Hab jetzt nicht alles gelesen.

Aber ich finde, Borderline oder nicht, jeden zieht es runter, wenn man nur vom Negativen schreibt, sich nur auf den "Weltuntergang" bezieht, wenn es nur Themen gibt, die sich auf das negative im Leben beziehen.

Das hat dann auch was mit dir zu tun, da brauchst du dir nicht nur Gedanken machen um den, mit dem du schreibst, sondern du solltest dir auch Gedanken um dich machen.

Hab jetzt wirklich nur den Anfang gelesen.