Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

abschied

S

sinlos

Gast
huhu ich möcht einfach noch einma schreiben in februar werd ich noch einma eine chemo grigen.wege den tumor in mein kopf. wen die wieder nix bringt grig ich dan kei chemo mehr.ich hab mit mama und der frau gesprochen wen die chemo net hilft was ich klaub werd ich mit meiner mama ende märz in ei klinik gehn die sterbehopitz heist.dort fällt mir der abschied net ganz so schwehr wie zuhause. alle die sich nimmer bei mir gemeldet ham wünsch ich ganz tief aus mein herz das des euch gut geht un ihr gesundt bleibt. mit die wo ich noch schreib von die verabschied ich mich noch bevor ich mit mama da hin geh.euch allen wünsch ich des ganze glück von der welt ich hab euch immer in mei herz gehabt euer lena marie.
 

Anzeige(7)

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Hi Lena-Marie,

das furchtbar was Du da schreibst.:( Ich drück Dir ganz, ganz fest beide Daumen das die Chemo hilf!
Versuche daran zu glaube. Wir Menschen haben innere Selbstheilungskräfte! Vielleicht kannst Du sie aktivieren. Aber bitte gib nicht auf! Dann tun sie es auch!
Keiner weiß ob es schon nächste Woche schon etwas gibt das Dich davon befreit.

Das ist sehr tapfer von Dir mit Deinem Plan. Ich hoffe und wünsche für Dich nur Best.

Ganz viel Glück und ganz viel Kraft für Dich... *stups*

GLG...
abendtau... ein Kleeblatt
 

springer

Aktives Mitglied
Ich bin in einem Alter, in dem man öfter als in der Jugend daran denkt, dass das Leben nicht endlos ist. Wenn es aber ein Kind oder einen Jugenlichen betrifft, dann ist das unglaublich schwer für alle Beteiligten.

Ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen: Nur wenn du an die Wirksamkeit der Chemo glaubst und damit deine Selbstheilungskräfte aktivierst, wird sie helfen.

Es zeugt von großer Reife, dass du dich hier in so beindruckender, tapferer Weise verabschiedest. Ich wünsche dir, dass du wieder gesund wirst und wenn nicht, dass du ohne großes Leiden hinübergehen kannst in die andere Welt.
 
G

Gast S.

Gast
Liebe Lena-Marie

ich schicke dir ganz viel Kraft für deine Chemo. Ich werde fest an dich denken und die Daumen drücken, bis sie blau werden!

Liebe Grüsse,
Gast S.
 
G

Gast

Gast
Hallo

Das ist sehr traurig zu lesen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die Chemo. Glaube daran, dass es dir hilft. Es ist wichtig an die Behandlung zu glauben. Denke jetzt nicht ans sterben sondern ans Leben und gib nicht auf.

Alles, alles Gute wünsche ich dir.
Petra
 

Landkaffee

Urgestein
Hallo Lena,

ich wünsche Dir für Deine Chemo alles erdenklich Gute!
Ja, ich erinnere mich. Du hattest hier schon ´mal gepostet. Da meintest Du auch bereits, Du müsstest sterben und wusstest nicht, ob und wie Du darüber reden kannst.
Du hast Dich nun mit Deinen auch Ängsten anvertraut?

Jetzt kommt erst einmal die Chemo und dann erst einmal sehen.... .
Vielleicht wirst Du ja auch wieder gesund? :)

Und Sterbehospitz...... . In einem Kinderhospitz wird nicht nur gestorben, sondern erst
einmal gelebt! Manchmal, ja, manchmal geht´s von dort auch wieder nach Haus. Das weiss man nie so genau. Gerade bei Kindern gibt es noch Überraschungen.
Darum: egal was passiert:

Liebe Lena, gebe die Hoffnung nicht auf!

Und eine Chemo würden sie bei Dir nicht machen, wenn medizinischerseits garkeine Hoffnung bestehen würde.


Also: arbeite fein mit und tue was Dir die Ärzte sagen. Bestimmt lernst Du auch noch mehr Kinder kennen, denen es ebenso geht wie Dir.

Ich wünsche Dir alles alles Liebe!

Landkaffee


Du hast einen Hund?
 
A

Andreas7

Gast
Liebe Lena,

Du bist ein ganz besonders mutiges Mädchen, das weiß ich. Auch jetzt, in der für Dich vollkommen aussichtslosen Situation bist Du übermenschlich tapfer und versuchst Dein Schicksal anzunehmen. Du bist in Deinem Alter gezwungen Dich mit Sachen auseinanderzusetzen mit denen manche Erwachsene nicht zurechtkommen. Es ist mir rätselhaft, woher Du diese unendliche Kraft nimmst.

Bitte gib noch nicht auf, Dein Schicksal ist noch lange nicht entschieden. Bei der zweiten Chemotherapie werden andere Medikament eingesetzt, die Deinen Tumor hoffentlich besiegen können. Auch gibt es immer mal wieder Spontanheilungen für die auch Ärzte keine Erklärung haben.

Ich schicke Dir mein vierblättriges Kleeblatt mit, in der Hoffnung, dass es Dir Glück bringt. Und egal was passiert, in meinem Herzen hast Du immer einen Platz.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und alles erdenklich Gute,
Andreas
 
G

Gast

Gast
Hallo

ich schreibe dir, weil ich schon einige Chemos hinter mir habe. Ich weiß wie anstrengend dies ist.
Nach der 1 wollte ich aufgwben, weil es mir so elend ging und es nichts gebracht hat. aberi ich habe gekämpft und bin heute gesund!!!
Auch du kannst es schaffen so wie ich. Du hast eine Chance und vielleicht auch noch mehrere, deshalb, gib nicht auf und denke nicht an einen Hospitz. Auch bei dir kann es sein, du brauchst mehr als 2 Chemos, wie bei mir. Man darf nie aufgeben.

Alle Kraft der Welt wpnsche ich dir.
Eine ehemalige Leidensgenossin
 
S

sinlos

Gast
danke das ihr mir die daummen drückt un an mich klaubt ja momo ich hab noch mein hund den prinz aber der is net da weil ich seit gestern wieder in krankenhaus bin danke tränenarm un danke onkel andres ich muss jezt raus die wolln des net sogern das ich an mei laptop bin jezt noch hir :(
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben