Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

An die ruhigen Menschen da draußen!

Crazybabe85

Mitglied
Hallo,

ich wende mich jetzt mal an die ruhige(ren) Leute da draußen.

Könnt ihr mir mal eure Erfahrungen schildern wie ihr mit eurem Charakter klar kommt?

Habt ihr viele leute die euch mögen? Seid ihr öfter blöd angeredet worden oder mögen leute eure "Art"?

habe das Gefühl, es kommt auch drauf an, wie man rüber kommt!

Ich habe eine Arbeitskollegin die ist echt ruhig aber jeder redet gut von ihr...

Wie kommt ihr mit euch selber klar? Findet ihr es gut wie ihr seid?

Habt ihr viele Freunde?


Schreibt mir doch mal ein paar Erfahrungen oder schildert bißchen was aus eurem Leben.

Vielen Dank.

Crazybabe
 

Anzeige(7)

aphrodite

Aktives Mitglied
Ich bin nicht mehr wirklich ruhig - aber ich war es. Ganz ehrlich gesagt hab ich mit meiner früheren zurückhaltenden Art eher nur schlechte Erfahrungen gemacht und galt als "stilles Wasser", das man leicht übergehen kann. Die sagt eh nix! Hatte immer den Eindruck, man redet hinter meinem Rücken fies über mich und hatte natürlich nie den Mut, mich dagegen zu wehren.

Mittlerweise bin ich aber selbstbewusst genug, mich auch mal in den Mittelpunkt zu stellen und meine Meinung zu sagen. Mein Leben hat sich dadurch deutlich vereinfacht.

lg
aphrodite
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Könnt ihr mir mal eure Erfahrungen schildern wie ihr mit eurem Charakter klar kommt?
Als Kind hatte ich öfters mal das Problem, mich unverstanden zu fühlen - aber nur innerhalb der Familie. Vor ungefähr zehn Jahren bekam ich eine schlüssige Erklärung dafür, als ich in einer Fortbildung von verschiedenen Charakter- oder Persönlichkeitstypen hörte und mir klar wurde, dass ich von meiner "Art" der einzige in der Familie war. Ab da habe ich dann auch meine Eltern und meine Geschwister besser verstanden. Und ich komme natürlich mit mir selbst um Einiges besser klar, da ich mich wirklich "okay" fühle seitdem.
 

lionhead

Mitglied
Ich bin ein sehr ruhiger Mensch, habe aber das Selbstbewußtsein zu sagen was ich denke und was ich will oder brauche.

insofern hab ich kein Problem.. außer in einer geselligen Runde, wo Menschen mein "ruhig sein" vorwiegend als Desinteresse oder Fadisieren auslegen.

Es dauert eine ZEit, bis sie es verstehen und mittlerweile erkläre ich es auch hin und wieder, um in den Köpfen der Anderen aus dem "der redet nicht mit uns" ein "der redet immer so wenig" zu machen.

Menschen die mich besser kennen haben mit meiner Ruhe kein Problem.
Ich hatte eines, bis ich lernte, mir Gehör zu verschaffen.
Später habe ich es alsChrarakterzug von mirakzeptiert, und habe kein Problem mehr damit.

Was hast Du eigentlich für ein Problem damit?

lg, lionhead
 
L

Lilyan

Gast
Bei mir stand immer im Zeugnis die sehr ruhige Schülerin ........
Als Kind habe ich keinen Vorteil dadurch gehabt das ich immer das ruhige Mäuslein war . Ich wurde oft übersehen und schlichtweg vergessen . Es wurde oft nicht bemerkt das ich krank und totunglücklich war . Auch im Erwachsenenleben bin ich nicht zum Zug bekommen . Ständig haben die lebhafteren Charaktere mich überrannt und mir viel weggeschnappt .Jetzt melde ich mich öfter zu Wort und zeige damit jeden das ich auch noch da bin .
Die wahren Freunde schätzen meinen Charakter weil ich ruhig und besonnen bin und wegen meiner ruhigen Art auch kein Plappermaul bin die das Anvertraute weiter erzählt .
 

Crazybabe85

Mitglied
Hallo

naja ich möchte nur mal eure Erfahrungen wissen.

Hatte halt bis jetzt immer den Eindruck, dass man es damit schwerer im Leben hat. unter anderem auch Freunde zu finden.

Aber bin grade dabei mich mit meiner "Art" anzufreunden...und was andere Leute über mich sagen ist mir egal...iwenn se ein Problem haben sollen se abziehen. Früher hab ich mir das immer zu Herzen genommen. Und habe gleich gedacht, das ich ein schlechter Mensch bin.
Aber ich versuche an mir zu arbeiten...und auch mal mehr in den Mittelpunkt zu gehen.
Und ich hatte auch im Zeugnis stehen "die ruhige Schülerin"...

Also ich kenne das gut.


Aber schreibt mir einfach weiter eure Erfahrungen. Finde das echt interessant!

Danke.
 
D

Dr. Rock

Gast
Mhmmm, eigentlich bin ich ziemlich introvertiert und mache alles mit mir alleine aus. Auf viele wirke ich daher vermutlich ziemlich unnahbar, deswegen hatte ich auch u.a. während der Ausbildung große Probleme mit den anderen Azubis, aber das war mir wurscht, weil das halt Leute waren, mit denen ich aufgrund ihrer teils prolligen Art ohnehin nix zu tun haben wollte. :rolleyes:

In der richtigen Gesellschaft, unter guten Kumpels, auf einem Konzert oder so, kann ich aber auch fantastisch aus mir herausgehen, labern wie ein Wasserfall und auch rumtoben wie ein Irrer. :D

Überwiegend bin ich halt ziemlich still und ruhig, mir ist wurscht was andere über mich denken, da ich auf andere Leute nicht großartig angewiesen bin. Aufgewachsen bin ich ohne Eltern bei meiner Oma, hatte nie viele echte Freunde, die sich wirklich für mich interessierten und daher ist es für mich immer schon natürlich gewesen, alles mit mir alleine auszumachen.

Heute hab ich 1 guten Freund, einige Kumpels und meine Truppe (Gruß! :D) hier im Forum, das reicht mir. In einem riesigen "Kumpelkreis" würde ich mich ohnehin erschlagen fühlen und flüchten, schätze ich.

Freunde sind die, die dich so nehmen wie du bist und das ist halt leider ziemlich selten der Fall, nach meiner Erfahrung.

Also lasse ich jeden labern und mache, was mir gefällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schnitti

Gast
hallo

Also ich bin eigendlich auch ein ruhiger mensch,
ich bin ein spassvogel hoch 10 komm mit jeden klar
hab auch viele leute die mich mögen
aber ich kann auch ernst seine wenn es sein muss .
Aber ich denke mal das leben ist schon ernst und kurz genug????
Habe auch schon vieles hinter mir aber ich habe meinen humor nicht verloren .
Und mit meiner tollpatschichkeit kann ich leben:eek:;)
bin auch ein offener mensch und mit mir kann man pferde stehlen
lg schnitti
 
S

Sanni

Gast
Gruß zurück Loni :):)

In meiner beurteilung im grundschulzeugniss stand, ich wäre aufgeschlossen und hilfsbereit :D und würde bei streit vermittelnd eingreifen:D

@ schnitti, genau ein spaßvogel bist du und was ich an dir bewundere, du verlierst nie deinen humor, ich kann so herrlich mit dir lachen, danke :eek::):)
 
S

schnitti

Gast
Gruß zurück Loni :):)

In meiner beurteilung im grundschulzeugniss stand, ich wäre aufgeschlossen und hilfsbereit :D und würde bei streit vermittelnd eingreifen:D

@ schnitti, genau ein spaßvogel bist du und was ich an dir bewundere, du verlierst nie deinen humor, ich kann so herrlich mit dir lachen, danke :eek::):)

ja komm always ?
dann erzähl doch mal was über dich hehe:D


gruss zurück loni
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben