, dass mein LG nicht mehr mit dem Bruder fahren wollte und hat sich, wie er mittlerweile selber zugibt, überstürzt ein eigenes Boot gekauft. Mit diesem Boot und einem Freund, der noch NIE gesegelt ist, will er nun dieses Jahr aufs Meer raus.

Bei dem Vorfall vor zwei Jahren, ist das Wetter so schnell umgeschlagen, dass die Küstenwache raus ist, um die sicher in den Hafen zu bekommen. Und vor so einer Situation hab ich dieses Jahr halt Angst! Das Wetter ist nun mal unberechenbar und dann mit so einer "Nussschale"!? Zumal mein LG auch immer erzählt hat, wie gefährlich und knapp das war und dass sie es nur seinem Bruder zuverdanken hatten, dass die Küstenwache sie überhaupt noch retten konnten. Davon ist jetzt natürlich keine Rede mehr!

Dazu kommt noch, dass sein Boot noch gar nicht im Wasser ist und er somit max. 2 Wochen Zeit hat, sich daran zu gewöhnen. Wobei er in diesen zwei Wochen noch nicht mal jeden Tag hin kann!

Ich will hier wirklich nichts hysterisch dramatisieren!! Ich hab einfach nur Angst!

Und letztendlich muss ich ramona auch zustimmen - er nimmt das ganze nicht ernst! Aber ich bin immernoch nicht so weit, entsprechende Konsequenzen zu ziehen. :(

Und zum Thema "Mitfahren" - 1. ist das seit Anfang an eine Männertour, die es auch bleiben soll und 2. hätte ich dann noch um mich Angst. Deshalb würde ich das nie machen!
 

criollo

Mitglied
Beiß in den sauren Apfel und lass ihn fahren. Wie schon geschrieben, passieren kann überall was.

Ich habe jahrelang aktiv Motorsport, bis in die höchsten Klassen (WM), betrieben. Meine Familie hatte auch ständig Angst, aufgegeben hätte ich es nie.

Auch wenn es dumm oder primitiv erscheint, manche Männer brauchen die Herausforderung UND die Gefahr. Man gewöhnt sich sehr schnell an die Adrenalinschübe, echt geil... :D
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Angst vor einem Korb Liebe 9
U Angst vor Liebe Liebe 13
Stadtäffchen Die "gebrauchte" Frau - Angst vor neuer Liebe Liebe 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben