Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Altbekanntes Thema, für mich aber trotzdem wichtig

Hi,
um ohne Umschweife direkt aufs Thema zu kommen:
Ich bin schon seit längerer Zeit in meinen Lehrer bzw. inzwischen Ex-Lehrer verliebt.
Habe ja schon vor knapp einem Jahr die Schule gewechselt.
So, ich erzähl einfach mal:
Kurz bevor ich 15 wurde (bin inzwischen fast 18) kam er neu an unsere Schule, ich konnte ihn von Anfang an gut leiden. Er mich auch. Irgendwie konnten wir uns mit der Zeit immer besser unterhalten, haben auch manchmal über icq gechattet usw. Haben auch gemerkt das wir sehr ähnliche Interessen haben.
Doch für mich war eh klar, daraus wird NIE was, der is eben nur ein Lehrer. Doch kurz vor meinem Abschluss, hat er mir ein Sonett gegeben (23 von Shakespeare für die die es nachlesen wollen). Als ich dann "herausgefunden" hatte was da steht war ich natürlich baff. Bis heute haben wir beide, obwohl wir immer noch regelmäßig Kontakt haben nicht, mehr über dieses Sonett gesprochen.
Ich weiß, dass er keine Kinder und auch keine Frau hat. Son ewiger Dauersingle halt ;-)
Naja, jedenfalls denke ich wieder ständig an ihn und bin so sehr verliebt das es manchmal schon weh tut.
Vor 18 würde ich zwar nix sagen, aber ich bin einfach eine total feige nuss. Wiederum denke ich mir aber, was ist wenn ich "den Moment" schon längst verpasst habe?
Ich bin kurz davor wahnsinnig zu werden. Aber ich habe auch zu viel Angst das zu hören - was ich nicht hören will.

So, wollte das einfach jetzt mal aufschreiben, danke fürs lesen ;-)

totally_addicted
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Shakespeare wäre begeistert - noch nach so langer Zeit trägt sein Sonnett dazu bei, eine junge Frau wahnsinnig zu machen :)

Sonnet 23:
As an unperfect actress on the stage,
Who with her fear is put beside her part,
Or some fierce thing replete with too much rage,
Whose strenght's abundance weakens her own heart;
So I, for fear of trust, forget to say
The perfect ceremony of love's rite,
And in mine own love's strength seem to decay,
O'ercharg'd with burthen of mine own loves might.
O! Let my looks be then the eloquence
And dumb presagers of my speaking breast,
Who plead for love, and look for recompense,
More than that tongue that more hath more expressed.

O! Learn to read what silent love hath writ:
To hear with eyes belongs to love`s fine wit.


Wie wäre es, wenn du ihm mit einem anderen Vers antwortest und dich einfach mal traust, selbst herauszufinden, ob da etwas zwischen euch ist, das mehr ist als Schwärmerei?

Gruß, Werner
 

deadwood

Aktives Mitglied
Ein wirklich schönes Sonett, das die Situation einer sich nicht durch Worte offenbaren könnenden Liebenden beschreibt, also genau auf Dich gemünzt zu sein scheint.
Da scheint Dich Dein Lehrer ja gut eingeschätzt zu haben.
Ich finde den Vorschlag von Werner sehr gut, ihm mit einem anderen Sonett zu antworten, vielleicht ein Bekenntnis oder eines, das seine mutmaßliche Verfassung beschreibt?
 
hi,
danke für eure Antworten!
Ich hatte auch mal den Gedanken mit einem Gedicht zu antworten, aber zum einen habe ich keins was mir wirklich gefällt und dazu passt gefunden, außerdem ist inzwischen schon viel Zeit vergangen und zum anderen frage ich mich ob so ein hin-und-her-Geschreibe das richtige ist.
Zukommen lassen könnte ich ihm das natürlich schon irgendwie :D

Naja, bin halt so unsicher, weil ich am liebsten so wenig wie möglich versauen will...

t_a
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
hi,
danke für eure Antworten!
Ich hatte auch mal den Gedanken mit einem Gedicht zu antworten, aber zum einen habe ich keins was mir wirklich gefällt und dazu passt gefunden, außerdem ist inzwischen schon viel Zeit vergangen und zum anderen frage ich mich ob so ein hin-und-her-Geschreibe das richtige ist.
Zukommen lassen könnte ich ihm das natürlich schon irgendwie :D

Naja, bin halt so unsicher, weil ich am liebsten so wenig wie möglich versauen will...

t_a
Ich denke ein Gedicht
hilft bei der Liebe nicht
zumindest nicht allein
es sollten Taten sein

Doch zögern alle zwei
ists irgendwann vorbei
denn langes Hin und Her
machts jeder Liebe schwer


:)
 
G

Gast

Gast
Hey,
das Thema kenne ich gut, hatte mal das gleiche Problem.
Weiß leider nicht so genau was ich dir raten soll, bei manchen hat es geklappt, andere haben sich total zum Affen gemacht....
Ich hoffe du triffst die richtige Entscheidung, aber warte nicht zu lange, sonst ist es irgendwann tatsächlich zu spät ;-)
 
hey,
danke für die tipps, bin aber im mom. irgendwie ziemlich fertig.
Ich denke es ist zu spät und sollte mich langsam damit abfinden...natürlich ist da diese kleine stimme im Hinterkopf die sagt w"as wäre wenn", aber ich hoffe mal das die mit der zeit vergeht....

niedergeschlagenene t_a
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Verwirrt Thema Beziehung und Sex Liebe 10
E Titel gelöscht, Beitrag editiert. Thema geschlossen. Liebe 36
24MHilfe Thema Zähne... Liebe 24

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Hallo?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    lol
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    wie sich hier immer jeder verpasst haha
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    hey
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    ...
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben