Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Panische Angst vor stationärem Aufenthalt - dennoch sinnvoll?

  1. #6
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.591
    Danke gesagt
    1.963
    Dank erhalten:   4.652
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: Panische Angst vor stationärem Aufenthalt - dennoch sinnvoll?

    Zitat Zitat von Sirina Beitrag anzeigen
    Zudem gebe ich dir Recht, dass es mit Sicherheit zu einem Teil an der Ernährung liegt. Ich muss sagen, dass ich mich durch meine derzeitige Situation sehr, sehr ungesund ernähre. Fertig-Gerichte und Fast Food. Eben weil das schnell und ohne Aufwand geht. Kein Gemüse und kein Obst. Auch weil mir das Essen "keine Freude" mehr macht. Meine Blutwerte sind tatsächlich schon Jahre lang nicht ganz iO. Aber Ärzte wurden da nie aktiv. Betreffend diesem Aspekt wäre eine Klinik wohl tatsächlich die bessere Alternative.
    Wenn die Ärzte nicht aktiv werden, Sirina,
    dann mach' das selbst. Psychiater und Psy-
    chologen sind da nach meiner Erfahrung
    leider zu engstirnig und lassen so etwas
    "Simples" meistens außer acht.

    Ein einfacher Ansatz für dich wäre, dass
    du möglichst viel selbst kochst und davor
    auch einkauftst – und zwar so gut es geht
    nach deinen "Gelüsten". Nicht nur in der
    Schwangeschaft scheint unser Körper zu
    merken, was ihm so fehlt und sich dann
    bevorzugt die Lebensmittel zu suchen,
    die zu diesen Mangelprofilen passen.

    Falls du gerne Tests machst, kannst du
    zum Beispiel hier mal probieren, welche
    Nährstoffe dir vermutlich fehlen:
    www.heisshungertest.de

    Und ansonsten dann wohl lieber die TK,
    zumindest als ersten Versuch, ob dir das
    hilft. Weil dich besser ernähren kannst
    du auch selbst und wenn das erstmal an-
    schlägt, verstärkt sich der Effekt selbst,
    dass du mehr Lust hast, dich gut zu er-
    nähren, weil es dir auch besser geht.

    Schokolade ist übrigens auch Gemüse,
    da auch (Kakao-)Bohnen gemacht
    ... und psychisch wirksam, im Ernst!

  2. Für den Beitrag dankt: Sirina

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    7
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   2

    Standard AW: Panische Angst vor stationärem Aufenthalt - dennoch sinnvoll?

    @Emanuel

    Vielen Dank dir für diese Info. Eine Reha in dieser Form klingt tatsächlich viel eher nach dem, was ich mir vorgestellt bzw. gewünscht hatte und löst viel weniger "Bedenken" aus. Ich werde meinen Neurologen darauf ansprechen. Danke dir für den Hinweis!

    @Werner
    Danke dir für die Seite! Ich hab die Tests direkt gemacht und, oh Wunder, bin in beinahe allen Bereichen im roten Bereich. Mir fehlt es so ziemlich an allen Nährstoffen. Das verwundert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Trotzdem ist es ein sehr guter Input, das mal genau so bildlich gezeigt zu bekommen.
    Ich hatte zwar bisher nicht daran gedacht, aber wenn ich in die TK oder stationär gehe, sollte ich mir vielleicht auch mal die "Ernährungsberatung" genauer ansehen.
    Ich glaube definitiv, dass die Ernährung dabei eine Rolle spielt. Genauso wie Bewegung eben nie schaden kann und zumeist auch noch bei der Genesung hilft.

    Danke euch beiden.

  5. Für den Beitrag dankt: Werner

  6. #8
    Registriert
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    1.108
    Danke gesagt
    372
    Dank erhalten:   390
    Blog-Einträge
    34

    Standard AW: Panische Angst vor stationärem Aufenthalt - dennoch sinnvoll?

    Hab keine Angst - mir haben die stationären Aufenthalte immer sehr geholfen! Alles Gute dir!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Angst vor Klinik Aufenthalt.
    Von Potato im Forum Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2019, 00:25
  2. Panische Angst
    Von musikfreundin_1 im Forum Sexualität
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2017, 21:44
  3. Bei stationärem Aufenthalt
    Von Cinne im Forum Therapie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 13:42
  4. Angst vor stationärem Aufenthalt
    Von atrax-robustus im Forum Therapie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 21:38
  5. Angst vor stationärem Aufenthalt
    Von atrax-robustus im Forum Ich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 19:16

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige