Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 15

Thema: Therapeut a oder Therapeut b?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.050
    Danke gesagt
    1.021
    Dank erhalten:   1.275
    Blog-Einträge
    1

    Standard Therapeut a oder Therapeut b?

    Wenn ihr bei zwei Therapeuten die Möglichkeit habt eine Therapie anzufangen, nach welchen Kategorien wägt ihr ab den Richtigen zu wählen, um einen höchstmöglichen Therapieerfolg zu erzielen?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    18.08.2019
    Beiträge
    1.791
    Danke gesagt
    596
    Dank erhalten:   185

    Standard AW: Therapeut a oder Therapeut b?

    Wenn du mal schreiben würdest, um welche Therapieform es sich handelt, könnte man ja weiterhelfen. Da will jemand keine Hilfe.

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.050
    Danke gesagt
    1.021
    Dank erhalten:   1.275
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Therapeut a oder Therapeut b?

    Ich denke nicht, dass bei einer Verhaltenstherapie die Kategorien so anders sein werden als bei anderen

  5. #4
    Registriert Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.253
    Danke gesagt
    397
    Dank erhalten:   368
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Therapeut a oder Therapeut b?

    Hallo Sil,

    mir ist es wichtig, dass Therapeut eine Frau ist. Nicht jünger als ich (da bleibt nicht viel über ja, haha) und auf jeden Fall ich das Gefühl habe, dass sie wirklich interessiert an meinen Problemen ist. Habe schon gähnende Theras erlebt , die es einem beinah ins Gesicht taten und dieser Blick auf die Uhr- da fühlt man sich ja echt "gut" aufgehoben.

    Mir wurde jetzt eine kostenlose Therapie vorgeschlagen, dadurch werde ich wohl nicht wirklich viel Auswahl haben
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

  6. Für den Beitrag dankt: Paletti

  7. #5
    Moderator Avatar von momo28
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    allerletzte Ausfahrt vor...
    Beiträge
    2.334
    Danke gesagt
    7.290
    Dank erhalten:   888
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Therapeut a oder Therapeut b?

    Du bist also am Überlegen, ob du bei A oder B die Verhaltenstherapie machst.

    Für mich wären z. B. wichtige Kriterien, wie kommen A und B rüber. Wen verstehe ich besser, weil kein verdrehtes Reden. Wer hat die richtige Distanz zu mir und meinen Themen.
    immer noch die selben Augen...
    doch nie mehr der selbe Blick...
    immer noch der selbe Mund...
    doch nie mehr das selbe Lächeln...
    immer noch die selbe Gestalt...
    doch nie mehr der selbe Mensch...




    Und dann kam der Tag, an dem das Risiko, in der Knospe eingeschlossen zu bleiben, schmerzlicher war, als das Risiko aufzublühen.
    (Anaîs Nin)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Therapeut oder doch hoffnungsloserfall
    Von Gefangen24 im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 21:14
  2. Falscher Therapeut? Oder bin ich ein hoffnungsloser Fall?
    Von Hoffnungsloser14 im Forum Therapie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 18:56
  3. Psychater oder Therapeut?
    Von Gast Sally im Forum Therapie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 14:51
  4. Arzt oder Therapeut?
    Von Breath im Forum Therapie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 12:31
  5. Therapeut oder Sexualtherapeut?
    Von Mylady im Forum Sexualität
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 09:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige