Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ich will..

  1. #1
    Registriert Avatar von little_soul_with_hope
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    113
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Ich will..

    Ich will das mein Leben stehen bleibt..
    Ich will das mein Herz ruhig wird..
    Ich will das meine Lunge aufhört ..
    Ich will nur eins, meine Ruhe!

    Ich will nicht mehr Leiden
    Ich will mich nicht mehr quälen
    Ich will nicht mehr kämpfen
    Ich will nur eins, meine Ruhe!

    Ich will keine Hilfe mehr
    Ich will keine Messerstich mehr spüren
    Ich will kein Mitleid mehr bekommen
    Ich will nur eins, meine Ruhe!

    Ich will Glück finden
    Ich will Gefühle Finden
    Ich will Liebe Finden
    Ich will nur eins, Erlösung!

    Was ist Erlösung? Der Tod oder das Leben anders zu sehen? Ich wollte nur das man mich so akzeptiert wie ich bin, doch keiner tat es. Ich wollte ernstgenommen jedoch keiner macht es!
    Ich würde gerne Leben, doch habe ich überhaupt das Recht? Oder wird mir auch verboten wie so vieles??
    ⎝⏠⏝⏠⎠
    Es ist leichter, ein Atom zu spalten, als ein Vorurteil.
    Albert Einstein

  2. #2
    Registriert Avatar von Lolo
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    189
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Ich will..

    Schönes Gedicht gefellt mir sprcihst aus gefühlen!Und ich denke mal auch aus deinen!

  3. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von little_soul_with_hope
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    113
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Ich will..

    ja sind meien die vor sich selbst weg rennen und irgendwo ein ende suchen. Ein ende der verzweiflung der qualen des fallens und so
    ⎝⏠⏝⏠⎠
    Es ist leichter, ein Atom zu spalten, als ein Vorurteil.
    Albert Einstein

  4. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Ich will..

    "Ich will nur eins, meine Ruhe!"

    Mir gefällt dein Gedicht auch sehr gut. Was du in deinem gedicht schreibst, hat mich sofort berührt und auch nachdenklich gemacht. Anscheinend gibt es sehr viele Menschen, die ihr Leben leid sind. Ich wäre so oft gern wo anders, wo mich keiner kennt und mir ein neuanfang gegönnt wird. Tja leider ist die Realität anders, aber muss das Leben wirklich hart und ungerecht sein?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •