Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Agentur für Arbeit - "Beendigungsmeldung"

Psalm23

Neues Mitglied
Guten Abend. Ich bin für die Ausbildungsuche bei einer deutschen Agentur für Arbeit gemeldet. Ich wurde von einer Dame angerufen, die mir sagte das ich ein weiteres Jahr zur Schule gehen sollte, ich habe aber erst im Sommer mein Fachabi gemacht. Außerdem wurde mir bei einem Termin bei der Berufsberatung erst gesagt das ich sowas nicht machen bräuchte/könnte (aufrund der 3 Jahre Schule). Desweiteren habe ich noch Bewerbungen offen (wobei es mir auch lieber wäre eine Ausbildung zu bekommen), also habe ich dies abgelehnt. Darauf bekam ich gleich das Schreiben in dem steht "Beendigungsmeldung für die Ausbildungssuche bei der deutschen Agentur für Arbeit".

Meine Frage: Kann ich diesbezüglich Einspruch einlegen?


Gruss, Psalm23.
 

Anzeige(7)

T

traurige_Seele

Gast
Ich würde Einspruch erheben. Schaden kann es nicht. :eek:

& wenn die den ablehnen findest Du bestimmt auch ohne deren Hilfe einen Ausbildungsplatz. Bist Du finanziell vom Arbeitsamt abhängig?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben