Anzeige(1)

An alle Männer

G

Gast

Gast
Bedingt einiger Themen und Beiträge, fände ich es mal ganz interessant hier die Frage zu stellen:
Wie tickt ihr Männer?

Da ich mich selbst momentan in einer "was will er nun von mir" bzw "was empfindet er für mich" Konflikt befinde und es vielen anderen genauso geht, dachte ich ich frag hier mal ganz plump in die Menge.

Wie ticken Männer?
Gibt es Wege zu merken, ob Mann nur Interesse an Sex hat? Ob er sich verliebt hat? Ob er einen einfach nur platonisch mag? Wie merkt frau ob Mann einen anziehend findet, sexy oder nervig? Etc. pp.

Ja ja, jeder Mensch ist anders. Genau deshalb wäre es interessant, mehrere Antworten zu lesen.

Hilft vielleicht der ein oder anderen Frau, eine andere Sichtweise zu finden.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Kommt darauf an welche Typ Frau du meinst.
Ich könnte jetzt darauf los schreiben, aber ich will dich nicht überfahren,
 
P

pike

Gast
Wie ticken Männer?
Anders als Frauen, logischer und direkter.

"was will er nun von mir" bzw "was empfindet er für mich"
Das gleiche denken auch Männer über Frauen. Da kannst du lange überlegen, hier gilt direkt zu fragen, wenn es passend ist und man sich selbst bereit fühlt.

Gibt es Wege zu merken, ob Mann Interesse an Sex hat?
Männer haben immer interesse...

Ob er sich verliebt hat? Ob er einen einfach nur platonisch mag? Wie merkt frau ob Mann einen anziehend findet, sexy oder nervig? Etc. pp.
Die sogenannten versehntliche Berührungen, Lachen usw... diese werden durch Botenstoffe ausgelöst und diese kann man nicht kontrollieren.

Was ich sagen will; Es gibt dazu wissenschaftliche Untersuchungen zu Köpersprache, diese kann man nicht vortäuschen, wenn man diese Anzeichen beherzigt kann man schon von vornherein einschätzen(Date).
Ob nun dein Datepartner nur Sex haben will kann dir keiner beantworten, da spielt wohl nur deine Erfahrung. Aber wenn er dich nach Hause einladen will und ggf. etwas Kochen oder Film mit dir schauen möchte, dann ist es ein Anzeichen dafür, je nach welchem Date usw. (was aber nicht unbedingt sein muss)
 
Zuletzt bearbeitet:

Skynd

Aktives Mitglied
ich persönlich bin der Ansicht, dass wir dir hier 1000 Möglichkeiten aufzählen könnten und es letztendlich Möglichkeit 1001 sein könnte.

dazu gibt es einfach zuviele Variablen. jede einzelne Variable vervielfacht in einem Wald voller Variablen die Möglichkeiten um ein vielfaches, da jede Variable wieder in verschiedenen Konstellationen zu den anderen Mögllichkeiten gestellt werden kann.

zb. könnte Möglichkeit 1 zutreffen, wenn er was von dir will, aber trifft nicht mehr zu, wenn er nur Sex mit dir will und wieder eine andere Möglichkeit ergibt sich, wenn er einfach nur eine gute Erziehung genossen hat und einfach nur höflich zu dir war- was man ja schnell mit Sympathie verwechseln kann.

natürlich können persönliche Erfahrungswerte in Kombination mit einer guten Beobachtungsgabe, viele Möglichkeiten ausschließen und das Feld eingrenzen, aber dazu müßte die Person selbst vor Ort sein.
das heißt, dass letztendlich nur du selbst die Erfahrungswerte sammeln und einschätzen kannst, denn Dinge wie zb. die Körpersprache, kannst du uns unglaublich schwer vermitteln.
(was natürlich unsere Einschätzung verfälscht)
zb. die Art WIE er dich angelächelt hat oder wie sein Körper dir zugewandt war, wirst du kaum in Worten ausdrücken können.

es bleibt dir also erstmal nix anderes übrig, als dich auf dein Gefühl zu verlassen.

aber mal abgesehen von der Partnersuche, würde ich ab und zu mal auf die Körpersprache deines Gesprächspartners achten.
das ist unglaublich spannend und macht auch Spass.
man kann nämlich durch die Körpersprache des Gesprächspartner immer erkennen, wie sehr ihn das aktuelle Thema interessiert und notfalls die Kurve zu einem anderen Thema überleiten.
zb. wenn sich vorher jemand zu dir vorgebeugt hat und sich dir konkret zuwendet zeigt das viel Interesse. wenn er sich zurücklehnt und seine Augen anfangen umherzuschweifen, interessiert ihn das Thema nicht so sehr oder er ist sogar gelangweilt.

das läßt sich natürlich auch umgekehrt verwenden. :D


viel Erfolg bei deinem Schwarm :)


Skynd
 
P

pike

Gast
Ich empfehle dir das Buch "Die kalte Schulter und der warme Händedruck", den es hat mir in vielen Situationen geholfen und es ist verdammt gut zu erfahren wie sich die Menschen bei Gesprächen verhalten und was womöglich dahinter steckt. Ansonsten gilt was Skynd sagte.
 
R

Rotfuchs

Gast
Hallo Gast

Wie ticken Männer, das ist keine gute Frage, denn es ist nicht gut alle über einen Kamm zu scheren. Außerdem kann Mann sich ändern und in verschiedenen Situationen verschieden verhalten.

Dein Wunsch ist es zu wissen was für Motive ein Mann oder der Mann hat. Ob er dich liebt oder nicht und warum. Da hilft nur eins, drüber reden und mit ihm Erfahrungen machen, praktische Erfahrungen. Dieses ganze mit Körpersprache und Männer ticken so oder so, das geht darauf zurück, dass die Menschen nicht mehr kommunizieren können und Angst haben schlechte Erfahrungen zu machen. Die Angst ist sicherlich berechtigt, das nicht kommunizieren können ist aber ein Armutszeugnis, auch für dich. Dieses er liebt mich, oder liebt er mich doch nicht, oder er will ja doch nur Sex ist ein Zeichen von Unreife, Bedürftigkeit und Angst.

Tatsächlich ist es so, dass Männer aus sehr verschiedenen Motiven heraus nett sind, zuvorkommend sind und Anzeichen von Zuneigung zeigen. Wie auch bei Frauen ist es heute verbreitet seine wahren Motive, die wahren Absichten im Hintergrund zu halten. Man hat Angst "entdeckt" zu werden und nicht zu genügen. Ein anderes mal ist es wirklich so, dass Männer Frauen mit schönen Gefühlen und Worten verführen nur um Sex zu haben und sich dann auch noch damit vor anderen (Männern) brüsten. Das ist aber alles nicht die Mehrheit.

Die Mehrheit ist mit ihren eigenen Gefühlen im Unklaren, nicht ganz im Reinen mit sich selber und kennen sich selber noch gar nicht so recht. Vor allem ist die Mehrheit der Menschen nicht gewohnt vollkommen ehrlich und offen zu sein. Ehrlichkeit und Offenheit ist aber eine Vorraussetzung für eine Partnerschaft und für die Liebe. Nicht unbedingt für Sex.

Deshalb bleibt nichts anderes übrig als mit Reden und Nachdenken und mit Fühlen und mit der Überprüfung von Wort und Tat sich dem anderen Menschen zu nähern. Dabei sollte man selber offen sein und sich weder von falschen und übersteigerten Hoffnungen, noch von falschen Erwartungen leiten lassen. Das ist alles, denn so ticken die Menschen.

Rotfuchs
 
P

pike

Gast
DANKE für diese WORTE

...dass die Menschen nicht mehr kommunizieren können und Angst haben schlechte Erfahrungen zu machen. Die Angst ist sicherlich berechtigt, das nicht kommunizieren können ist aber ein Armutszeugnis, auch für dich. Dieses er liebt mich, oder liebt er mich doch nicht, oder er will ja doch nur Sex ist ein Zeichen von Unreife, Bedürftigkeit und Angst...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Sind alle Männer triebgesteuert? Liebe 30
M Alle Frauen glücklich machen? Liebe 17
H Mann sagt: Wegen dir hasse ich alle Frauen! (Warum?) Liebe 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • T (Gast) Tianjin
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben