Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Ärger mit Telefongesellschaft bei Umzug

G

Gast

Gast
Hallo,
ich muss mir jetzt mal meinen Ärger von der Seele schreiben, ich bin so gefrustet, von der Telefongesellschaft. ich weiss nicht, ob ich deren Namen hier schreiben darf. Beginnt mit Ver...

Wir sind umgezogen, am alten Wohnort hatten wir eine 16 000 Internet-Verbindung, hier kann man uns nur 6000 zur Verfügung stellen. Mit jugendlichen Kindern völlig unakzeptabel, zudem ich auch noch über das Internet arbeite.

Also machten wir von unserem Sonderkündigungsrecht Gebrauch, dass die Firma aber nicht anerkennen will. Laut Gesetz muss der Telefonanbieter uns am neuen Wohnort genau dieselbe Leistung anbieten können, wie vorher, ansonsten kann man vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen. Da die das dort offenbar nicht wissen, oder wissen wollen, habe ich sogar Kopien von diesem Gestz beigelegt. Aber ständig kommen nur Briefe, das sie uns ja einen Anschluss anbieten können, da wird überhaupt nicht auf die Leistung eingegangen, das wird einfach ignoriert.

Da wir nun auch die Einzugsermächtigung widerrufen haben, bekommen wir jetzt Rechnungen geschickt, mit Mahngebühren und Androhung von Sperrgebühren, die wir zu Übernehmen hätten, wenn wir nicht zahlen. Der Anschluss ist schon lange stillgelegt, wofür dann noch sperren? Wenn ich da anrufe, sind die Mitarbeiter leider in der Sache völlig handlungsunfähig und kennen leider auch keine Gesetze. Da werde ich auf den schriftlichen Weg verwiesen. Aber dort gehen die ja auf nichts ein und ignorieren die Gesetzeslage einfach völlig. Ich bin so sauer, zum Anwalt gehen kostet auch wieder einen Selbstzuschuß und einen Haufen Zeit, den ich allerdings auch ständig mit neuen Briefe schreiben brauche. Ich habe das so satt.

Wir hatten, um die Sache zu beenden, nun vorgeschlagen, den Anschluss, als Umzug zu meinem Bruder zu geben. Er braucht durch Umzug einen Anschluss. Darauf gingen die auch ein und gaben mir nach Prüfung, ob der Anschluss dort möglich sei, sogar schon einen Monteurtermin. Ein paar Tage später, kam ein Anruf, dass sie dort gar nicht verfügbar sind... und heute eine neue Mahnung.

Hat jemand so was schon mal erlebt und wie komme ich da endlich raus?
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Peter1968 AW: Problem mit Crypto.com Finanzen 0
L Kann man mit 2000-2200€ Netto gut leben?! Finanzen 26
Sam Dyskalkulie und Umgang mit Geld Finanzen 7

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • D (Gast) dfgt
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • @ Chantal.K:
    Hallo?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    hi
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) dfgt:
    lol
    Zitat Link
  • (Gast) dfgt:
    wie sich hier immer jeder verpasst haha
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Chantal.K hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben