Anzeige
Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16

Thema: IQ und Anorexie (Magersucht)

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    01.06.2019
    Beiträge
    111
    Danke gesagt
    8
    Dank erhalten:   2

    Standard IQ und Anorexie (Magersucht)

    Wie kann es sein,

    dass viele junge Frauen und Männer mit Essstörungen (insb. Magersucht) einen höheren IQ als der Durchschnitt aufweisen, ist es doch offensichtlich alles andere als intelligent, sich abzumagern bzw. auf das Essen zu verzichten?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    176
    Danke gesagt
    142
    Dank erhalten:   116

    Standard AW: IQ und Anorexie (Magersucht)

    Ist das denn so? Kann man das irgendwo nachlesen?
    Geändert von Mokita (25.11.2019 um 19:19 Uhr)

  4. Für den Beitrag dankt: Schroti

  5. #3
    Registriert Avatar von Fantafine
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    784
    Danke gesagt
    549
    Dank erhalten:   1.469
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: IQ und Anorexie (Magersucht)

    Weil Anorexie keine rationale Entscheidung ist.
    Sometimes you eat the bear, and sometimes, well, he eats you.

    -The Big Lebowski-

  6. Für den Beitrag danken: Fadeaway, Regis, TomTurbo

  7. #4
    Registriert
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.405
    Danke gesagt
    1.198
    Dank erhalten:   1.689
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: IQ und Anorexie (Magersucht)

    Also ich kannte eine Magersüchte, wirklich helle war sie nicht.

    Fazit: sowohl kluge als auch dumme können plemplem werden

  8. #5
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.487
    Danke gesagt
    385
    Dank erhalten:   979

    Standard AW: IQ und Anorexie (Magersucht)

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Also ich kannte eine Magersüchte, wirklich helle war sie nicht.

    Fazit: sowohl kluge als auch dumme können plemplem werden
    Mit einer Eßstörung ist man also plemplem.
    Interessanter Denkansatz.

    [Wie kann es sein,

    dass viele junge Frauen und Männer mit Essstörungen (insb. Magersucht) einen höheren IQ als der Durchschnitt aufweisen, ist es doch offensichtlich alles andere als intelligent, sich abzumagern bzw. auf das Essen zu verzichten?
    Paß auf, daß Du nicht bald überschnappst. Gut gemeinter Rat.

  9. Für den Beitrag dankt: Wildkatz

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Magersucht !?
    Von Tine im Forum Gesundheit
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 17:36
  2. Gewicht halten nach Anorexie
    Von myaccount im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 08:11
  3. Anorexie mit Erbrechen...
    Von Mein Engel und ich im Forum Ich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 17:24
  4. Bmi 16... anorexie...!?
    Von Mein Engel und ich im Forum Gesundheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 22:50
  5. Magersucht??!!
    Von Leleee im Forum Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 18:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige