Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

aggressiver Kater

Lotte28

Neues Mitglied
Hallo!
Könnte mal Rat gebrauchen. Ich habe seit 3,5 Jahren einen kastrierten Kater der selber etwas über 4 Jahre ist. Von Anfang an zeigte er ein komisches Verhalten. So kommt er auf den Schoß und lässt sich kraulen. Irgendwann ohne erkennbaren Grund und in unterschiedlichen Situationen fixiert er dann mit den Augen Hand, Arm oder was gerade in der Nähe ist und beißt zu. Er verbeißt sich sogar regelrecht, lässt kaum los.
Da er Anfangs ein reiner Wohnungskater war, dachten wir das lässt nach wenn er raus kommt. Sind dann umgezogen in eine Wohnung auf dem Land mit großem Garten und Feldern. Er genießt es auch sichtlich jetzt Freigang zu haben. An seinem Verhalten hat sich allerdings nicht viel geändert. Jetzt haben wir sogar ein neues Problem. Er zeigt nämlich auch extreme Aggressivität gegenüber Artgenossen! Am Anfang waren es noch ganz normale Revierkämpfe. Mittlerweile scheint er aber Streit zu suchen und greift selbst Katzen der Nachbarn an, obwohl die in ihrer Wohnung vor der Fensterscheibe liegen. Das geht so weit, dass er mit Anlauf und mit dem Kopf voran gegen die Scheibe rennt. Dabei schreit (drohend) er so laut, dass die Nachbarn drei Häuser weiter schon einmal die Feuerwehr rufen wollten, weil sie dachten es sei etwas passiert.Auch die Prügelopfer kommen meist nicht ohne starke Blessuren davon. Unser Kater jagd ihnen auch noch lange hinterher, beruhigt sich kaum noch.
Ich weiß nicht mehr wasich noch machen soll. Hab ihn total lieb.
 

Anzeige(7)

Düsselpit

Mitglied
Hallo!
Könnte mal Rat gebrauchen. Ich habe seit 3,5 Jahren einen kastrierten Kater der selber etwas über 4 Jahre ist. Von Anfang an zeigte er ein komisches Verhalten. So kommt er auf den Schoß und lässt sich kraulen. Irgendwann ohne erkennbaren Grund und in unterschiedlichen Situationen fixiert er dann mit den Augen Hand, Arm oder was gerade in der Nähe ist und beißt zu. Er verbeißt sich sogar regelrecht, lässt kaum los.
Da er Anfangs ein reiner Wohnungskater war, dachten wir das lässt nach wenn er raus kommt. Sind dann umgezogen in eine Wohnung auf dem Land mit großem Garten und Feldern. Er genießt es auch sichtlich jetzt Freigang zu haben. An seinem Verhalten hat sich allerdings nicht viel geändert. Jetzt haben wir sogar ein neues Problem. Er zeigt nämlich auch extreme Aggressivität gegenüber Artgenossen! Am Anfang waren es noch ganz normale Revierkämpfe. Mittlerweile scheint er aber Streit zu suchen und greift selbst Katzen der Nachbarn an, obwohl die in ihrer Wohnung vor der Fensterscheibe liegen. Das geht so weit, dass er mit Anlauf und mit dem Kopf voran gegen die Scheibe rennt. Dabei schreit (drohend) er so laut, dass die Nachbarn drei Häuser weiter schon einmal die Feuerwehr rufen wollten, weil sie dachten es sei etwas passiert.Auch die Prügelopfer kommen meist nicht ohne starke Blessuren davon. Unser Kater jagd ihnen auch noch lange hinterher, beruhigt sich kaum noch.
Ich weiß nicht mehr wasich noch machen soll. Hab ihn total lieb.
Dein Kater ist bekloppt:D
 

Tine

Sehr aktives Mitglied
Vielleicht geht es ja so.
meine Freundin hat nen Hund der hat immer gebellt wenn jemand geklingelt hat die haben ihn dann immer mit Wasser bespritzt aus ner Wasserpistole das hat geholfen heute bellt er nicht mehr.

Und Katzen hassen Wasser ja noch viel mehr als Hunde also müsste es gehen müsstest das Katerchen nur neh zeitlang in der Wohnung lassen damit man ihn auch immer bespritzen kann wenn er sowas macht.

Und wenn das nicht hilft gibt es da einen Ausspruch eines berühmten Katzenkenners.

Zitat *Alf*
Leute bringt mir den Toaster :D
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Hey224 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben