....und wie wenig bekommen wir oft davon mit...

Warum ist das so - es heißt hier doch "Hilferuf"! Und auf einen "Ruf" grad nach Hilfe sollte doch immer auch eine Antwort erfolgen.

Aber viel zu oft sind wir damit beschäftigt, den anderen bei seinen empfindlichsten Stellen zu packen und damit dann niederzumachen.

Warum?

Ich würde mir so sehr wünschen, dass dies endlich aufhört. Dass Vergangenheitsereignisse auch wirklich Vergangenheit sind und bleiben, dass wir offener sind für Neustartversuche, egal, wie oft sie stattfinden.

Dass wir einfach JEDEM immer wieder eine echte Chance geben auf einen Neuanfang, ohne dass er gleich bei dem ersten kleinen Fehltritt wieder in Grund und Boden gerammt wird.

Das wünsche ich mir von mir selbst und das wünsche ich mir von euch.