Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Emotional am Tiefpunkt

  1. #1
    Pas
    Pas ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Emotional am Tiefpunkt

    Hallo,

    Ich weiß nicht genau wie das beschreiben soll, ich meine selbst in einem Forum darüber zu schreiben fällt mir sehr schwer. Ich habe das Gefühl das alles trivial ist. Ich bin alleine habe eigentlich keine Freunde, eine Beziehung eingehen ist auch nicht möglich auch wenn es ganz gut läuft torpediere ich diese damit sie scheitert und so habe ich alles verloren was mir was bedeutet hat. Wenn ich nun jemanden kennen lernen will ich meistens nur körperliche Sachen, alles andere rutscht in kurzer Zeit ausser Sicht. Ich gehe jeden Tag zur Arbeit und dort lasse ich mir nichts anmerken und zu Hause verschließe ich die tür und mache die Klingel aus. Manchmal denke ich mir, eine Flasche Vodka und eine Handvoll Schlaftabletten regelt das. Dann hat das wenigstens ein Ende. Kann mir jemand ein Tip geben wie ich da mit umgehen kann. Ich bin nicht der Typ der mit anderen über Gefühle spricht.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Bergkristall000
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    238
    Danke gesagt
    50
    Dank erhalten:   97

    Standard AW: Emotional am Tiefpunkt

    Vielleicht ist das Irdische nicht tiefgründig genug und du brauchst Spiritualität in deinem Leben?
    * * * * * * * * * *

    Denn wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, daß Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.

    Bibel, Römer 10,9

    * * * * * * * * * *

    Gottes Heilsplan: https://bible.org/node/3625

    Wie deine Seele gerettet wird: https://www.youtube.com/watch?v=tRUXtc0nlFQ

  4. #3
    SFX
    SFX ist offline
    Registriert Avatar von SFX
    Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    666
    Danke gesagt
    159
    Dank erhalten:   431

    Standard AW: Emotional am Tiefpunkt

    Zitat Zitat von Bergkristall000 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das Irdische nicht tiefgründig genug und du brauchst Spiritualität in deinem Leben?
    Genau, vielleicht widmest du dein Leben fortan Allah? Suche einen Imam, der dich dabei unterstützt!

    Oooooder: Du nimmst dein Leben selbst in die Hand, ohne es irgendwelchen Gottheiten anzuvertrauen! Mach halt irgendwas draus, geh unter Menschen, tu was dir Spaß macht. Wofür brennst du? Für was brennt dein Feuer des Lebens? Du brauchst eine Vision, etwas, das dich vorantreibt.

    Liebe Grüße,
    SFX
    "All is well, as long as we keep spinning"

  5. #4
    Registriert Avatar von Bergkristall000
    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    238
    Danke gesagt
    50
    Dank erhalten:   97

    Standard AW: Emotional am Tiefpunkt

    Zitat Zitat von SFX Beitrag anzeigen
    Genau, vielleicht widmest du dein Leben fortan Allah?
    Hmm, ich hatte eher daran gedacht, dass er sein Leben fortan Jesus widmet. Bin mit 24 Jahren Christ geworden und das hat mich ungemein weitergebracht. Fühle mich jedenfalls nicht leer oder denke an Selbstmord.
    * * * * * * * * * *

    Denn wenn du mit deinem Mund Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst, daß Gott ihn aus den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.

    Bibel, Römer 10,9

    * * * * * * * * * *

    Gottes Heilsplan: https://bible.org/node/3625

    Wie deine Seele gerettet wird: https://www.youtube.com/watch?v=tRUXtc0nlFQ

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    31.07.2019
    Ort
    Vulkan
    Beiträge
    129
    Danke gesagt
    66
    Dank erhalten:   53

    Standard AW: Emotional am Tiefpunkt

    Du bräuchtest einen Sinn.
    Das ist schwer, aber echt wichtig.
    Vielleicht suchst du dir als erstes Mal eine Selbsthilfegruppe?
    Und als zweites besuchst du einen VHS- Kurs zu einem Thema das dich interessiert. (Malen, kochen, Sprache) oder setz dir zum Ziel einmal die Woche schwimmen zu gehen und das solange zu machen bis du 1 km am Stück schaffst. Oder du meldest dich zu einem (Halb)Marathon an. Holst dir einen lauffreudigen Hund aus dem Tierheim (als Pate) und trainierst jeden Tag. Am besten im Wald, es gibt Studien, dass der Wald hilft emotional stabiler zu werden.

    Du hast eine Depression.
    Ich wiederhole mich hier im Forum zwar täglich, aber ...
    Du solltest dir einen Therapeuten suchen.

    Es gibt Mittel und Wege aus diesem Loch heraus zu kommen.

    Alles Gute

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Tiefpunkt des Lebens
    Von Hemann im Forum Leben
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 22:37
  2. Am Tiefpunkt
    Von Gestrandeter im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 19:11
  3. Tiefpunkt...
    Von spooky im Forum Ich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 00:36
  4. Tiefpunkt?!
    Von penny9 im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 19:03
  5. persönlicher tiefpunkt
    Von samba! im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 20:26

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige