Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Als Frau sexuelles Verlangen steigern?

kleinstein

Mitglied
Hallo zusammen,

der Threadtitel sagt eigentlich schon alles.
Bin, was sexuelle Lust angeht, eher schwach veranlagt (und, nein, es liegt nicht daran, dass ich noch nie einen Orgasmus (beim Sex) hatte ;) )und befürchte, dass dies meine jetzige Beziehung und auch zukünftige Beziehungen zu Männern, falls ich dabei bleiben sollte, auf Dauer stark beeinträchtigen wird.

Mein Freund bzw. Männer generell haben oft ja einen hohen Sexualtrieb und werden in einer Beziehung schnell unglücklich, wenn der Sex nicht stimmt oder nicht häufig genug stattfindet. Dem will ich entgegenwirken, da mir mein Freund im Moment sehr viel bedeutet und ich nicht will, dass die Beziehung am Sex scheitert. Außerdem hoffe ich, dass wenn mir Sex besser gefällt, ich vielleicht auch offener für eine offene Beziehung bin, weil ich dann ja auch meine Vorteile daraus ziehen könnte.

Ich habe einfach so selten Lust und kann nicht nachvollziehen, was an Sex so weltbewegend ist... an und zu habe ich schon Lust, aber häufig empfinde ich es einfach nur als anstrengend. Auch Orgasmen finde ich jetzt nicht so weltbewegend :(

Also, kennt ihr irgendwelche Methoden, um die Lust bei einer Frau dauerhaft zu steigern?

Liebe Grüße :)
 

Anzeige(7)

G

Gast Stephan

Gast
Den Sexualtrieb ist völlig in Ordnung! In deinem anderen Thread schreibst du, einmal täglich bzw. alle 2 Tage genügt dir. Millionen Männer in Deutschland würden "hurra!" schreien. Und meines Wissens und meiner Erfahrung nach steigt der Sexualtrieb bei Frauen ab 30 nochmal deutlich an.
Eine wirkliche Herausforderung ist es, diesen Spass am Sex auch in einer längeren Beziehung/Ehe aufrecht zu erhalten, gerade für Frauen.

Ja, "weltbewegend" ist ein Orgasmus nicht, aber schon verdammt gut :D es ist doch nur der erlösende Abschluss eines schönen Weges dort hin.
 

Rauhfusskauz

Aktives Mitglied
An was es bei dir liegt, ist aus der Ferne schwierig zu sagen.

Könnte eine hormonelle Sache sein, die du mit deinem Frauenarzt besprechen solltest.
Nimmst du die Pille? Vielleicht liegt es auch daran.

Du schreibst, dass du möchtest, dass du mehr Freude am Sex hast.
Was müsste/sollte sich denn ändern, damit dies der Fall sein kann? Vielleicht solltest du dir zuerst darüber klar werden, was du möchtest und WIE du es möchtest.

LG,
RFK
 
G

Gast

Gast
Bei längeren Beziehungen geht es für Männer meist ja irgendwie schneller mit dem Sex los.
Dir muss da ebven erst mal Lust gemacht werden.
Längeres Vorspiel und auch schon vor dem Vorspiel nähe.

Manche Frauen brauchen halt einen Partner, der "mehr Zeit" investiert in Sachen Nähe.
Das kann mit einem vertrauten Gespräch anfangen, langsam zum schmusen und reden übergehen
und dann kommt vielleicht eher die Lust auf ein Vorspiel und Sex.
So ist es meist ja auch am Anfang einer Beziehung und ich vermute, es gibt viele Frauen,
die so etwas für sexuelle Nähe einfach brauchen.
Darum lässt die Lust bei langen Beziehungen vielleicht häufiger nach, der Alltag ist da,
der Freund mit anderen Dingen ebschäftigt und er kommt dann bereits mit der Lust zum Sex zu seiner Liebe.
Klar, manche Frauen mögen es auch "sofort", aber vielleicht helfen dir meine Tips ja.
 

digitus

Aktives Mitglied
Bin, was sexuelle Lust angeht, eher schwach veranlagt (und, nein, es liegt nicht daran, dass ich noch nie einen Orgasmus (beim Sex) hatte ;) )und befürchte, dass dies meine jetzige Beziehung und auch zukünftige Beziehungen zu Männern, falls ich dabei bleiben sollte, auf Dauer stark beeinträchtigen wird.
Also zum einen könnte Deine Unlust mit der hormonellen Verhütung zu tun haben - das kannst Du am besten mit Deinem Frauenarzt abklären. Was auch sein könnte ist, dass Du auf eine andere Art von Sex stehst und das bisher noch nicht wirklich rausgefunden hast. Dann kanns natürlich mit irgendwelchen traumatischen Erlebnissen oder anderen psychischen Störungen (z.B. Depression) zu tun haben. Und zuletzt kanns schlicht Veranlangungssache sein.

Wenn Du aber grundsätzlich bis zum Höhepunkt kommen kannst, dann kann das Problem aber so oder so nicht allzu schlimm sein. Solange Du keine generellen Widerwillen dagegen hast, ist auch eine Liebesbeziehung nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt, auch wenn Du keine Lösung finden solltest. Was Du jedenfalls tun kannst, wäre z.B. selber die Initiative zum Sex zu ergreifen, anstatt Dich "breitschlagen zu lassen" weil Du dann ganz automatisch empfänglicher bist (und es auch für den Partner mehr "zählt" wenn es von Dir ausgeht), sowie bei Unlust auf Praktiken wie Oralsex auszuweichen, die für Dich weniger "anstrengend" sind, weil Du bei ihnen nicht direkt stimuliert wirst.

digitus
 
M

Mimikri

Gast
Grundsätzlich hat doch jeder Mensch sein ganz eigenes Bedürfnis an " Menge " an Sexualität.
Leider beschreibt, die immer mehr sexualisierte Gesellschaft in den Medien, das wir am besten einen Multiplen Organsmus zum Morgenkaffe haben müssen, um " normal " zu sein.;)

Mach Dich am besten erstmal frei, von Norm denken.
Du bist Du und hast Dein eigenes individuelles Bedürfnis.

Um mehr Spass haben zu können, bedarf es auch, sich selbst und seinen Körper gut zu kennen.
Kannst Du das sagen: Ich kenne MICH und meine Bedürfnisse wirklich?

Die innere Freiheit sich von allen Regeln , Normen und teilweise überzogenen Vorstellungen von Sexualität los zulösen , das hilft Dir sicher auch, RICHTIG genießen und nehmen zu können.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
G Wie Sex initiieren als Frau? Sexualität 15
E War das sexueller Missbrauch oder "weniger" als das? Sexualität 2
L Sex als Mittelpunkt unserer Beziehung Sexualität 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben