Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

An die Frauen - wie kommt ihr durch eure Periode?

H

Help1000

Gast
Hallo,
es ist mal wieder soweit, die Periode ist da. Wie geht ihr damit um, habt ihr Schmerzen müsst ihr Scherzmittel nehmen (wenn ja welche) oder gehört ihr zu den glücklichen die da gar keine Probleme haben? Seit ihr so arbeits/lebensfähig wir immer, oder müsst ihr sogar Zuhause bleiben? Hintergrund meiner Frage ist weil ich eben nicht nur Schmerzmittel nehmen will, sondern nach Alternativen suche.
 

Anzeige(7)

KaffeeKatze

Aktives Mitglied
Ich habe leider meistens starke Krämpfe und Kreislaufprobleme, bedingt dadurch, dass ich sowieso schon viel zu niedrigen Blutdruck und Eisenmangel habe... während der Periode verschlimmert sich das immer noch und oft geht mir dann der Kreislauf in die Knie bis hin zu Ohnmachtsanfällen. Muss es also während meiner Tage meistens langsamer angehen und bin nicht so leistungsfähig wie sonst... zumindest körperlich nicht.

Gegen die Schmerzen hilft meistens die Wärmflasche oder das Heizkissen... wenns sehr schlimm ist, dann hilft mir als Schmerzmittel Ibuprofen 400 am besten, bei leichteren Schmerzen auch 200, also eine halbe Ibu.
 
D

Deliverance

Gast
Selbstbefriedigung ist tatsächlich eine gute Möglichkeit, die Schmerzen los zu werden- der Körper schüttet Glückshormone aus, die helfen können!
Schwer finde ich es eher, da in Stimmung zu kommen, aber das ist Übungssache.
 

Frau Rossi

Aktives Mitglied
Da ist der Titel missverständlich.
Ich kneife mir also einen Zustandsbericht.
Wärme soll wirklich helfen.
Auch innen kann man mit Frauenmanteltee wärmen.
Warm bis heisser Duschstrahl in kreisenden Bewegungen.
Fussreflexzonenmassage.
Orgasmen sind wirklich hilfreich da entkrampfend.
Baden nur bei einer wirklich sauberen Badewanne und nicht nur ausgespritzt.
Der Bereich ist sensibel/anfälliger während der Menstruation.
 

kasiopaja

Sehr aktives Mitglied
Früher war es ätzend. Erst PMS dann Schmerzen. Aber eben auch wegen der Endometriose.
In diesen Zeiten nahm ich Naproxen 400 . Das hat gegen die Schmerzen immerhin geholfen.
Seit langer Zeit und wegen dieser Diagnose bekomme ich die 3-Monatsspritze. Damit hat sich die Regel und alles damit zusammenhängende Übel erledigt.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S An die Frauen: Kennt ihr das? Gesundheit 3
E Blinddarm wie lange Krankenhaus? Gesundheit 5
G Wie spreche ich das bei meinem Arzt an? Gesundheit 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben