Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Altersunterschied: ich 15, er 23

G

Gast

Gast
Was meint ihr, ist es schlimm einen größeren Altersunterschied in einer Beziehung/als Freunde zu haben ? Bis wo toleriert ihr einen Altersunterschied ?
Ich würd mal gerne eure Meinungen hören.
 

Anzeige(7)

winter

Mitglied
Meiner Meinung nach ist ein größerer Altersunterschied ab einem gewissen Alter mehr oder weniger egal, aber erst dann, wenn beide erwachsen sind.
Eine Beziehung zwischen einem 15jährigen MÄDCHEN und einem 23jährigen MANN bereitet mir schon ein mulmiges Gefühl. 8 Jahre sind nicht gleich 8 Jahre. Es ist ein Unterschied ob der Mann etwa 38 ist und die Frau 30 oder ob die Frau / das MÄDCHEn 15 ist und er 23. Ihr seid in völlig unterschiedlichen Entwicklungsphasen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Canya

Mitglied
Solange du dich wohlfühlst und wirklich geborgen bist, finde ich es okay. Aber lass dich einfach auf nichts ein, was du nicht willst. Wenn dinge wie, "ach komm schon/stell dich nicht so an" etc. von ihm kommen, würde ich die beziehung sofort beenden, er hat absolut kein Recht, dich zu irgendetwas zu drängen. Wer wirklich liebt, akzeptiert die Zeit, die der andere braucht, sonst ist es Ausnutzung...

Liebe Grüße ;)
 
M

Monarose

Gast
Es kommt auf das "Startalter" an: Die Beziehung zwischen einer 68jährigen und einem 60jährigen finde ich altersmäßig easy.
Zwischen 15 und 23 liegen zwar auch "nur" 8 Jahre, aber die Lebensphasen sind einfach zu unterschiedlich.
 

Nordfalke

Aktives Mitglied
Hallo Mädel,
ich sehe das auch so. Mit 23 ist man schon eine ganze Ecke weiter und Du bist mit 15 zwar nicht zu jung für eine Beziehung, aber nicht mit einem der 23 ist. Du bist noch in den Anfängen lernst noch vieles dazu musst dich ausprobieren und ein 23jähriger würde das nur ausnutzen .wär er 18 würde ich kein Wort sagen, aber 23 ist definitiv zu alt für dich. Bist du 20 und er 28 wäre das auch noch ok ,aber gerade eben. Als ich so alt war hatte ich den Grundsatz -keine Freundin sollte mehr wie 3 Jahre jünger sein - damit man noch in einer Welt lebt. Und das war auch gut so. Später hatte ich auch mal eine 10 Jahre ältere Freundin, aber da war ich schon 30,da war es dann auch ok. Ich denke Du solltest es ähnlich machen, such Dir jemanden der auch in etwas so 2-3 Jahre unterschied hat und erst wenn du selber älter bist darf der Unterschied auch größer werden. Ach ja -warum 2 -3 Jahre? Ganz einfach, weil die Mädels in Ihrer Entwicklung den Jungs etwas 2 Jahre voraus sind bis zum Alter von ca 20. Dann gleicht sich das wieder aus.
 

Schneeflöckchen

Aktives Mitglied
Wo die Liebe hinfällt... es kann ja durchaus sein, dass sich beide im selben Entwicklungsstadium befinden...;) Wie schon geschrieben: Solange er sie zu nichts drängt - warum nicht?
(Sagt eine 20-jährige, die mit einem 27-jährigen zusammen ist)
 
G

Gast

Gast
Das geht überhaupt nicht. Als Mutter oder ältere Schwester würde ich mir große Sorgen um dich machen da du noch im Anfangsstadium deiner Jugend bist und er ein junger Erwachsener ist. Folglich ist er in der geistigen Entwicklung weiter als du. Er könnte zb. deine Naivität ausnutzen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben