Anzeige(1)

5 euro...

G

Gast

Gast
Hallo, mir ist etwas passiert, was mir immer noch eine Gaensehaut zaubert. Es hat mich sehr ueberrascht und auch nachdenklich gemacht.

Ich wollte eines Tages von Mannheim nach Stuttgart mit dem Zug fahren. Am Bahnhof beobachte ich eine Scene, bei der ein Bahnfahrer einer afroamerikanischen Frau sehr energisch zurechtwies. Sie konnte offentsichtlich kein Deutsch und sah sehr ungluecklich aus. Ich bot mich als Uebersetzerin an.

Sie erzaehlte mir, dass sie nach Frankfurt zu ihren Mann fahren moechte und dass ihr 5 euro fuer die Fahrkarte fehlen wuerde. Der Bahnangestellte fiel ihr immer wieder auf Deutsch ins Wort, dass sie ohne Fahrkarte nicht einsteigen duerfte.
Ich oeffnete meinen Geldbeutel und schenckte ihr die 5 euro. Ich habe selber wenig Geld aber ihr Mann und ihre Kinder warten in Frankfurt auf den letzten Zug. Es tat auch irgendwie gut. Sie fuhr sehr gluecklich ab.

Kurz danach bin ich zum Schalter um meine eingene Fahrkarte nach Stuttgart zu kaufen. Der Fahrkarten-Verkaeufer verlangte 28euro...und ich hatte nur noch 23euro. Es langte nicht. Ich hatte ja die 5 euro noch vor ein paar Minuten verschenkt. Ich sagte nichts und suchte nach Kleingeld.

Ploetzlich ratterte der Fahrkartendrucker...und der Angestellte ueberreichte mir meine Fahrkarte mit den Worten: "das mit den fehlenden 5 euro macht nichts. gerade vorher hat ein Kunde eine Sitzplatzreservierung nicht benoetigt und hat mir 5 euro Trinkgeld geschenckt. Die hab ich jetzt einfach dazu getan und ich wuensche Ihnen einen schoene Fahrt"

Das war das erste mal das ich Geld einer fremden Person geschenckt habe und nicht mal 15min spaeter schenckte mir eine andere, unbeteiligte Person das Geld zurueck! Ist das nicht magic?
 

Anzeige(7)

L

Lena7

Gast
Ich finde das ganz toll von Dir Gast, das Du dieser Frau so spontan geholfen hast.
Das ist eine besonders eindrückliche schöne Geschichte!
Das Du selber dann auch das eingreifen - manche mögen es Zufall nennen, ich nicht, erlebt hast, ist für mich wunderbar, aber nicht verwunderlich.:)
Je freigiebiger ein Mensch ist, desdo mehr wird ihm auch selber gegeben werden - das ist eine Verheißung von Gott.
 
S

Salome3

Gast
Diese Geschichte zeigt einfach sehr deutlich Gottes Wirken auf eine ganz besondere Weise.
Er hat uns zugesagt, für uns zu sorgen, wenn wir das unsrige tun und das hast du in selbstloser Weise. Damit bekam die Geschichte eine Fortsetzung in der unsichtbaren Welt und Gottes Geist leitete Menschen, um auch dir nun zu helfen.
Ich weiß nicht, ob du gläubig bist, aber dieses Erlebnis und deine benannte "Gänsehaut" sollte sehr zum Nachdenken anregen.
Ein Gast auf Erden
 

Dame

Aktives Mitglied
Dinge gibt´s, die kann man gar nicht glauben, wenn man sie nicht selbst erlebt hat. Ich habe am ganzen Körper Gänsehaut bekommen von deiner Geschichte.

Ein Glück, dass es Menschen wie dich noch gibt. :) Dame
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben