Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Haustier gehen lassen

  1. #11
    Registriert Avatar von Petra47137
    Registriert seit
    02.08.2014
    Ort
    NRW, Duisburg
    Beiträge
    6.407
    Danke gesagt
    446
    Dank erhalten:   1.625

    Standard AW: Haustier gehen lassen

    Zitat Zitat von *Moni* Beitrag anzeigen
    Die erste Katze war 15 Jahre alt und Nieren/Leber/Schilddrüsenkrank. Der Zweite (Hund) war auch 15 und einfach alt.
    Beide sind eingeschlafen. Was es aber nicht einfacher macht nach all den Jahren.
    Die neue Katze kam aus dem Tierschutz, war tierärztlich untersucht aber nicht auf FIP, oder die haben es verheimlicht. Hier kann er sich nicht angesteckt haben.

    Das fällt wohl unter PP (Persönliches Pech)

    Vielleicht sollte ich meinen oaranoiden Gedanken öfters Gehör schenken. Ich dachte nämlich von Anfang an, dass da was nicht stimmt. Tja jetzt weiß ich, dass ich mal wieder recht hatte.
    Katze und Hund hatten ihr Alter erreicht, das ihr Tod in das gleiche Jahr fällt, wurde durch das gleich hohe Alter begünstigt.
    Mit dem Kätzchen das ist wirklich Pech, aber in erster Linie wohl für das Kätzchen.
    Man könnte jetzt vermuten, das Euer Kontigent an Negativen für das Jahr übererfüllt ist und ihr diesbezüglich für die nächsten Jahre Ruhe habt.
    Es ist kein Trost, aber vielleicht ein Hinweis darauf, das das für Euch genau passende Tier noch irgendwo auf Euch und nur auf Euch wartet. In solchen Fällen hilft meist der Zufall und ich wünsche für Dich, das der Weg nach einer Wartezeit des Loslassen, dann frei ist für ein langlebiges neues Familienmitglied.
    Was wir am nötigsten brauchen,
    ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können. >Ralph Waldo Emerson<

    "Unmöglich – sagt Deine Angst, Zu viel Risiko – Deine Erfahrung, Sinnlos – Dein Zweifel
    Versuchs - flüstert Dein Herz"

  2. Für den Beitrag danken: *Moni*, beihempelsuntermsofa, pippilotta17555

  3. #12
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Vulkan
    Beiträge
    129
    Danke gesagt
    66
    Dank erhalten:   53

    Standard AW: Haustier gehen lassen

    Zitat Zitat von Petra47137 Beitrag anzeigen
    Katze und Hund hatten ihr Alter erreicht, das ihr Tod in das gleiche Jahr fällt, wurde durch das gleich hohe Alter begünstigt.
    Mit dem Kätzchen das ist wirklich Pech, aber in erster Linie wohl für das Kätzchen.
    Man könnte jetzt vermuten, das Euer Kontigent an Negativen für das Jahr übererfüllt ist und ihr diesbezüglich für die nächsten Jahre Ruhe habt.
    Es ist kein Trost, aber vielleicht ein Hinweis darauf, das das für Euch genau passende Tier noch irgendwo auf Euch und nur auf Euch wartet. In solchen Fällen hilft meist der Zufall und ich wünsche für Dich, das der Weg nach einer Wartezeit des Loslassen, dann frei ist für ein langlebiges neues Familienmitglied.
    Danke, das hat du wirklich lieb geschrieben.

  4. Für den Beitrag dankt: Petra47137

  5. #13
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Vulkan
    Beiträge
    129
    Danke gesagt
    66
    Dank erhalten:   53

    Standard AW: Haustier gehen lassen

    Nochmals danke an alle für euren liebe Worte.
    Mein Sohn hat sich verabschiedet und danach noch der Oma erklärt, dass er ja dann zur anderen Katze in den Himmel kommt und wir ja wieder eine neue Katze bekommen.
    Dann war für ihn erstmal alles wieder gut.
    Und ich werde auch bald klar kommen.
    Danke euch.

  6. #14
    Registriert
    Registriert seit
    17.09.2019
    Ort
    Albania
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Haustier gehen lassen

    Danke für euere Antworten, aber so richtig weitergeholfen hat mir das leider noch nicht Benutzt keiner von euch Weidenkörbchen zum Gehen?

  7. #15
    Registriert Avatar von Catley
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    698
    Danke gesagt
    295
    Dank erhalten:   286
    Blog-Einträge
    18

    Standard AW: Haustier gehen lassen

    Zitat Zitat von Petra47137 Beitrag anzeigen
    Woher bekommt ihr Eure Tiere und sind sie vor der Weitergabe tieräztlich unersucht worden ?

    Das wäre nun auch meine Frage gewesen - bei allem Mitgefühl für dich, Moni, irritiert mich sehr, dass es nun seit Mai die 3. Katze ist, die gehen muss. In also grad mal einem halben Jahr.
    Für mich ist etwas da sehr unklar - und sollte ein Züchter dahinter stehen, gälte es, diesen dringend überprüfen zu lassen.
    Was waren das für Katzen und wo kamen sie her?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 06:12
  2. Kämpfen oder gehen lassen ?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 08:17
  3. Ich muss dich gehen lassen =(
    Von Baby Kitty im Forum Trauer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 22:25
  4. Ich möchte sie nicht gehen lassen
    Von sanso30 im Forum Trauer
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 21:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •