Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Ich sehne mich nach dem Tod!

  1. #1
    Registriert Avatar von Harry83
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    202
    Danke gesagt
    26
    Dank erhalten:   16

    Standard Ich sehne mich nach dem Tod!

    Hallo!

    Einige werden mich aus diesem Forum evtl. schon kennen.
    Ich kann einfach nicht mehr! Mein Leben ist sinnlos! Seit dem Tod meiner Mutter im letzten Jahr, habe ich Depressionen und einfach keine Lust mehr! Ich bin von November bis Januar zur Kur gewesen. In dieser Zeit ging es. Doch als ich wieder zu Hause war, fing alles wieder an. Ich habe nach der Kur auch noch meine Freundin verloren, weil sie nach 5 Jahren Beziehung angeblich gemerkt hat, dass wir nicht zusammenpassen!? Das habe ich ja noch verkraftet. Ich hätte eh schluß gemacht, da ich mich neu verliebt hatte. Nur leider unglücklich.
    Ich habe nach all dem angefangen Sachen, die mir wichtig sind kaputt zu machen, oder mir in die Arme zu schneiden. Heute musste meine brandneue E-Gitarre dran glauben. Als ich das wieder gemacht habe, musste ich mich selbst bestrafen. Also nahm ich ein Messer und schnitt mir eine sehr tiefe Wunde in meinen Arm, so dass ich in die Notaufnahme musste. Die Ärzte musste es klammern.

    Ich weiß, dass ich zu einem Psychologen gehen muss, aber leider hat keiner einen Termin frei. Ich glaube, dass was mich fertig macht ist die Einsamkeit! Ich hätte das Messer lieber unterhalb des Armes ansetzen sollen. Dann wäre mein beschissenes Leben endlich zu ende!

    Ich kann nicht mehr!
    Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?
    Ich lache über Euch, weil ihr alle gleich seid!

  2. #2
    Registriert Avatar von freches Biest
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    1.021
    Danke gesagt
    25
    Dank erhalten:   118

    Standard AW: Ich sehne mich nach dem Tod!

    Du hättest in der Notaufnahme sagen sollen das Du das mit Absicht gemacht hast und das Du ständig an Selbstmord denkst , dann hätten Sie Dich wahrscheinlich in die nächste Klinik eingewiesen mit Psychiatrischer/Psychosomatischer Abteilung

    Begieb dich schnellstens in Behandlung - welcher Arzt hat dich zur Kur geschickt ?? Geh am Montag zu diesem Arzt !!
    Bin ich dir zu frech ? Dann hältst du nicht genug aus :O)

  3. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich sehne mich nach dem Tod!

    Lieber Schreiber ,
    Das mit dem nicht mehr Lebenwollen steckt seit Jahren in mir . Aber ganz hinten tief drinnen in mir will ich doch die Möglichkeit nutzen am Leben zu bleiben . Ich mach mir täglich die Mühe für und wider des Lebens für mich im Dialog auseinander zu setzen . Nutze endlich nach Jahren alleine mit meiner Angsterkrankung und schweren Depression die Hilfe von Arzt , und demnächst Therapie und Reha . Es ist ein furchtbarer Kampf das weiß ich aber nutze alle Hilfen die es gibt damit Du die Möglichkeit für Dich finden kannst doch am Leben bleiben zu wollen . Alles gute für Dich und glaub an Deine Stärken in Dir die Du auf alle Fälle hast .

  4. #4
    Registriert Avatar von Tyra
    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    6.152
    Danke gesagt
    321
    Dank erhalten:   2.428

    Standard AW: Ich sehne mich nach dem Tod!

    Hallo,

    in der Kur haben sich Menschen um dich gekümmert und da ging es..aber nun auf dich alleine gestellt wieder nicht. Dein Job wäre es anzufangen dich mal selber mehr um dich zu kümmern und wirksame Schritte gegen die Einsamkeit zu unternehmen. Die Welt läuft nicht dir hinterher, du musst da schon dranbleiben und hinter der Welt hinterherrennen damit du aus der Einsamkeit rauskommst.

    Bei Depression gehörst du für längere Zeit - auch ambulant- weiter in Therapie solange bis du deine Depris die diese düsteren Gedanken verursachen genügend in den Griff bekommen hast.

    Wenn du ständig an Selbstmord denkst bist du wieder akut und solltest dich wie der Vorpost riet umgehend an deinen Arzt wenden und ggf. für einige Wochen stationär in Behandlung gehen und danach teilstationär und dann für längere Zeit ambulant.
    Mit sorgfältiger Therapie wirst du bald wieder ausreichend stabil sein.

    Mach dir klar, dass deine derzeitige Todessehnsucht und Gedanken aus einem akut kranken Hirn (biochemisches Ungleichgewicht) resultieren und keine Gedanken sind die du normalerweise hättest. Also gieb ihnen nicht nach, sondern sieh zu wie du sie wieder wegbekommst. Nicht dich wegmachen oder wegschmeissen, sondern die kranken Gedanken mit Therapie (Medis + Psychotherapie) wegmachen!

    Tyra

    Zitat Zitat von Harry83 Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass ich zu einem Psychologen gehen muss, aber leider hat keiner einen Termin frei.
    faule Ausrede! Akutpatienten wie du bekommen direkt einen Platz in einer Klinik und die behandelnden Ärzte lotsen dich (auf deinen erklärten Willen hin, also Maul aufmachen, offen über deine Probleme reden, die Depris, Autoaggression etc.) danach ambulant auch direkt zu einem Psychologen. Zudem brauchst du im Akutzustand zunächst v.a. einen Psychiater und eine wohldosierte Medikamentation bevor du mit einem Psychologen anfängst.
    Mach Schritt für Schritt und zunächst ab in eine Klinik!
    Geändert von Tyra (17.05.2008 um 17:15 Uhr)
    Wer aufhört zu werden, hört auf zu sein

  5. Für den Beitrag dankt: frosch1977

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Harry83
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    202
    Danke gesagt
    26
    Dank erhalten:   16

    Standard AW: Ich sehne mich nach dem Tod!

    Zitat Zitat von Tyra Beitrag anzeigen
    Hallo,

    in der Kur haben sich Menschen um dich gekümmert und da ging es..aber nun auf dich alleine gestellt wieder nicht. Dein Job wäre es anzufangen dich mal selber mehr um dich zu kümmern und wirksame Schritte gegen die Einsamkeit zu unternehmen. Die Welt läuft nicht dir hinterher, du musst da schon dranbleiben und hinter der Welt hinterherrennen damit du aus der Einsamkeit rauskommst.

    Bei Depression gehörst du für längere Zeit - auch ambulant- weiter in Therapie solange bis du deine Depris die diese düsteren Gedanken verursachen genügend in den Griff bekommen hast.

    Wenn du ständig an Selbstmord denkst bist du wieder akut und solltest dich wie der Vorpost riet umgehend an deinen Arzt wenden und ggf. für einige Wochen stationär in Behandlung gehen und danach teilstationär und dann für längere Zeit ambulant.
    Mit sorgfältiger Therapie wirst du bald wieder ausreichend stabil sein.

    Mach dir klar, dass deine derzeitige Todessehnsucht und Gedanken aus einem akut kranken Hirn (biochemisches Ungleichgewicht) resultieren und keine Gedanken sind die du normalerweise hättest. Also gieb ihnen nicht nach, sondern sieh zu wie du sie wieder wegbekommst. Nicht dich wegmachen oder wegschmeissen, sondern die kranken Gedanken mit Therapie (Medis + Psychotherapie) wegmachen!

    Tyra



    faule Ausrede! Akutpatienten wie du bekommen direkt einen Platz in einer Klinik und die behandelnden Ärzte lotsen dich (auf deinen erklärten Willen hin, also Maul aufmachen, offen über deine Probleme reden, die Depris, Autoaggression etc.) danach ambulant auch direkt zu einem Psychologen. Zudem brauchst du im Akutzustand zunächst v.a. einen Psychiater und eine wohldosierte Medikamentation bevor du mit einem Psychologen anfängst.
    Mach Schritt für Schritt und zunächst ab in eine Klinik!
    Das ist leider keine Ausrede! Als ich heute im Krankenhaus war, sagte man mir, das es hier in der Umgebung leider keine andere Möglichkeit gibt, außer Psychologen. Die wenigen, die wir hier in der Umgebung haben, haben eine Wartezeit von min. einem Jahr.
    Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?
    Ich lache über Euch, weil ihr alle gleich seid!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 02:00
  2. Ich sehne mich so sehr nach ihm....
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 23:46
  3. Ich sehne mich nach jemandem, den es nie gab
    Von Sternenwanderer im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 23:35
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 11:58
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 12:26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •