Anzeige
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 78
Ergebnis 36 bis 38 von 38

Thema: Umgang mit Menschen mit Borderline Störung

  1. #36
    Registriert
    Registriert seit
    25.11.2018
    Beiträge
    2
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Umgang mit Menschen mit Borderline Störung

    Also für mich fühlt es sich an, wie eine Art schwer zu kontrollierende Sucht.

    Ich bin 22 und seit 6,5 Jahren Partner einer Borderlinerin. Wir haben eine 1,5 Jahre alte Tochter.

    Nachdem die Diagnose kam, die ich mir bereits vorher angelesen hatte, ergab zwar alles einen Sinn, aber der Spiegel mit dem glücklichen Happy End zerbrach einfach.

    Sie hat die komplette Zeit über Vertrauensbrüche etlicher Art, über Facebook heimlich Zuneigungen zu anderen Männern und mich mehrfach belogen und ausgenutzt.

    Wenn der Schalter sich dann aber wieder umdreht, weil ich sie räumlich verlasse und mich distanziere, verwandelt sie sich in einer absolute Traumfrau.

    Sie sucht immer neue Grenzen bei mir und findet sie leider auch, weil treue mir wichtig ist und ich ihr auch bisher immer treu war.

    Ich bin in eine Spielsucht gefallen und habe 40 Zigaretten am Tag geraucht. Vor einer Zeit könnte ich mich davon lösen, die Woche hinter mir lassen und sie eine Zeit lang nicht gesehen, aber danach hat sie sich wieder in mein Herz geschlichen und aus der Not heraus bei mir eingezogen, weil die beiden sonst in ein Mutter Kind heim gemusst hätten.

    Ich habe begriffen das ich damit nicht alleine bin und die Symptome fast immer gleicher Natur sind. Über Zuschriften von anderen Angehörigen oder Betroffenen würde ich mich sehr freuen.

  2. Anzeige

  3. #37
    Registriert Avatar von Spoony
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    8.238
    Danke gesagt
    954
    Dank erhalten:   1.565

    Standard AW: Umgang mit Menschen mit Borderline Störung

    Zitat Zitat von Faust Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon, dass führt hier zu nichts. Vielleicht hätte ich den Thread erst gar nicht eröffnen sollen, wie dem auch sei. Ich bitte um Schließung.
    Manchmal dauert es hier eben etwas, mit dem Forenschutz für manche User...
    In diesem Falle, sinds noch nicht mal 10 Jahre. Schaun wir mal, die Hoffnung stirbt zuletzt...
    ich habe keine absolute Meinung hier, nur Eindrücke und Fragen.
    und am Ende wird Alles Gut

  4. #38
    Registriert
    Registriert seit
    21.11.2018
    Beiträge
    39
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   16

    Standard AW: Umgang mit Menschen mit Borderline Störung

    Hab jetzt nicht alles gelesen.

    Aber ich finde, Borderline oder nicht, jeden zieht es runter, wenn man nur vom Negativen schreibt, sich nur auf den "Weltuntergang" bezieht, wenn es nur Themen gibt, die sich auf das negative im Leben beziehen.

    Das hat dann auch was mit dir zu tun, da brauchst du dir nicht nur Gedanken machen um den, mit dem du schreibst, sondern du solltest dir auch Gedanken um dich machen.

    Hab jetzt wirklich nur den Anfang gelesen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.11.2016, 09:53
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 22:33
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 04:04
  4. Borderline-Störung
    Von Elfenstaub im Forum Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 02:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige