Schon komisch, wie die Zeit vergeht...

Nach wie vor begleitest Du mich oft, in Gedanken. Und Du fehlst mir, warst Du doch so lange so wichtig in meinem inneren und äußeren Chaos, das sich Leben nennt.

Der Schmerz ist immer noch da, auch wenn er mir nicht mehr ganz so tief ins Herz schneidet.

Aber oft muss ich auch an Deine Macken denken, die Dich so speziell gemacht haben . Und dann lächle ich still vor mich hin.

Danke, dass ich mit Dir, wegen Dir durchhalten konnte bis... ich es irgendwie auch ohne Dich geschafft habe.

Still missing you.