Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Abhi oder Fachabhi ? Mathe 0 Punkte

serina

Neues Mitglied
Hallo Liebe Leute

Ich bin 18 bin nach meinem Realschulabschluss mit einem Durschnitt von 1,9 in die Oberstufe gekommen...und wollte mein Abhi machen...
Nur jetzt hab ich das Problem..das ich wirklich absacke..
Hab 4 Fächer unterm Strich darunter Mathe mit 0 Punkten=(...
Weiss nich mehr weiter...Meine Eltern setzen mich so unter Druck, das ich weder lust auf die Schule noch lust auf das Leben haben...
Die wollen das ich unbedingt Abhi mache und anschließend Medizin studiere:=(...
Ich weiss selber überhaupt nicht was ich möchte....
Ich frag mich ob ich doch lieber Fachabhi machen sollte..aber ich möchte auch auf einer Uni kommen..und mit Fachabhi ist es kaum möglich...
Alles scheint so sinnlos...
Bitte könnt ihr mir weiterhelfen....
Serina
 

Anzeige(7)

polgara

Aktives Mitglied
Hallo Serina,

du kannst auch ohne Abitur (ohne h übrigens) studieren, als Akademiestudent. Ob Medizin möglich ist, weiß ich nicht.

Wenn du keine Lust auf die Schule hast, dann scheint auch das Medizinstudium dich momentan nicht ausreichend zu motivieren.

Du schreibst du warst in der Realschule sehr gut.
Was war denn dort anders?


LG Pol
 
G

Gast

Gast
ach wer braucht schon Mathe?? Hab da auch nur einen lächerlichen Punkt...
Bin jetzt im 12. Jahrgang und ansonsten ist meine schlechteste Punktzahl die 10 !!
Man gewöhnt sich daran ;) - Man kann ja auch nicht alles können.
Hauptsache ist, dass du das machst, was dich glücklich macht - aber mit Blick für die Zukunft!! Werde dir darüber im Klaren, was du einmal machen willst. Danach kannst du immernoch entscheiden, ob du aufhören willst. Wobei ein Abitur wohl noch keinem geschadet hat in der Hinterhand ;-D
 
G

Gelöscht 3807

Gast
AW: Abi oder Fachabi ? Mathe 0 Punkte

ach wer braucht schon Mathe?? Hab da auch nur einen lächerlichen Punkt...
Bin jetzt im 12. Jahrgang und ansonsten ist meine schlechteste Punktzahl die 10 !!
Man gewöhnt sich daran ;) - Man kann ja auch nicht alles können.
Hauptsache ist, dass du das machst, was dich glücklich macht - aber mit Blick für die Zukunft!! Werde dir darüber im Klaren, was du einmal machen willst. Danach kannst du immernoch entscheiden, ob du aufhören willst. Wobei ein Abitur wohl noch keinem geschadet hat in der Hinterhand ;-D
dem kann ich nur zustimmen. bei vielen studiengängen die eben nur mit abi gehen, fragt keiner nach dem durchschnitt.
ich hab mathe übrigens mit 4 pkten im abizeugnis. nicht schön aber selten :D (oder auch nicht *g)

zum thema fachabi, ich weiss nicht wie es bei euch ist, bzw in welchem bundesland du wohnst.
bei mir war es damals so, dass ich nicht automatisch mit abschluss der 12ten fachabi gehabt hätte, sondern ich hätte an einer externen schule eine prüfung ablegen müssen.
 
M

Monarose

Gast
Hallo Serina,

Mathe scheint ja nicht das einzige Problem zu sein, wenn vier Fächer nicht ausreichend sind. Ich würde zunächst feststellen, was ICH machen will. Deine Eltern wollen eventuell ihre eigenen, unerfüllten Träume über dich verwirklicht sehen-aber das macht dich nicht glücklich. Ich hätte übrigens als Patient keinen Bock auf einen Arzt, der sich völlig fremdbestimmt ins Studium hat drängeln lassen...Was macht dir denn Freude? Was lief auf der Realschule besser?

Liebe Grüße

Monarose
 
G

Gast

Gast
Du solltest auf jeden Fall schauen was du machen willst..
und wenn du iwas mit kunst studierst.. dann tuste das eben..
tu das was du willst.. nicht das was andere von dir erwarten..
Computer sind dafür da dass sie das tun was man von ihnen erwartet.. und selbst die tun es nicht immer..
warum sollte es also ein mensch tun der garnicht dafür da ist das zu tun was man von ihm erwartet? ;)

red mit deinen Eltern.. und wenn das nicht geht.. setz dich einfach so durch.. und wenn se am Ende vllt anfallende Studiengebühren nicht übernehmen wollen.. Studieren ist noch an genug Unis kostenlos ;)

und nen Doc der seinen job nicht liebt.. braucht keine Sau...

Und Mathe wird eh überbewertet..
ey man.. ich hab ne 5 in mathe und bin Realschulabbrecher.. und was?.. ich lebe noch.. und in 5-6 Jahren studiere ich Physik.. wetten? ^^
dann bin ich 25.. is mir auch egal..
was interessiert mich das was andere von mir erwarten? (zumindest in diesem Bereich..)
Es ist DEIN Leben.. also lebe es nach DEINEN Wünschen..
und bevor man Rücksicht auf andere nehmen kann muss man erstmal rücksicht auf sich selber nehmen..

und Uni... öhm.. Bachelor und Master und das ganze Desaster bekommt man auch auf Fachhochschulen ^^ Bologna sei dank..
bald wird es absolut garkeinen Unterschied mehr zwischen Fachhochschule und Uni/Hochschule geben..
viele Fachhochschulen nennen sich ja jetz schon nurnoch Hochschule und tragen dazu noch "University"..
früher iwann wars mal so dass FHs mehr praktisch waren und Unis mehr theoretisch.. kannste in der zwischenzeit auch vergessen..
klar.. wenn du Doc werden willst bleibt derzeit nur Uni.. aber nurnoch ne Frage der zeit bis es nurnoch Hochschulen gibt..
wenn du eben Bachelor und dann Master Studiengänge belegen willst.. dann kannste mit FH auch an ne Uni.. is egal..
und ansonsten machste eben ison FH krampf.. wenn das durch ist darfste auch Doc werden.. selbst wenn du FH iwas mit Technik gemacht hast.. also.. dass du das Doc sein dann noch an ner Uni studieren musts ist klar ;)
machste eben Bachelor of Engineering und gehst dann an ne Uni und machst Richtung Doc.. kommt sicher nett..
für mich selber steht fest dass ich die Hütte nicht ohne master verlassen werde..
dann bin ich zwar.. kp.. 30 oder so.. egaaal..
 
G

Gast

Gast
die letzten einträge sind zwar schon ein bissn älter aber egal

also ich hatte bei meinem mittleren schulabschluss nen durchschnitt von 1,7
jetzt bin ich in der 11. und hab das gefühl abzusacken (weil ich z.b. in mathe alles nicht mehr verstehe; in den fremdsprachen irgendwie noc nie so gut war und ich nur noch klausuren mit der note 3 oder 4 schreibe)
ich habe meinen lebensstil kaum geändert
früher habe ich nur das nötigste getan (hausaufgaben und ein bissn für die arbeiten gelernt)
und jetzt mache ich eigentlich alles genauso wie früher aber ich komme damit nicht mehr klar (reicht nicht aus - weil z.b. in mathe das verständnis fehlt)
ich werde zwar irgendwie bis zur 13. klasse durchkommen aber ob ich das abi wirklich schaffe ist fraglich
nach der 12. hätte ich ja schon mein fachabi
ich habe eigentlich kein konkretes ziel für meine berufliche zukunft
ich habe mir nur jura als grobes ziel gesetzt (weil ich den grundkurs und profilkurs recht habe und mich das auch interessiert)
mein lebensziel liegt eigentlich nicht darin möglichst viel geld zu machen
sondern ich will durch die welt kommen (als rucksacktourist oder sowas und mich dort irgendwo durchs leben arbeite)
ansonsten will ich später soviel verdienen das ich menschenwürdig leben kann und mir nicht ständig sorgen um meine finanzen machen muss
wenn ihr irgendwelche ideen haben solltet wie ich mein leben gestalten sollte immer her damit^^
mfg paul
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Problem im Mathe-LK Schule 17

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast jkjll hat den Raum betreten.
  • (Gast) jkjll:
    kk00k0k0k
    Zitat Link
  • (Gast) jkjll:
    Zitat Link
  • (Gast) jkjll:
    Zitat Link
  • (Gast) jkjll:
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben