Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Alkoholunverträglichkeit

Anzeige(7)

W

waldfrau

Gast
Sorry, aber dir gehört der Hintern versohlt.
Warum musst du mit 15 schon unbedingt Alkohol trinken???
Ich war das erstemal mit 18 betrunken, auf einem Schützenfest.

Betrunken zu sein und Alkohol zu trinken, ist keine Stärke.
Wenn ich deine Mutter wäre, würdest du eine Woche Hausarrest kriegen, wenn
du in deinem Alter betrunken nach Hause kommst. :eek:t:
 

frara

Urgestein
hallo, "ich"... die anderen müssen dich aufsammeln...
leg los, werd groß,
und sammle du die anderen auf, bevor sie so tief fallen, das gar keiner mehr ihnen helfen kann...
 

>Ich<

Mitglied
Waldfrau das ist normal für mich! Ich war mit 13 das erste mal betrunken und glaub mir ich hab schon viel Hausarrest bekommen, aber sie können mich nicht immer einsperren!? Aber darum gings ursprünglich ja auch garn nicht...jedenfalls habe ich kein alkoholproblem!!:rolleyes:
 

Mystic Prophecy

Aktives Mitglied
Waldfrau das ist normal für mich! Ich war mit 13 das erste mal betrunken...
Und gerade, WEIL es für Dich normal ist, hast Du ein Problem mit Alkohol! Für die Tatsache, dass Du bereits mit 13 das erste mal betrunken warst, musst Du Dich definitiv nicht rühmen.

...jedenfalls habe ich kein alkoholproblem!!:rolleyes:
Ja, auch leugnen ist ein Anzeichen für ein Alkoholproblem.

Du solltest Dich besser mal intensiv mit der Thematik auseinandersetzen und Dich ggf. beraten lassen, was Du gegen Dein Verhalten bezüglich Alkohols unternehmen kannst.
 

Omana

Urgestein
Das ist doch lächerlich...weißt du wieviele jeden samstag weggehn? Das kann man nicht als alkoholproblem bezeichnen!
Aber trotzdem danke:)
doch, das kann man wohl als ein Alkoholproblem bezeichnen, wenn sie dazu immer Alkohol trinken.
Das nennt man dann wohl Quartalssäufer.
Und dann sich über die Jugend aufregen, die sich ab und an einen Joint reinziehen, was natürlich nicht besser ist.

Jeder kehre vor seiner eigenen Tür :rolleyes:.

Alkohol/ Drogen ist/sind mehr als gefährlich!
Irgendwann produziert der Körper keine eigenen Endorphine mehr und man benötigt immer etwas "zum Abschalten".
Das muss nicht sein. Man kann auch gut anders abschalten und Kicks haben.

Ich nehme an, dass dein Körper ihn einfach nicht haben will und dich somit daran erinnert.

Höre auf deinen Körper :)
 

Nemo

Aktives Mitglied
Das ist doch lächerlich...weißt du wieviele jeden samstag weggehn? Das kann man nicht als alkoholproblem bezeichnen!
Aber trotzdem danke:)
Hallo,

Du bist sicher nicht alkoholsüchtig, wenn Du mich fragst.
Nur: Du verträgst nicht viel. Jetzt hab ich grad in Deinem Profil gelesen, dass Du weiblich bist. Frauen vertragen meistens (frag mich nicht wieso) eher weniger Alkohol als Männer.
Obendrein bist Du erst 15, und in jüngeren Jahren ist die Alkoholverträglichkeit sowieso noch geringer.
Von da her würde ich sagen, dass Du total im "Normalbereich" bist.

Sicher gefällt es Deinen Freunden nicht, wenn sie Dich immer irgendwo aufsammeln müssen.
Bei sowas macht man sich ja auch gewisse Sorgen, findest Du nicht?
Daran, wie viel Du verträgst kannst Du nur sehr wenig (und solltest garnicht versuchen zu) ändern.
Du kannst Dein Trinkverhalten verändern.
Denn mal ehrlich: Ob Du nun viel verträgst oder wenig ändert nichts daran, dass es unggünstig ist wenn Du Dich jede Woche irgendwo aufsammeln lassen musst.

Slebstbeherrschung ist was wichtiges, und Dir schadets auch nicht wenn Du´s übst.
Du verträgst wenig - kennst also Deine körperlichen Grenzen, und handle danach.
(Sowieso tut es dem Selsbtvertrauen gut, wenn man sich so weit vertrauen kann, dass man sich wenigstens sicher sein kann, dass man auf den eigenen Beinen heimlaufen kann...)
 

rico77

Mitglied
hallo ganz ehrlich lass den alkohol ganz sein es bringt die nur theater wenn du irgendwann abhängig davon bist ich spreche aus erfahrung ich habe auch nie eingesehen das ich abhängig bin habe meinen führerschein verloren durch alkohol fand ich gut weil dann brauchte ich 10 monate nicht aufpassen und konnte trinken.ich habe im märz 2009 nen entzug hinter mir und bin seit dem bis auf kurze ausnahmen in den letzten stressigen 8 wochen (aber das ist ein anderes thema) trocken und als ich jetzt nochmal getrunken habe WIE SCHNELL MAN WIEDER DRAUF IST und den entzug wünsche ich keinem also lass es ganz so steigerst du deine chancen ein besseres leben zu führen als mit dem teufelszeug
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben