Meine liebe Ronja,
ich wünsche mir für Dich, nein für uns das wir auch diese Krise wieder überstehen.

Du bist stark, das weiss ich und Du kämpfst, das spüre ich. Es tut nur so weh, so unendlich weh Dich so zu sehen. Unter 1% vertragen dieses Medikamente nicht, warum musstest Du gerade Du wieder zu denen gehören. Das ist so unfair.

Aber Mäuschen, wir schaffen das. Wir haben doch schon so viel geschafft. Bitte bitte sei stark und wenn es irgendwo sowas wie einen Gott gibt, passe auf meine Ronja auf, gib ihr Kraft.

Und ihr Schutzpatronen Ambrosius und Leonhard von Limoges, schaut auf meine Ronja, stützt und helft ihr BITTE.