Anzeige(1)

ADS mit komischen Symptomen?

jaune

Mitglied
Hallo Leute!
bei meinem kleinen Cousin hat man vor kurzem ADHS festgestellt. Da ich nicht wusste, was das genau ist, habe ich mich ein bisschen darüber informiert... und bei den Symptomen und Vorteilen habe ich einige übereinstimmungen zu mir festgestellt...
ich bin 15. Jetzt gerade schreibe ich hier, sehe fern und esse Weintrauben. Eigentlich bin ich bei belanglosen Dingen sehr ablenkbar. aber zum beispiel bei tests in der schule, bei hausaufgaben oder bei denksportaufgaben schon sehr konzentriert. ich habe auch keine schulischen probleme. (letzter zeugnis schnitt: ca 1,6) ich bin auch nicht auffällig (außer man sieht kaum bzw keine Mitarbeit als auffällig) bei alltäglichen dingen verliere ich sehr schnell die lust. ich erwische mich auch öfters dabei, dass ich zum beispiel vergessen habe, was ich am tag zuvor gegessen hatte. ich bin aber nicht impulsiv oder laut oder gar hyperaktiv. ich bin ruhig, schüchtern und leise. aber ich merke sofort, wenn jemand in meinem Umfeld etwas hat. ich merke sofort, wenn die stimmung anders wird und ich bin auch sehr emotional. wenn mich jemand kritisiert, dann bin ich wirklich traurig. aber ich stecke auch voller hoffnungen und träume! ich nehme mir so viel vor! und wenn ich das nicht schaffe bin ich tief traurig.

ist das eine komische Form von ADS? oder was anderes? Kann mir vielleicht jemand einen guten Link über ADS geben? Denn ich finde nur welche über ADHS (ich bin definitiv nicht hyperaktiv). ich gehe Montag/Dienstag zu meinem Hausarzt wegen Schlafproblemen. Soll ich ihm von meinem Verdacht erzählen?

Danke schon mal!
 

Anzeige(7)

Silvestergirly

Aktives Mitglied
doktoriere (XD) NIEMALS an dir selber. Wenn du den verdacht hast ist da seinzige was du machen kannst, zum bestimmten Arzt zu gehen und einen Test zu machen-mehr bleibt da nicht übrig. Hier wird dir auch niemand etwas anderes sagen können
 
G

Gast

Gast
jaune,

es gibt auch die "träumer"-Form bei ADS, sogenanntes hypoaktives ADS - und auch eine Mischform aus hyper- und hypoaktiv.
ADS mit seinen diversen Ausprägungungen ist in meinen Augen keine Krankheit, sondern eine Veranlagung die Welt anders zu sehen - das bringt in der heutigen Gesellschaft aber leider starke Einschränkungen mit sich und das macht dann irgendwann krank.

Vielleicht hilft Dir dieses Forum weiter: ADHS Forum - Index
 

jaune

Mitglied
Danke lieber Gast!

die Seite ist sehr informativ. Danke!
Naja, also ich bin ja schon eher der "Träumer". Gerade habe ich für 30 sek in die luft gesehen und an das wort "Träumer" gedacht. Ich bin ziemlich abgeschweift und dann bei Amerika gelandet. :D
Ich habe es heute auch wieder gemerkt. ich habe Mathe übungen gemacht (donnerstag schuli!:eek:) ich habe ca 3 stunden für 2 lepische aufgaben gebraucht. weil ich keine lust hatte und ich eh wusste, dass ich das kann. ich bin die ganze zeit im zimmer herum gelaufen und habe sachen gemacht, wie zum beispiel meine stifte gespitzt oder so zeug. nur, dass ich nicht weiter machen muss.
ich glaube auch (ja ich weiß, sivestergily :D) dass ich Depressionen deswegen habe. Es ist halt nur, meine ganze Persönlichkeit würde sich erklären.
Ich geh morgen zum Arzt, wegen meiner Schlaflosigkeit. wenn er mich fragt, ob mich was bedrückt, dann werd ich das halt mal ganz beiläufig erwähnen...

Danke leute, ihr seit echt super :)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben