Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18

Thema: Mein Lebensgefährte liegt im Sterben

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Mein Lebensgefährte liegt im Sterben

    Ich bin verzweifelt! Ich weiss nicht mehr weiter. Mein Lebensgefährte liegt auf der Intensivstation mit einer Bauchspeicheldrüsenentzündung und multiplem Organversagen, liegt jetzt in Koma. Die Ärzte geben uns keine Hoffnung, wenn er es schaffen würde wäre das ein Wunder. Ich habe Angst. Ich habe Angst jedes Mal wenn das Telefon klingelt. Ich kann erst heute nachmittag zu ihm.

    Ich bin jetzt 47 Jahre und habe nach einer langen, schrecklichen Ehe und einem Scheidungs-Rosenkrieg (der immer noch nicht vorbei ist), endlich meine große Liebe gefunden. Wir wohnen jetzt seit zwei Jahren zusammen. Wir hatten nur zwei Jahre bis jetzt, das ist doch viel zu wenig. Wenn ihm etwas passiert, weiss ich nicht mehr wie es weiter gehen soll. Ich habe nicht mehr die Kraft mein Leben nochmal neu aufzubauen. Bitte helft mir.

  2. #2
    Registriert Avatar von ParadiseAngel
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    328
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   142

    Standard AW: Mein Lebensgefährte liegt im Sterben

    hallo gast,

    es ist schrecklich was du gerade durchmachen musst. natürlich fühlst du dich im augenblick total überfordert und weiß nicht wie es weitergehen soll, sollte dein lebensgefährte nicht aus seinem koma erwachen und wieder gesund werden. du schreibst, dass die ärzte von einem wunder sprechen wenn dein freund es schaffen sollte, aber glaube mir wunder können immer und überall geschehen. ich weiß ja nicht ob du an eine höhere macht glaubst, wenn doch dann versuche ein gespräch mit ihm zu suchen. ich selber bin vor jahren aus der kirche ausgetreten, nicht weil ich nicht an gott glaube sondern weil ich mit der institution kirche nicht einverstanden war u. bin. und ich kann dir nur sagen das er mir schon oft geholfen hat.

    auch das du derzeit das gefühl hast es alleine nicht zu schaffen und dir vielleicht wieder ein neues leben aufbauen musst, du schreibst das du 47 jahre bist und endlich nach vielen jahren mit deinem neuen partner endlich glücklich bist, trotzdem wirst du, sollte das unfassbare eintreffen, nach einer zeit der trauer, wut usw. beginnen langsam ein neues leben zu beginnen. ich glaube nicht das dein partner möchte das du dich und das leben aufgibst. versuche daran zu denken was dein partner an dir so liebt. ist es deine art das leben zu coachen, deine art wofür er dich liebt .... usw.

    und dann versuche in seinem sinne wieder zu leben.

    ich drücke dir und deinem partner die daumen und wünsche euch glück, kraft u. gottes segen, das dein mann seine krankheit besiegt und zu dir zurück kehrt.

    lg
    ParadiseAngel


    "Wenn ihr mich sucht,
    dann sucht in eurem Herzen.

    Wenn ihr mich dort findet,
    dann lebe ich in Euch weiter."
    Es kommt eine Zeit im Leben, da bleibt einem nichts anderes übrig, als seinen eigenen Weg zu gehen.
    Eine Zeit, in der man die eigenen Träume verwirklichen muß.
    Eine Zeit in der man endlich für die eigenen Überzeugungen eintreten muß.

  3. #3
    Registriert
    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Mein Lebensgefährte liegt im Sterben

    Dank ParadiseAngel für deine aufbauenden Worten. Ich versuche die Hoffnung nicht zu verlieren, ich glaube noch an dem Wunder. Die Ärzte haben auch nicht immer recht. Der Zustand ist aber immer noch unverändert, er ist nicht schlechter geworden, das ist für mich schon einen Hoffnungsschimmer.
    Ich lieb ihn so sehr, wir lieben uns sehr und hatten noch so viele Pläne für unser gemeindames Leben. Zwei Jahre, das kann doch nicht alles gewesen sein, das ist doch viel zu kurz.
    Ich habe auch ein schlechtes Gewissen weil ich denke was ist wenn er stirbt. Ich will das nicht denken, ich will dass er zu mir zurück kommt. Ich habe Angst vor meinen Gedanken, wenn ich das denke, passiert es auch.
    Ich glaube schon an eine höhere Macht und habe auch gebetet und eine Kerze für ihn angezündet. Das hilft bestimmt. Ich bin dankbar für unsere sehr guten Freunden die alle sehr viel Anteil nehmen und versuchen mich nicht zu lange alleine zu lassen. Ich wünsche jedem so gute Freunde.
    Ich sehe ihn überall vor mir, alle Situationen wo wir so glücklich waren sehe ich den ganzen Tag vor mir, ich habe das Gefühl verrückt zu werden. Und da ist dann natürlich wieder die Frage nach dem warum, warum wir, warum ist uns unser Glück nicht vergönnt? Wieso werde ich so bestraft, was habe ich getan im Leben um es so knüppeldick zurück zu bekommen?
    Aber ich muss jetzt stark sein für ihn und für seine Mutter, die nur einen einzigen Sohn hat. Ich hoffe ich schaffe das.

  4. #4
    Registriert Avatar von Pàtélǐxià
    Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    47
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   15

    Standard AW: Mein Lebensgefährte liegt im Sterben

    Liebe Angeline,

    in solch einer Situation wird einem erst bewusst, dass man manchmal nicht so viel zeit hat, wie man immer denkt.

    Ich wünsche dir viel Kraft und hoffe inständig, dass dein Lebensgefährte wieder gesund wird.

  5. Für den Beitrag dankt: angeline6006

  6. #5
    Registriert Avatar von sagittarius
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    kleines Dörfchen in der Nähe von Stuttgart
    Beiträge
    2.374
    Danke gesagt
    137
    Dank erhalten:   228

    Standard AW: Mein Lebensgefährte liegt im Sterben

    Hallo!

    Ich möchte dich mal ganz fest in den Arm nehmen und dir ganz viel Mut und Trost geben. Ich wünsche dir so sehr, daß das Wunder geschieht und dein Partner wieder gesund wird. Ich weiß, daß dieser Wunsch eventuell nicht in Erfüllung geht, so denke immer daran, daß es Menschen gibt, die dann bei dir sind und dich trösten wollen und werden.

    Ich wünsche dir und deinem Lebensgefährte von Herzen alle Kraft und Mut und hoffe inständig, daß das Wunder geschieht.

    Ganz viele liebe Grüsse von sagittarius
    Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

    Wo eine Tür sich schließt, geht eine andere auf.

Ähnliche Themen

  1. Mein Opa liegt im sterben
    Von M_loves_L im Forum Trauer
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.10.2017, 10:35
  2. Mein Kater liegt im sterben...
    Von ~Vocaloid~ im Forum Trauer
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 08:32
  3. Mein Lebensgefährte ist tot
    Von Karin im Forum Trauer
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 21:09
  4. Vater liegt im Sterben
    Von Sven771 im Forum Trauer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 22:18
  5. mein vater liegt im Sterben, die Hilfe ist unglaublich
    Von ungernalleine im Forum Trauer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 13:51

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •