Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Alltags-einerlei

Dame

Aktives Mitglied
Hallo,

im Moment ist mein Leben ein einziges Einerlei. Jeden Tag dasselbe, jeder Tag verläuft ähnlich. Und dann muss ich auch noch sehen wie ich mit meinem Geld klarkomme. (Das kommt komischerweise erst heuer, obwohl wir schon seit mehr als einem Jahr deutlich weniger Geld haben).

Wie ist das bei euch?

LG Dame
 

Anzeige(7)

Serafina

Aktives Mitglied
Hallo Dame

Der Mensch ist so gemacht, dass er sich ständig weiterentwickeln will.

Man sollte auf diese Aufforderung unbedingt hören. Indem man Dinge tut die man noch nie ausprobiert hat. Oder den Tagesablauf mal ändert. Im Kleinen mal angefangen.

Vielleicht einmal versucht die Welt mit offen Augen war zu nehmen. Also nicht alles so hinzunehmen weil es ja immer so ist, sondern in den gewohnten Dingen auch mal Neues entdeckt.
Sich Zeit nimmt Probleme die man hat mal von allen Seiten her anzusehen und neue Wege zu finden.

Man sollte niemals einerlei der Welt gegenüber sein, nur gelassen.
 
M

Monarose

Gast
Hallo Dame,

du könntest vielleicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: wenn du dir einen interessanten Nebenjob suchst, kommst du raus aus dem Einerlei UND tust was gegen die finanzielle Flaute.
Eine Bekannte von mir besucht regelmäßig eine ältere Dame, die Begleitung bei Konzert-oder Restaurantbesuchen braucht. Gegen Bezahlung. Das ist ein echt interessanter Job plus Kohle. Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Alltag "aufzupeppen" und dabei zu verdienen.

Liebe Grüße

Monarose
 

Dame

Aktives Mitglied
Hallo Serafina,

meine Welt sehe ich mit offenen Augen, drum sehe ich ja auch alles, wie es ist. Eine andere Sicht würde ich mir schon ganz gerne wünschen, denn dadurch würde sich einiges verändern. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll und wie? Irgendwie drehe ich mich ständig im Kreis.

@ Monarose,

wo bekommt man so einen Job? Das wäre was für mich: dann hätte ich Kultur und Geld zusätzlich noch. Das ist ein guter Vorschlag.

Na ja, das mit dem Geld ist wohl eine Sichtweise. Ich habe beschlossen, dass ich wieder davon ausgehe, dass ich viel Geld zur Verfügung habe. (nicht wie vorher zu wenig). Früher hatte ich dann besser mit meinem Geld haushalten können.

Danke euch beiden, Dame :)
 
D

Dr. Rock

Gast
Ist das nicht bei fast allen Menschen hier so?

Bringt das nicht unsere Gesellschaftsform so mit sich, dieses tägliche Einerlei und die Routine? Mein Tagesablauf ist auch weitgehend festgelegt und der Spielraum für Variationen ist begrenzt.

Ich gehe Arbeiten, einkaufen (mind. 3 x die Woche), kümmere mich um meinen Haushalt, erledige Papierkram, etc.

Das wäre sicher noch mehr, wenn ich nicht als Single leben würde, sondern noch eine Familie und somit Verantwortung für Frau & Kind(er) hätte...insofern...im Vergleich zu anderen Menschen kann ich mich absolut nicht beschweren und kann mir meine "Routine" zumindest ein wenig einteilen...;)
 
M

Monarose

Gast
Hallo Dame,

die Tochter der Dame hatte damals in der Wochenendausgabe unserer Zeitung inseriert. Sie suchte eine freundliche, kulturell interessierte Gesellschafterin für ihre Ma. Meine Freundin hat einfach angerufen, beide Frauen kennengelernt und die Chemie hat gestimmt. Man kann natürlich auch selber so eine Anzeige schalten.

Liebe Grüße

Monarose
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer

    Anzeige (2)

    Oben