Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

14 jährige mit 24 jährige befreundet?

:)Hallo

Ich hatte bis Freitag 2 wochen Praktikum in einem Schuhgeschäft gemacht. Dort war eine sehr hübsche, süße, nette Verkäuferin. Ich mag sie sehr. sie ist 24. Ich würde mich gerne mit ihr anfreunden aber ich weiß nicht ob sie dadran interessiert ist..und wie ich sie fragen soll. Ich könnte jederzeit hin und sie besuchen. Sie hatte mich auch gemocht denke ich weil sie ja gesagt hat dass sie sich freut wenn ich sie mal besuche alle. Ich dachte dass ich die vielleicht mal frage ob sie mit mir ein eis essen will oder mit mir ins kino gehen will...aber da ist noch ein problem weil ich sehr schüchtern bin und sie eigentlich schon noch fragen wollte als ich praktikum gemacht hatte aber ich hatte mich nicht getraut :(...
habt ihr eine idee was ich machen könnte?

vlg lady-neonpink
 

Anzeige(7)

Antoinette

Aktives Mitglied
Hallo Lady-neonpink!

Ich bin 24 und mit einer 14 jährigen befreundet. D.h., ich war früher ihr Kindermädchen und hatte immer Bedenken, wie es wird, wenn sie ein Teenie ist, ob wir dann noch eine Basis für unsere Beziehung finden würden. Aber das war gar kein Problem, das kam ganz automatisch. Warum sollte so eine Freundschaft auch nicht funktionieren, wenn man sich gegenseitig mag?

Mit dem Kino kannst du das ja etwas geschickter einfädeln, nicht so hochoffiziell einladen, sondern von einem Film erzählen, den du spannend findest und in den du unbedingt rein willst und dann wirst du ja sehen, ob sie ihn auch interessant findet und ob einer von euch dann vorschlägt, zusammen rein zu gehen.

Das kommt immer auf die Situation und auf den Typ Mensch an, wie und wie schnell man das angehen sollte, das kann man aus der Ferne nicht beurteilen.

Wie Tränenarm schon sagt, geh es langsam an. Besuch sie, rede mit ihr, zeig ihr, dass du an dem Kontakt interessiert bist. Wenn es bei euch eine Basis für eine Freundschaft gibt, wird sich der Rest schon ergeben.

Viel Glück auf jeden Fall und berichte mal, wie`s weiter ging!

lg
Antoinette

(Oh je, ich bin überarbeitet. Ich hätte fast mit meinem richtigen Namen unterschrieben... :eek:)
 
D

Dr. Island

Gast
Hallo,

Bekannt- und Freundschaften können trotz größeren Altersunterschieds funktionieren; aber mit einigen Schwierigkeiten kann es immer verbunden sein, v.a. wenn der Altersunterschied größer als fünf Jahre beträgt. Die jeweiligen Freunde stehen dann einfach an unterschiedlichen Positionen im Leben. Du bist mitten in der Schulphase, noch richtig in der Entwicklung zum Erwachsenen begriffen usw. und sie ist im Berufsleben, vielleicht schon mit der Familienplanung zugange, hat viele romantisch-sexuelle Erfahrungen sammeln können usw. Die Lebenserfahrung ist natürlich unterschiedlich. :) Aber das muss ja kein Hindernis sein, wenn man sich mag, Gemeinsamkeiten hat, sich Ehrlichkeit und Vertrauen schenkt usw. :) Ich habe mich auch schon mit einigen meiner Nachhilfeschüler angefreundet, weil die Gesprächsebene einfach so gut war. (überhaupt komme ich oft besser mit Kindern und Jugendlichen zurecht als mit Erwachsenen :D). Mit Jugendlichen und Kindern finde ich es häufig unkomplizierter, in Kontakt zu kommen. Ich habe aktuell auch zwei Nachhilfeschüler in meinem Bekanntenkreis. Der eine wohnt bei mir ja praktisch um die Ecke. Der ist jetzt 20. (er ist mir immer noch dankbar, dass er Dank mir in Deutsch schlussendlich eine zwei hatte - auch im Abitur). :p Ansonsten chatte ich mit ihm viel über MSN. Neulich sind wir mal Eis essen gegangen.
Mit einer anderen Nachhilfeschülerin von mir, die ich jetzt auf Grund meines Auslandsaufenthalts "canceln" musste, werde ich weiterhin MSN-Kontakt haben. Sie ist 13, aber sie ist eben sehr viel weiter für ihr Alter. Ich habe oft das Gefühl, als spräche ich mit einer in den 20en. :) Es gibt wirklich tolle Kinder und Jugendliche, das muss man einfach mal so sagen. :) Und dieses landläufige Vorurteil, dass die Kinder und Jugendlichen heute alle eine Macke haben, unterschreibe ich nicht. Wenn ich das denken würde, dürfte ich kein Lehrer werden.

Mir haben das schon viele meiner Nachhilfeschüler gesagt: "Warum kann ich dich nicht als reguläre Lehrerin haben - unsere Lehrer sind überhaupt kein Buddy!" Die finden es halt bei mir i.d.R. geil, dass ich nicht so der Feldwebel-Lehrer bin. :D Und ich habe bei meinen bisherigen Schulerfahrungen nicht das Gefühl gehabt, als sei das unbedingt verkehrt, wenn man nicht so der autoritäre Typ ist. :p

Sorry, irgendwie bin ich gerade abgedriftet. *hust*

So, noch mal zu deiner Verkäuferin. Man geht in der Regel zu niemandem hin und bietet dem die Freundschaft an. Das entwickelt sich tatsächlich eher. Ich meine, dass man im Verlaufe des Kontaktes mal darüber spricht, okay, aber man macht das nicht gleich am Anfang.

Ich würde sie auch nicht direkt zum Eis oder ins Kino einladen, sondern auch erst mal versuchen, ein Gespräch aufzubauen und es sich im Laufe des Gesprächs ergeben zu lassen, ob man das gerne fortsetzen möchte, an einem etwas ruhigeren und gemütlicheren Ort.

Liebe Grüße
Dr. Island

P.S. Sorry, dass ich jetzt auf das mit der Nachhilfe und dem Lehrerdasein so derartig eingegangen bin.

P.S. 2: Ich werde in einer Woche 25; also siehst du, dass ich zu meinen Schülern mitunter auch einen "krassen" Altersunterschied bereits habe...
 

Antoinette

Aktives Mitglied
Ja, ich denke es ist auf jeden Fall auch wichtig, Freunde im gleichen Alter zu haben. Einige meiner gleichaltrigen Freunde können es aber überhaupt nicht nachvollziehen, dass es für mich nichts ungewöhnliches ist, mit 14-54 Jährigen befreundet zu sein. Da gibt es jetzt schon Vorbehalte gegenüber anderen Generationen, was ich sehr schade finde. Ich finde diese Gespräche so spannend und bereichernd...

Dass sie mich gerne als Lehrerin hätten, haben mir meine Nachhilfeschüler und Gruppenkinder auch schon öfter gesagt, aber ich sag ihnen dann immer, als Lehrerin müsste ich viiel strenger sein. Es ist schon ein Unterschied, ob man Einzelunterricht und Gruppenstunden gibt, oder ob man 20 Kinder auf einmal bändigen und dabei einen Lehrplan durchkriegen muss. Meine Schulerfahrung war, dass die strengen und autoritären Lehrer meistens die besten waren und dass den allzu gutmütigen und kumpelhaften Lehrern nur auf der Nase herumgetanzt wurde. Den perfekten Mittelweg beherrschen die Wenigsten und es ist auch wirklich nicht einfach, den verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden als Lehrer... So, jetzt bin ich mit abgeschweift. :eek:
 
D

Dr. Island

Gast
Nee, auf der Nase tanzen die mir auch nicht herum. :) Also minimal strenger bin ich als "richtiger Lehrer" dann schon. (ich bin ja noch in der Ausbildung gegenwärtig).
 

Antoinette

Aktives Mitglied
Ach so, du wirst auch "richtiger Lehrer". ;)
Ich meinte jetzt damit auch nicht dich. :eek:

Nee, ich hatte auch mal angefangen, Lehramt zu studieren, hab auch schon unterrichtet im Praktikum und im Unterricht hospitiert und ich fand es faszinierend, wie sich die gleiche Klasse bei unterschiedlichen Lehrern benimmt. Mein Mentor war ein sehr kumpelhafter und netter Typ und er kam auch sehr gut mit den Schülern klar. Aber diesen Geräuschpegel in seinem Unterricht hätte ich an seiner Stelle nicht auf Dauer toleriert. Das muss eben jeder für sich selbst entscheiden. Bei anderen Lehrern war von Anfang an Totenstille in der Klasse. Das fand ich angenehm. :p

Meine jetzige Lehrerin... oh, wir schweifen ganz schön ab, vielleicht sollten wir das per PN weiterdiskutieren. :eek:;)
 
D

Dr. Island

Gast
:eek:t:
Ach so, du wirst auch "richtiger Lehrer". ;)
Ich meinte jetzt damit auch nicht dich. :eek:

Nee, ich hatte auch mal angefangen, Lehramt zu studieren, hab auch schon unterrichtet im Praktikum und im Unterricht hospitiert und ich fand es faszinierend, wie sich die gleiche Klasse bei unterschiedlichen Lehrern benimmt. Mein Mentor war ein sehr kumpelhafter und netter Typ und er kam auch sehr gut mit den Schülern klar. Aber diesen Geräuschpegel in seinem Unterricht hätte ich an seiner Stelle nicht auf Dauer toleriert. Das muss eben jeder für sich selbst entscheiden. Bei anderen Lehrern war von Anfang an Totenstille in der Klasse. Das fand ich angenehm. :p

Meine jetzige Lehrerin... oh, wir schweifen ganz schön ab, vielleicht sollten wir das per PN weiterdiskutieren. :eek:;)
Ja, PM ist besser. :) Ich schreibe dir nachher mal.
 
Danke für eure antworten :)

aber das problem ist wenn sie im laden ist dass sie aum zeit hat weil sie an der kasse steht oder aufräumen muss weil sie gleichzeitig auch filialleiterin ist hat sie so noch mehr zutun und kaum zeit zum reden. Ich weiß auch gar nit was ich reden soll :( und auserdem bin ich ja auch sehr schüchtern (+soziale phobie). ich habe noch nie mit jemanden richtig reden können nur ganz kurz :'(. das macht dann alles nur noch schwerer :(

vlg lady-neonpink <3
 

inna

Aktives Mitglied
hey,du kannst mit ihr schon befreundet sein,aber es ist schwierig,was die gemeinsamen interessen angeht..sie ist älter,hat viel.nen freund,geht in discos oder andere,da wo du evtl.noch nich hinwillst,nicht hindarfst,du bist unter 18,sie nicht.da gibts dann schon mal probleme..
ihr habt 10 jahre altersunterschied.
wie dr.island gesagt hat,wenn der altersunterschied mehr als 5 jahre beträgt,wirds schwierig.und bei euch sind es 10..
vorallem wenn sie das zB nich möchte,mit einer jüngeren befreundet zu sein.weill du willst das machen,sie nicht.da ist es besser,wenn du jem.in deinem alter hast,außer lauter 24 jährigen;)
amsonsten wenn ihr gleich tickt,wieso nicht;)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Problem mit einer Freundin Freunde 13
H Hat jemand Lust mit mir zu schreiben ? Freunde 3
F Kontaktpause mit bestem Freund Freunde 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • V (Gast) vinifera
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • (Gast) melidavid:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) disi:
    Again ;)
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast haschdino hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast vinifera hat den Raum betreten.
  • (Gast) vinifera:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    Kannst du bitte irgendwie die Zeit zurückdrehen
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    @haschdino
    Zitat Link
  • (Gast) vinifera:
    icich flehe dich an
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben