Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Immer wieder ein beschissener neuer Tag

  1. #1
    Registriert Avatar von SaraSarilli
    Registriert seit
    15.12.2017
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    34
    Danke gesagt
    16
    Dank erhalten: 2

    Standard Immer wieder ein beschissener neuer Tag

    Aufstehen, Kinder für die Schule richten, weinen, alleine im Schlafzimmer sitzen und verzweifeln, warum ich noch aufstehen muss. Ich möchte auch so gerne einschlafen und zu ihm gehen. Nicht jetzt in die Arbeit müssen, sondern ihn wieder halten zu können. Ich habe mir schon 3 Packungen [....] bestellt, dann wache ich sicher nicht mehr auf, aber meinen Kindern breche ich das Herz.
    Geändert von Yannick (18.12.2017 um 09:40 Uhr)

  2. #2
    Registriert Avatar von Catley
    Registriert seit
    17.06.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.794
    Danke gesagt
    545
    Dank erhalten:   539

    Standard AW: Immer wieder ein beschissener neuer Tag

    Ich fühle mit dir. Ist es dein Mann, der gegangen ist?
    Ja, da möchte man folgen. Doch du hast Recht: Da sind die Kinder. Sie trauern auch. Und sie brauchen ihre Mutter.
    Und sie können Kraft zum Überleben geben.
    Diese Kraft wünsche ich dir/euch.

  3. Für den Beitrag dankt: SaraSarilli

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von SaraSarilli
    Registriert seit
    15.12.2017
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    34
    Danke gesagt
    16
    Dank erhalten: 2

    Standard AW: Immer wieder ein beschissener neuer Tag

    Verheiratet waren wir nicht, bzw haben es nicht mehr geschafft.

  5. #4
    Registriert Avatar von Schokoschnute
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden direkt an der Ostsee
    Beiträge
    2.418
    Danke gesagt
    1.636
    Dank erhalten:   1.193
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Immer wieder ein beschissener neuer Tag



    Es tut mir auch vom ganzen Herzen leid,SaraSarilli;


    Natürlich reißt es ein den Boden unter den Füßen weg..Es braucht Zeit um es überhaupt zu begreifen,DU bist emotional geschockt.
    Denke mal darüber nach,das du dir Trauer Hilfe holst, evtl eine Gruppe,die genau diese Gefühle/Trauer kennen und mit tragen.

    Erst wenn du bereit bist,Ihn von Herzen freiwillig gehen zu lassen,wird auch seine Seele Ruhe finden , und dann erst,wird auch dir langsam Besser gehen.
    Das braucht natürlich Zeit.Du willst ja genau das Gegenteil,ich weiß.
    Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt. Wie kann man Trösten,wenn man es nicht ungeschehen machen kann?

    Wir wünschten wir könnten mehr Helfen.Sind aber fest im Gedanken bei Dir.
    Erstmal ein Tag nach dem anderen.
    Mach jetzt keine Dummheiten in deiner Verzweiflung.Bitte. Gott hat es so nicht gewollt,sonst wärd ihr beide gestorben. Irgendwas soll danach noch kommen Sara,auch wenn es Dich jetzt kaum Trösten wird.

    Sei fest gedrückt.

    https://www.trauer.de/trauer-und-tro...e-trauerphasen
    *** "Die Welt ist keine Welt des Seins,sondern des ständigen Werdens " ***

  6. Für den Beitrag dankt: SaraSarilli

  7. #5
    Registriert Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    12.472
    Danke gesagt
    3.937
    Dank erhalten:   7.267

    Standard AW: Immer wieder ein beschissener neuer Tag

    Liebe SaraSarilli,

    du hast mein tiefstes Mitgefühl. Das alles ist noch sehr frisch und der Schock sitzt tief.

    ABER, denkst du ER würde es gut heißen, wenn du jetzt die Kinder im Stich lässt?

    Es ist eine sehr schwere Zeit die du jetzt gerade mitmachst und es wird dauern, bis du dein Leben neu geordnet hast und wieder nach vorne blicken kanns. Nur bitte tu jetzt nichts Unüberlegtes.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  8. Für den Beitrag dankt: SaraSarilli

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 22:38
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 14:22
  3. Bin ich ein beschissener Egoist?
    Von Joker93 im Forum Liebe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 20:06
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 15:38
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 13:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •