Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9

Thema: auch in Trauer

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    15.08.2019
    Beiträge
    93
    Danke gesagt
    15
    Dank erhalten:   28

    Standard AW: auch in Trauer

    Es ist ein Kompliment für dich, dass du so reagierst, es zeigt doch nur das du noch Menschliche Gefühle besitzt.
    Dir zu raten ist sehr schwer, ich selbst bin an diesem Leben zerbrochen.
    Hab auch sowas er lebt.
    Im Abstand von ca. 6 Monaten verstarben erst mein Schwiegervater, meine Oma, mein 7-jähriger Neffe, meine Schwester, meine Mutter, mein Schwager meist auf schlimme ART und weise und immer in meinem bei sein.
    Ich weiß von was du redest.
    Die Hilfe in diesem tollen Land, das so gefühllos und kalt ist.
    Wurde oft behandelt wie ein Weichei und musste Sprüche ertragen wie: das Leben geht weiter.
    Ich stehe gerne zu Verfügung, wenn es dir schlecht geht, oder du Hilfe brauchst.
    Nimm dir die Zeit zu trauern, je schwerer es dich Trift umso schwerer ist es auch zu trauern.
    So mehr du einen Menschen geliebt hast, um so schwerer ist die Trauer, dass du am Anfang nicht mal weinen kannst. Weinen reinigt deine Seele.

  2. Für den Beitrag dankt: Nickname05

  3. #7
    Registriert Avatar von Jusehr
    Registriert seit
    23.08.2014
    Beiträge
    3.205
    Danke gesagt
    1.412
    Dank erhalten:   2.521

    Standard AW: auch in Trauer

    Mein Beileid! Habe sowas auch schon erlebt.


    In größeren Städten gibt es vielleicht Selbsthilfegruppen.

    Eventuell würde auch ein Pfarrer in Frage kommen (?).

    Es gibt viele Möglichkeiten.

    Einfach mal nach "Trauerbegleitung" oder so googlen!

    Von Leuten, die dafür Geld nehmen, würde ich eher Abstand halten. Aber für den Notfall wäre dies vielleicht auch angesagt.
    Wilfried Schmickler über den "richtigen Umgang mit der AfD:
    https://www.taublog.de/160606_wilfried-schmickler-ueber-den-richtigen-umgang-mit-der-afd

    Wer für Braunkohle einen Wald rodet, ist auf dem Stand eines Entwicklungslandes.
    (frei nach Peter Wohlleben)

  4. Für den Beitrag dankt: Nickname05

  5. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    zwischen OS und BI
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: auch in Trauer

    Hallo ihr alle,

    erstmal herzlichen Dank für die Antworten. Zur Info: nach Trauerbegleitung habe ich mich schon erkundigt, persönlich. Aber ich kann mich nun mal am besten mit Leuten in meinem Alter austauschen, jedenfalls im direkten Gespräch. Per E-Mail ist das was anderes, da stehen irgendwann "nur" Zeilen. Obwohl ich nicht abstreiten will, dass diese auch helfen, auf keinen Fall. Es gibt diesen Satz "Licht am Ende des Tunnels". Lange habe ich den immer innerlich mit "jaja" abgetan. Neuerdings kann ich aber sagen: es gibt dieses Licht. Eildieweil ich inzwischen einen Job habe, der mir Spaß macht und mit dem ich (zur Zeit) zufrieden bin. Muss ich so schreiben weil relativ neu das Ganze. Vielleicht kann ich ja so einen, der auch trauert dazu bringen, den Kopf hoch zu halten.

    Also bis demnächst

    Gruß Jogi

  6. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    19.10.2014
    Ort
    zwischen OS und BI
    Beiträge
    10
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: auch in Trauer

    Hallo auch

    @PierredelaSarre: … "es zeigt doch, dass du noch menschliche Gefühle besitzt."

    Klar doch, hätte ich keine menschlichen Gefühle, wäre ich wohl ein Monster, oder was ?!? Achtung Scherz, ist nicht ganz ernst gemeint!
    Aber Du hast ja so gesehen die halbe Familie verloren, tut mir leid.

    Es wird immer gesagt, in was für einem tollen Land wir leben, stimmt ja auch erstmal. Aber wenn es ein oder zweimal im Leben drauf ankommt, steht man ganz schön alleine da. Kommt mir jedenfalls jetzt so vor.

    Nochmal: wenn sich jemand angesprochen fühlt, meldet euch. Ich beiße nicht. (Wird schwer durchs Netz!!)
    Es gibt so die Momente im Leben, da kann einerseits zuhören und andererseits auch Blödsinn sooo gut tun.

    Gruß
    Jogi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 23:32
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 11:17
  3. Ist das nicht auch Trauer?
    Von Coromia im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 00:35
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 13:55
  5. Trauer und Schuldgefühle auch noch nach Jahren ... ?!
    Von trauriges Herzl im Forum Trauer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 14:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •