Anzeige(1)

Affäre und Gefühle - was nun?

G

Gast

Gast
Hallo liebes Forum.

Mir geht es seit ein paar Stunden seelisch total mies. Es kam so plötzlich, ich weiß nicht, was los ist...

Vor ein paar Wochen habe ich einen total netten Mann kennengelernt, wir waren und sind beide Single. Es entwickelte sich sofort eine super Freundschaft und große Sympathie. Aus anfänglichen lockeren Gesprächen wurde dann irgendwann mehr (Sex und Zärtlichkeiten). Nach meiner letzten enttäuschenden Beziehung war ich mir sicher, dass dieser Mann mir ohne Verpflichtungen einfach ab und zu ein gutes Gefühl und etwas Nähe schenken kann, womit ich auch nach langer Zeit wieder sehr glücklich war. Ihm geht es wohl genauso, denn als wir uns über unsere vergangenen Beziehungen unterhalten haben, sagte er etwas wie: "Lass uns einfach genießen was wir jetzt haben, solange wir uns gut dabei fühlen, ist doch alles super."

Naja... heute Mittag waren wir in der Stadt zum Bummeln. Ich hatte wirklich gute Laune... bis wir uns dann irgendwann eine Pause und einen kleinen Snack gönnten und er auf einmal beim Nachschauen einer sehr attraktiven Frau sagte: "Verdammt, ist die heiss...". Ich tat so, als hätte ich ihn nicht verstanden und nochmal nachgefragt was er denn gesagt hätte. Jedoch habe ich ihn sehr gut verstanden und die Aussage hätte mich fast vom Hocker gerissen. Da er wohl weiß, dass ich in meiner letzten Beziehung sehr eifersüchtig war, versuchte er einfach vom Thema abzulenken und meinte: "Nichts nichts, ich hab nur laut gedacht.".

Bis zu diesem Zeitpunkt war ich mir eigentlich sicher, dass da zwischen uns nicht "mehr" ist, aber mich hat das ganz unerwartet mitten ins Herz getroffen. Den restlichen Stadtbummel über war ich leicht geknickt und bin auch sehr still geworden, was er wohl irgendwie auch gemerkt hatte, aber nicht weiter darauf eingegangen ist.

Als ich dann zuhause war und (leider) nochmal in Ruhe über die Sache nachdenken konnte, standen mir oft die Tränen in den Augen und obwohl ich morgen arbeiten muss, finde ich auch jetzt noch keinen Schlaf... Ganz plötzlich tut es mir verdammt weh, wenn ich ihn mir mit anderen Frauen vorstelle... das war so vorher gar nicht der Fall, wir hatten einfach unsere gemeinsame Zeit und das wars.

Ich bin hin und her gerissen. Er hat mir oft genug klar gemacht, dass für ihn nichts ernstes drin ist, und für mich ja eigentlich auch nicht. Ich befürchte nur, dass sich da zu viele Gefühle anbahnen könnten, wenn es nicht schon zu spät dafür ist... Wie soll ich mich denn nun verhalten? Auf Abstand gehen? Die Gefühle einfach ignorieren, abwarten wie es sich entwickelt und die Sache erstmal so belassen wie sie ist? Ich will ihn (noch) nicht darauf ansprechen.

Vielen Dank schon mal für eure Tipps...

Einen schönen Start ins Wochenende :)
 

Anzeige(7)

J

Jun

Gast
Es war unpassend von ihm. In einer "Affäre" unter Singeln kann man nicht hergehen und den anderen als Kumpel/Kumpeline ansehen mit dem/der man über seine neuesten Flirts spricht.

Für Dich ist jetzt deine Eigenverantwortung wichtig. Er hat klare Position bezogen und vertraut natürlich darauf, dass Du mit ihm auf Augenhöhe stehst und auf dich selbst achtest. An deiner Stelle würde ich jetzt Abstand nehmen. Das wird Dir schon weh genug tun. Wenn Du wirklich mit etwas Zeit für Dich merkst, dass Du mehr für ihn empfindest, dann schreibe es ihm. Die "Affäre" ist bereits JETZT definitiv vorbei.

Alle anderen Spielchen - davor bin ich auch nicht gefeit - Hintertüren finden, sein Verhalten beeinflussen wollen, Gegenliebe erzeugen, ..., auf ein unglaubliches Wunder hoffen, solltest Du fallen lassen. Sie kommen Dir teuer zu stehen. Irgendwann enden Sie doch, meist 2 Jahre später und man findet sich obendrein genau in dem Schmerz wieder, den man doch eigentlich verzweifelt vermeiden wollte.

Keine Spielchen <- das ist deine Verantwortung :). Ist schwer, weiß ich :) , auch offen anzuerkennen, dass man gerade ein Spielchen betreibt.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
wenn du schon in früheren Beziehungen
mit Eifersucht zu tun hattest, hast du be-
stimmt auch herausgefunden, was dir da
hilft. Vermutlich war das nicht, dass du
dich von Beziehungen an sich ferngehalten
hast oder einfach deine Emotionen weg-
drückst, um letztlich gar nichts mehr zu
spüren.

Wenn du diesen Mann "für dich" möchtest,
wäre es nur logisch, ihm das auch zu sagen
und seine Antwort auszuhalten. Aber zuerst
scheint mir wichtig, dass du dir nochmal
über deine Ziele und Absichten klar wirst
und dich dann auch getraust, das zu suchen,
was dich langfristig zufrieden macht.

Daraus leitet sich dann meist sehr klar ab,
was in welcher Situation zu tun und zu lassen
ist ;)

Alles Gute!
Werner
 
G

Gast

Gast
Ich fand es vielleicht nicht unbedingt unpassend, wohl eher weil wir, bevor wir uns näher kamen und nur gute Freunde waren, auch offen über so etwas reden konnten. Und das schätzt er glaube ich auch an mir - Unterhaltungen ohne groß darüber nachzudenken, weil man ja eigentlich trotzdem noch "frei" ist. Und irgendwie hab ich das Gefühl, er hat das mit Absicht gesagt, extra deutlich... Vielleicht damit ich es auch wirklich verstehe, um meine Reaktion zu sehen?

Abstand nehmen, ja. Gestern schien das für mich die einzig mögliche Lösung. Heute frage ich mich jedoch, ob meine Reaktion nicht total überzogen war. Aber für Gefühle kann ich leider nichts... wie soll ich mich verhalten? Gar nicht mehr auf seine Nachrichten und Anrufe eingehen (schließlich meldet er sich JEDEN Tag zuerst...)? Oder Zärtlichkeiten erstmal ablehnen? Aber wie, ohne dass er etwas merkt?
 
U

Unlimited

Gast
Eine Affäre ist und bleibt eine Affäre: Unverbindlich, jederzeit kann eine andere mit ihm Sex haben. Denn er ist nicht vergeben. Wenn du keine Affäre willst, sondern eine Beziehung, dann musst du nach einem entsprechenden Partner suchen. Aber von einer Affäre kannst du nicht mehr erwarten.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Aber für Gefühle kann ich leider nichts... wie soll ich mich verhalten? Gar nicht mehr auf seine Nachrichten und Anrufe eingehen (schließlich meldet er sich JEDEN Tag zuerst...)? Oder Zärtlichkeiten erstmal ablehnen? Aber wie, ohne dass er etwas merkt?
Wie wäre: einfach damit weitermachen, was
gut war und für dich auch weiterhin gut ist,
trotz deiner neuen Gefühle?

Irgendwelche Quälereien und "Spielchen"
verkomplizieren eure Beziehung nur unnötig,
würde ich sagen.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben