Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

40 SSW und Sex?

K

Kotzig

Gast
Hallo,

meine Freundin ist in der 40 Schwangerschaftswoche und bekommt Zwillinge. Ich muss sagen, ich finde es zunehmend unbefriedigender, mit ihr zu schlafen, da sie durch den dicken Bauch sehr bewegungseingeschränkt ist. Aber mit der Zeit ist ihre Libido immer stärker und damit es ihr nicht wehtut, machen wir es jetzt immer in der Dusche oder Badewanne.
Ich kriege leider selten einen hoch, weil es mich wie gesagt, nicht gerade anmacht.
Sie hat sich durch die Schwangerschaft körperlich sehr verändert.
Auch ihre Brüste sind durch die hormonelle Umstellung noch größer geworden und hängen nur noch.
Wie kann ich damit umgehen?
Ich weiß, es klingt komisch und es ist mir selbst unangenehm, aber ich hoffe, dass sie bald entbindet und sich ihre Libido dann wieder normalisiert...
 

Yado_cat

Aktives Mitglied
Wenn du nicht kannst dann musst du es deiner Frau sagen.

Du bist nicht der einzige Mann der ein Problem mit der Libido seiner Frau während der Schwangerschaft und seiner eigenen ein Problem hat, das ist nun mal so.

Selbst wenn sie dann entbunden hat, dauert es noch eine Weile bis sich alles wieder zurückgebildet hat, sie wieder einen Sixpack hat und auch sonst wieder alles straff ist.

Die Frau bekommt Zwillinge, das ist eine enorme körperliche Leistung, Respekt das sie dann überhaupt noch Lust verspürt.

Ich lag während meiner Risikoschwangerschaft am Ende nur noch flach, hatte schlimme Ischiasbeschwerden 🙈 und fühlte mich wie ein gestrandeter Wal 🐋 !
 

wt15309

Aktives Mitglied
🙈🙉🙊ich bin wirklich verwundert - zu bist nicht geil weil sich deine Frau optisch verändert hat .
Da frage ich mich was du machst wenn sie nicht mehr zu der Vor-SSW-Figur zurückfindet.
Der Körper verändert sich nun mal nach einer Schwangerschaft und auch im Laufe des Lebens. Egal das ist doch nicht wichtig - die Gefühle sind da viel wichtiger und wohl der Entscheidende Faktor.
 

weidebirke

Urgestein
40. SSW - da kann es sich ja nur noch um Tage handeln. Kein Grund, da ein Problem draus zu machen. Wenn Du keine Lust hast, deine Frau aber schon, gibt es durchaus Möglichkeiten ..

Und noch was: das im Sperma enthaltene Prostaglandin wirkt auf einen geburtsbereiten Muttermund wehenfördernd ;)
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
Klingt schon ein bisschen stressig ;)
Wie kann ich damit umgehen?
Vielleicht indem du dir klar wirst, was die Beweggründe für die gemeinsamen Kinder sind.
Ihr werdet euch ja was dabei gedacht haben. ;)

Mit der Sexhäufigkeit solltest du mit ihr reden, ob sie es reduzieren möchte oder ob evtl. andere Praktiken sie befriedigen können.

Ja und das mit der Körperveränderung gehört zum Leben dazu, beim einen mehr, beim anderen weniger.

Ich wünsche euch eine gesunde Niederkunft (y) :)

Gruß Hajooo
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben