Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

An ehemalige SVVler

hesse88

Neues Mitglied
HI
Ich bin neu hier.
Bin 21 und habe mich das erste mal mit 13 selbst verletzt, bis ich irgendwann süchtig danach war. seit etwa 1,5Jahren habe ich die Sucht unter Kontrolle und es ist auch nichts mehr passiert. Trotzdem komme ich immer wieder an einen Punkt an dem ich echte Probleme habe stark zu sein und nicht in alte Gewohnheiten zu fallen. Grade jetzt ist es wieder soweit. Und ich kann nicht mal sagen warum. Ich habe einen neuen Freund, bin eigentlich total glücklich. Nur mit dem Tod meines Katers kann ich nicht abschließen. Er ist vor einem Monat überfahren worden.
Was kann ich tun wenn ich wieder drohe schwach zu werden?
Wie halte ich mich selbst davon ab?
Ich kann gar nicht richtig beschreiben, was in solchen Momenten in meinem Kopf vorgeht, auf jeden Fall nichts Gutes.
Wenn jemand einen Tipp hat, bitte her damit :)
Wäre euch echt für alles dankbar, einfach auch nur für jemandem mit dem ich reden kann, der mich vielleicht mehr versteht. Wie erklärt man schon einem "normalen" Menschen, warum man den Drang verspürt sich selbst zu verletzen??
Danke schon mal für alle Antworten
Liebe Grüße
hesse88
Bussal
 

Anzeige(7)

Sherlock Helga

Aktives Mitglied
Hallo,

erstmal Respekt, dass du es schon so lange schaffst dich nicht selber zu verletzen! das ist eine großartige Leistung und du kannst stolz sein auf dich.

Ich denke, in der Anfangszeit fiel es dir noch sehr schwer, es nicht zu tun, was hat dir da geholfen? Was hast du getan, damit der Druck nachlässt?

Das mit deinem Kater tut mir sehr leid. Mir hat tiersterne.de geholfen. Schau mal in meiner Signatur, vielleicht ist das was für dich?

LG
 

hesse88

Neues Mitglied
Ja, ich weiß nicht mehr wie es damals in der ersten zeit geschafft habe. Und es ist noch viel schwerer sich in den Minuten selbst daran zu erinnern.

Danke, war nicht einfach und ich will es weiter schaffen, will nicht, dass es umsonst war!

Danke für den Tipp, die Seite ist echt schön und es tut gut nicht allein zu sein mit dem Schmerz.

Lg
Hesse88
 

Sherlock Helga

Aktives Mitglied
Hast du schonmal was von Imaginationsübungen gehört?

Oder kennst du den sog. Notfallkoffer?

Die Übungen helfen dir, dich zu entspannen und manche sind auch dafür da, dass du eine Möglichkeit bekommst, negative, selbstschädigende Gedanken "wegzupacken"

Da gibt es zB die Übung: Der Tresor

Imaginationsbungen Tipps und Tricks

du musst das üben, das klappt nicht sofort, aber wenn du es verinnerlicht hast, kannst du es anwenden und dann funktioniert es auch bei vielen.

Notfallkoffer ist eine Kiste, Schachtel, Säckchen etc, in dem du Dinge aufbewahrst, die dir helfen, wenn es dir schlecht geht. Du solltest den Koffer immer erreichbar haben, wenn du in einer Krise bist

In einen Notfallkoffer können viele Dinge, hier einige Beispiele:

- Tabasco, Amoniak-Ampulle ( Gegenreiz setzen zum SV-Druck )
- Igelball
- Lieblingsmusik
-Fotos
- Briefe
- Gedichte
- Tagebuch
-usw....alles, was dir gut tut eben

erstell eine Liste, welche Tätigkeiten du tun kannst, wenn es anfängt dir schlecht zu gehen.

Beispiel:

1. Musik hören
2. kalt/ heiß duschen
3. Rennen/ Sport
4. schreien

usw. fang mit der Tätigkeit an, die bei schwachen triggern hilft und ende mit der, die manchmal noch bei schlimmen Triggern funktioniert. Im bedarfsfall kannst du so deine Liste abarbeiten

Du kannst auch in solchen extremen Druckmomenten, wenn du das Gefühl hast die Kontrolle zu verlieren, anfangen dein gehirn mit schwierigen, aber harmlosen, Dingen zu beschäftigen.

Löse Rechenaufgaben, mache Kreuzworträtsel/ Sudoku o.ä.

Manchmal reicht eine einfache Zahlenaufgabe:

Zähle von 100 an in 7-er Schritten rückwärts oder so...

Viel Erfolg!!!!
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast Hannah Hi hat den Raum betreten.
  • (Gast) Hannah Hi:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Hi
    Zitat Link
  • (Gast) Hannah Hi:
    Alles gut bei euch?
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    Nicht so und bei dir?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast maramagrosen hat den Raum betreten.
  • (Gast) maramagrosen:
    i
    Zitat Link
  • (Gast) maramagrosen:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hallo
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben