Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Angst macht Unsicher

G

Gast

Gast
Liebe Leute,

ich sag´s euch bei mir gehts derzeit drunter und drüber. Und muss dem ganzen jetzt mal Luft geben. Eigentlich sehe ich mich als einen ganz normalen Menschen, dazu mit meinen Schwächen und Stärken, meinen Sorgen, Ängsten und SICHERLICH auch guten Eigenschaften. Ich weiß für meinen Teil, was sich gehört und was sich nicht gehört. Ich würde sogar sagen ich weiß fast schon zu gut wie ich mir was vorstelle, wie ich dies und das erreiche, wie man mit diesem und jenen umgeht usw. Ich kenne mich theoretisch in der Theorie hervorragend aus. Dies kommt wahrscheinlich daher, dass ich schon sehr sehr viel mitgemacht habe und immer versuche daraus zu lernen, mehr der negativen Seite her.

Aber seit einiger Zeit bekomme ich nichts mehr auf die Reihe, ich bin brutal ängstlich, desinteressiert und mein Selbstbewusstsein ist flöten gegangen. Ich fühle als wären meine Worte und Gefühle in der Gesellschaft nichts mehr wert. Ich sage nicht mehr was ich denke oder baue mich komplett aus jeglichen Gesprächen aus, weil ich mir nicht mehr sicher bin ob das in Ordnung ist was ich sage. Ich fühle mich in meiner Umgebung nicht mehr wohl und will es eigentlich auch nicht wenn ich ehrlich bin. Das widerspricht sich, aber wieso widerspreche ich mir?

Ich war auch immer total beliebt, alles weg. Ich komme mit mir nicht mehr klar, die anderen denke ich auch ich nicht mehr. Aber wieso, wieso, wieso? Jeder hat seine Up's und Down's nur bei mir sind die immer so intensiv. Ich möchte momentan nichts mehr. Mir reichts zurzeit. Als fehlt irgendwas relevantes in meinem Leben.

Mein Problem ist einfach die Angst, ich habe Angst etwas zu sagen, Angst das aus mir nichts mehr wird, Angst ich komme nicht gut an und das schlimmste: Angst ich komme da nicht mehr raus, aus der Angst. Ich habe soviel noch vor mir, aber es macht mich einfach fertig. Bitte sagt mir das es das nicht gewesen ist und ich für immer so ängslich und unsicher bleibe.

Ich habe einen konkreten Plan von meiner Zukunft, was ich alles erreichen möchte und dass macht mich glücklich, und es lohnt sich wirklich darauf zu bauen, kämpfen und dafür zu leben. Nur ich sehe nur noch die negativen Dinge, ich vermute ich werde scheitern. Und wenn es so weiter geht, werde ich das vermutlich auch.

Allgemein kommt das wahrscheinlich daher, dass ich nur noch schlechte Erfahrungen mache, mit Freunden, Beziehungen und Familie. Das verunsichert micht. Das zwingt mich derzeit auch Einzelgänger zu werde, doch das möchte ich überhaupt nicht, ich sehe daran nichts positives.

Ach, verurteilt mich nicht weil, ich hier so planlos schreibe, hat das eigenlich irgendwie einen Zusammenhang? Sagt mir was ihr davon haltet oder was ich machen soll. Ich weiß nichts mehr.

Liebe Grüße und Danke
 

Anzeige(7)

Tuesday

Aktives Mitglied
Hallo,

wir alle erleben Rückschläge, werden verletzt und müssen mit Enttäuschungen klar kommen. Das ist ein wichtiger Teil des Lebens. Im Leben geht es gerade darum, mit Schwierigkeiten fertig zu werden und sich nicht von ihnen aufhalten zu lassen.

Du hast wohl bisher für solche Momente noch kein Rezept an der Hand.

Lies Bücher. Wie werde ich glücklich? Wie bekomme ich Selbstbewusstsein? Warum verletzen wir einander? Was macht einen im Leben stark? Such dir Vorbilder, an denen du dich orientieren kannst.

Du kannst dir auch einen Profi suchen, einen Coach oder Heilpraktiker mit Psychotherapie-Ausbildung, einen NLPler, alles Leute, die dir sagen können, wie man lösungsorientiert mit Problemen fertig wird. In fünf oder sechs Stunden kann man dir schon viel an die Hand geben.

Ängste lassen sich sehr gut mit EFT (Emotional Freedom Technique) bekämpfen. Versuche das mal. Es gibt gute Bücher darüber, aber die Anleitung steht auch kostenlos im Netz und bei Youtube gibt es Videos.

Es ist nicht so ungewöhnlich, in eine solche Krise zu kommen. Wir alle brauchen Zeiten, in denen wir unser Verhalten hinterfragen, in denen wir über uns reflektieren. Dazu brauchen wir auf die eine oder andere Weise den Austausch mit anderen Menschen. Zurückziehen und sich verstecken bringt uns eher nicht weiter.


Tuesday
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Ausgebranntsein, Angst, Isolation Ich 4
H Angst vor der Vergänglichkeit Ich 4
P Leben von Angst bestimmt Ich 14

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Kampfmaus:
    hm irgendwie werden die Raumnachrichten immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten geleert
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich hab jetzt nach meiner Antwort nichts mehr gelesen, außer deiner letzten Nachricht
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    glaub du hast nichts verpasst ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    dann ist gut
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich werde Mal mit dem Admin reden
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    wegen dem Löschen des Chats?
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich verlasse den Chat wieder
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Habt einen schönen Abend!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    danke, du auch!
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja Maus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast itsalinx hat den Raum betreten.
  • (Gast) itsalinx:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    Welchen GK würden ihr wählen? Bio oder Chemie
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    In Chemie habe ich einen schlechten Lehrer, Bio interessiert mich mehr, aber das auswendig lernen ist nicht immer ganz einfach
    Zitat Link
  • Zitat Link
  • @ CheeseburgerGurke:
    denk würd bio nehmen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben