mein Mann verabschiedet sich mit den Worten:ich fahre noch einmal eine Runde mit dem Motorrad,bis gleich mein Schatz.Ich sah den Rettungshubschrauber 10 Minuten später über unser Haus fliegen und wußte innerlich das es meinen Mann betrifft.Meine Schwägerin rief mich an und fragte ob Lars zuhause ist,es wäre ein Unfall passiert mit einem Motorrad welches aussieht wie das von meinem Mann.Diese Situation hatten wir schon vor sieben Jahren als meine Schwiegermutter und beste Freundin einen schweren Autounfall hatte und vier Jahre im Wachkoma lag.Sie ist 2006 verstorben.Mein Mann und ich haben zehn Jahre eine glückliche Beziehung und Ehe geführt die außergewöhnlich war.Mein Mann war zwanzig Jahre jünger als ich und wir hatten am Anfang mit vielen Vorurteilen zu kämpfen die wir aber alle aus dem Weg geräumt haben.Mit unserer Tochter zusammen waren wir ein unschlagbares Team und haben uns viel aufgebaut.Ich habe alle unsere Freunde hinter mir stehen aber seit dem 13.07.2010 steht alles um mich herum still.Ich fühle mich als hätte man mir das Herz herausgerissen.Ich bekomme die einfachsten Sachen nicht mehr hin,es tut so weh das ich es kaum in Worte fassen kann.