Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

7 Jahre Beziehung einfach weg..

E

Eden

Gast
Hallo..
normal mach ich sowas nie, aber mir geht’s wirklich nicht gut ich weiß nicht wie damit klar kommen soll. Bin seit 3 Wochen Auseinander mit meinem Freund wir waren sieben Jahre zusammen, er hat noch starke Gefühle für mich. Aber leider reicht es für ihn nicht aus er will Neues erkunden alleine leben herausfinden was er möchte aber dafür ist leider kein Platz für mehr für mich.Liebe ihn wirklich sehr ist du mir eigentlich nie vorstellen konnte ohne ihn zu leben ich hab sogar mich selbst aufgegeben. Er sagte nach vor zwei Tagen zu mir als er seine Kleider Laptop und alles abgeholt hat und da hatten wir auch noch geredet sind noch spazieren gegangen man hat einfach gemerkt dass er durcheinander ist und nicht wirklich wusste was er möchte aber seine Entscheidung war oder ist dass er die Beziehung einfach nicht mehr kann und er einfach herausfinden will was ihn glücklich macht es ist halt schade dass Gefühle noch da sind aber ihm ist es im Moment wichtiger selbst zu finden. Ich hab viel auf ihn eingeredet wollte nicht dass er es irgendwann bereut weil ich weiß dass da noch viel ist aber erst nicht sehen kann und es ihm am wichtigsten ist im Moment allein am Leben klar zu kommen und zu wissen was ihn erfüllt.
War auch viel meine Selbstständigkeit also ich bin nicht so selbstständig er hat mir viel geholfen allen beschützt aber er möchte auch dass ich auf eigene Beine stehen dass ich alleine klarkommen ohne ihn dass ich endlich meine Träume verwirklichen die ich eigentlich machen wollte und er meinte dass er mich daran gehindert hat.Bitte auch dass wir uns beide an vieles geändert haben er hat halt krankhaft wie viele Fehler auch bei mir gesucht
Man konnte gar nicht mit ihm reden er war die Entscheidung schon längst hat es schon längst beschlossen. Er hat wirklich vieles für mich getan und ich hab das manchmal gar nicht gesehen und das wird mir jetzt erst bewusst und ich weiß dass ich immer wichtig bin deswegen ist ihm halt auch wichtig dass ich alleine alles schaffen das ich nur an mich glauben muss. Ich muss jetzt erst herausfinden was der Sinn des Lebens ist der Sinn war für mich immer er er hat mich erfüllt und glücklich gemacht ich kannte sonst nichts.Sich alles einfach so verrückt an und depressiv aber im Moment sieht es in mir so aus. Es ist viel Abhängigkeit dir halt auch nicht möchte dass ich abhängig bin von ihm. Habe auch viel mit seinem besten Freund geschrieben weil ich auch gut befreundet mit dem würden uns für ihn okay war, der beste Freund weiß selbst nicht was mit ihm Moment los ist er wär komplett anders geworden er wäre nicht mehr Der Mensch den man kannte. Und er meinte auch dass er im Moment nicht weiß was er will.Will einfach mit jemanden drüber reden weil ich einfach im Moment nicht weiter weiß was ich tun soll ich muss halt auf mich achten und alles ich muss mich selbst auch mal lieben aber es ist wirklich Sau schwer was denkt ihr. Und auch noch zusammenziehen dieses Jahr wir haben so viele Dinge gekauft so darauf gefreut und das war sein Vorschlag. Ich verstehe einfach nicht wie sich ein Mensch ein paar Tagen so verändern kann.Ich bin 24 Jahre alt und er ist auch 24 Jahre alt geworden
 

Anzeige(7)

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Nach 7 Jahren solch eine Trennung zu erleben ist sehr hart.

Er ist von der Trennung überzeugt, will seine Freiheiten und möchte, dass du selbständiger wirst.
Daher würde ich jetzt nicht um ihn kämpfen.
Es ist sehr wichtig zu lernen auch ohne einen Partner im Leben klar zu kommen, sich selber zu lieben, Kindheit aufzuarbeiten und selbständig zu werden.
Ich würde versuchen mir andere Freunde und Partner z.B. vom Internet (Single Bösen) suchen und mir einen Freundeskreis aufbauen und Hobbys finden.

Bei solch einer Trennung kann auch eine Therapie helfen mit dem neuen Single Leben klar zu kommen.
 

Amory

Aktives Mitglied
Man konnte gar nicht mit ihm reden er war die Entscheidung schon längst hat es schon längst beschlossen. Er hat wirklich vieles für mich getan und ich hab das manchmal gar nicht gesehen und das wird mir jetzt erst bewusst und ich weiß dass ich immer wichtig bin deswegen ist ihm halt auch wichtig dass ich alleine alles schaffen das ich nur an mich glauben muss. Ich muss jetzt erst herausfinden was der Sinn des Lebens ist der Sinn war für mich immer er er hat mich erfüllt und glücklich gemacht ich kannte sonst nichts.Sich alles einfach so verrückt an und depressiv aber im Moment sieht es in mir so aus. Es ist viel Abhängigkeit dir halt auch nicht möchte dass ich abhängig bin von ihm. Habe auch viel mit seinem besten Freund geschrieben weil ich auch gut befreundet mit dem würden uns für ihn okay war, der beste Freund weiß selbst nicht was mit ihm Moment los ist er wär komplett anders geworden er wäre nicht mehr Der Mensch den man kannte. Und er meinte auch dass er im Moment nicht weiß was er will.Will einfach mit jemanden drüber reden weil ich einfach im Moment nicht weiter weiß was ich tun soll ich muss halt auf mich achten und alles ich muss mich selbst auch mal lieben aber es ist wirklich Sau schwer was denkt ihr. Und auch noch zusammenziehen dieses Jahr wir haben so viele Dinge gekauft so darauf gefreut und das war sein Vorschlag. Ich verstehe einfach nicht wie sich ein Mensch ein paar Tagen so verändern kann.Ich bin 24 Jahre alt und er ist auch 24 Jahre alt geworden
Ja, Du musst lernen, dass Du Dein Glück nicht komplett von einem anderen Menschen abhängig machen kannst. Sondern Dich selbst finden. Aber irgendwie hast Du das ja jetzt schon gemerkt?

Dass es Dir schwer fällt, Dich mit der neuen Situation der Trennung abzufinden, kann ich gut verstehen. Es ist auch ein sehr schlimmer Moment. Aber er gibt Dir auch neue Chancen.

Und Dein Freund hat sich nicht in ein paar Tagen so verändert. Das ist ein langsamer, aber normaler Prozess. Besonders in Eurem Alter. Du hast es nur nicht gemerkt, oder er hat es nicht gezeigt.

Ich wünsche Dir alles Gute!
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo, es tut mir leid, dass es Dir schlecht geht, das ist natürlich immer so, wenn eine Beziehung zuende geht. Ihr seid sehr jung zusammen gekommen, selten ist die erste Freundschaft eine Beziehung fürs Leben.

Er möchte neue Dinge erleben und entdecken, das ist verständlich. Das musst Du leider akzeptieren, aber es ist auch für Dich eine Chance, Dir auch ein neues und unabhängigeres Leben aufzubauen.

Versuch nicht, ihn zu überreden, zurückzukommen, lass ihn los und konzentriere Dich auf Dich.
Das ist am Anfang schwer, aber es wird leichter, je mehr man Neues entdeckt, über sich herausfindet und unternimmt.
 

Einhorn_das_echte

Aktives Mitglied
Hallo Eden,
Selbständigkeit und Selbstvertrauen sind Grundlagen eine erfolgreiche Beziehung zu führen. Dein Text liest sich als ob Du aus dem Kinderzimmer nahtlos in die Beziehung gewechselt hast. Da lernt man keine Selbständigkeit vor allem wenn man bei Dir weiter liest, daß Dein Freund sich quasi um alles gekümmert hat. Es wird ihm zuviel geworden sein, er vermißte seine "Freiheit". Ja, auch Freiraum gehört zu einer Beziehung, die Gelegenheiten eigenen Wünschen und Hobbies nachzugehen.
Mein Rat an Dich an dieser Stelle ist: richte Dich in Deinem (!) Leben ein, werde selbständig - und bleibe für Deinen Ex(?)freund sichtbar ohne aufdringlich zu wirken. Vlt. gibt es dann noch ein "refresh".
Alles Gute
 
E

Eden

Gast
Hallo Eden,
Selbständigkeit und Selbstvertrauen sind Grundlagen eine erfolgreiche Beziehung zu führen. Dein Text liest sich als ob Du aus dem Kinderzimmer nahtlos in die Beziehung gewechselt hast. Da lernt man keine Selbständigkeit vor allem wenn man bei Dir weiter liest, daß Dein Freund sich quasi um alles gekümmert hat. Es wird ihm zuviel geworden sein, er vermißte seine "Freiheit". Ja, auch Freiraum gehört zu einer Beziehung, die Gelegenheiten eigenen Wünschen und Hobbies nachzugehen.
Mein Rat an Dich an dieser Stelle ist: richte Dich in Deinem (!) Leben ein, werde selbständig - und bleibe für Deinen Ex(?)freund sichtbar ohne aufdringlich zu wirken. Vlt. gibt es dann noch ein "refresh".
Alles Gute
Danke. Wahre Worte!
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Es passiert sehr häufig, dass man sich in solch einem jungen Alter noch nicht endgültig festbinden möchte, sondern seine Freiheiten geniessen will und Erfahrungen sammeln möchte.

Wenn man älter ist will man sich meistens nicht mehr austoben, sondern eine sichere beständige Beziehung haben.
In einer Beziehung ist es wichtig sich gegenseitig Freiheiten und Freiräume zu lassen, alleine mit dem Leben klar zukommen und selbständig zu sein.

Vielleicht kommt ihr später mal wieder zusammen.
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Ich kann mir vorstellen das es sehr schwer ist und du sehr traurig bist.
Zu realisieren das es gewisse Momente nicht mehr geben wird - mit diesem Partner, ihr hattet etwas sehr schönes und du kannst dich bald dankbar daran zurück erinnern.

Manchmal ist es an der Zeit etwas neues zu beginnen, Menschen entwickeln sich weiter und oftmals auch auseinander. Dein Freund hatte den Mut sich dies einzugestehen - eine Trennung ist nie einfach, er wußte wie sehr er dich verletzen würde.

Es ist ganz legitim, wenn du jetzt eine Weile trauerst, aber du solltest dich auch auf dich besinnen und dir jetzt selbst auch mal was Gutes tun, denn sehr oft steckt man in einer Beziehung zurück und merkt es nicht einmal.

Es wird dauern aber dieser Kummer geht ganz bestimmt vorbei.
 
E

Eden

Gast
Ich kann mir vorstellen das es sehr schwer ist und du sehr traurig bist.
Zu realisieren das es gewisse Momente nicht mehr geben wird - mit diesem Partner, ihr hattet etwas sehr schönes und du kannst dich bald dankbar daran zurück erinnern.

Manchmal ist es an der Zeit etwas neues zu beginnen, Menschen entwickeln sich weiter und oftmals auch auseinander. Dein Freund hatte den Mut sich dies einzugestehen - eine Trennung ist nie einfach, er wußte wie sehr er dich verletzen würde.

Es ist ganz legitim, wenn du jetzt eine Weile trauerst, aber du solltest dich auch auf dich besinnen und dir jetzt selbst auch mal was Gutes tun, denn sehr oft steckt man in einer Beziehung zurück und merkt es nicht einmal.

Es wird dauern aber dieser Kummer geht ganz bestimmt vorbei.
Danke für deine Worte
 
E

Eden

Gast
Es passiert sehr häufig, dass man sich in solch einem jungen Alter noch nicht endgültig festbinden möchte, sondern seine Freiheiten geniessen will und Erfahrungen sammeln möchte.

Wenn man älter ist will man sich meistens nicht mehr austoben, sondern eine sichere beständige Beziehung haben.
In einer Beziehung ist es wichtig sich gegenseitig Freiheiten und Freiräume zu lassen, alleine mit dem Leben klar zukommen und selbständig zu sein.

Vielleicht kommt ihr später mal wieder zusammen.
Ja wer weiß was alles noch passiert, danke dir
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben