Anzeige
Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 22

Thema: Umarmung Therapie

  1. #11
    Registriert Avatar von JustSmoothie
    Registriert seit
    10.08.2019
    Beiträge
    44
    Danke gesagt
    27
    Dank erhalten:   18

    Standard AW: Umarmung Therapie

    Zitat Zitat von ano2201049 Beitrag anzeigen
    Ich wollte damit nur mal klar stellen, dass es NICHT normal ist, einfach so irgendjemanden zu umarmen, egal welches Geschlecht er hat und ganz besonders nicht im professionellen Bereich.
    Ich wollte damit nur mal klarstellen, daß es NICHT normal ist, sich einfach so von irgendjemand umarmen zu lassen, egal welches Geschlecht er oder man selbst hat und ganz besonders im professionellen Bereich, ohne auch nur ansatzweise erkennbar zu machen, daß man das nicht will.

    Normal ist, daß man "Halt!" sagt und eine abwehrende Geste macht, wenn man das nicht will - und zwar intuitiv.

    Normal ist, daß der andere dann sofort stoppt - ansonsten ist es in der Tat Harassment.

    Das alles schließt natürlich nicht aus, daß es Menschen gibt, für die es normal ist, andere gar nicht erst umarmen zu wollen / suchen, insbesondere im professionellen Bereich. Dann kann man sich solche Szenen sparen, lebt aber auch in einer spürbar septischeren Umgebung.

    Was man dann wiederum als abnormal empfinden kann, wenn man anders aufgewachsen ist.
    Freundliche Grüße
    JS

  2. Anzeige

  3. #12
    ano2201049
    Gast

    Standard AW: Umarmung Therapie

    Zitat Zitat von JustSmoothie Beitrag anzeigen
    Ich wollte damit nur mal klarstellen, daß es NICHT normal ist, sich einfach so von irgendjemand umarmen zu lassen, egal welches Geschlecht er oder man selbst hat und ganz besonders im professionellen Bereich, ohne auch nur ansatzweise erkennbar zu machen, daß man das nicht will.
    Ja echt? Hab ich ein paar Beiträge vorher auch schon geschrieben.

  4. #13
    Registriert
    Registriert seit
    10.06.2019
    Beiträge
    263
    Danke gesagt
    75
    Dank erhalten:   191

    Standard AW: Umarmung Therapie

    Zitat Zitat von elegant Beitrag anzeigen
    ich konnte mich bei der Umarmung auch nicht richtig wehren (Totstellreflex).

    langfristig wird dies dann auch ein ziel sein, das du nicht mehr erstarrst.

    gehe weiter , es lohnt sich.

  5. #14
    Moderator Avatar von momo28
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    allerletzte Ausfahrt vor...
    Beiträge
    2.379
    Danke gesagt
    7.302
    Dank erhalten:   903
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Umarmung Therapie

    Hallo elegant,

    was da passiert ist, war für dich etwas ganz Schlimmes. Aufgrund deiner Vorerfahrungen hattest du in dieser Situation keine Chance, die Umarmung abzuwehren, musstest sie aushalten.

    Gut ist, dass du hier darüber schreiben kannst und auch mit der Therapeutin schon geschrieben hast und nicht versuchst es zu verdrängen.
    Das zeigt auf, dass du schon auf einem guten Weg bist.
    Rede mit der Therapeutin über diese für dich eben so schlimme Situation. Das ist auch ein Schritt, der dich weiter bringt.
    Klar werden die nächsten Sitzungen gehemmter ablaufen als bisher, das ist normal und darf auch so sein. Ihr müsst eine neue Basis finden.

    Hab den Mut, diesen Schritt zu gehen.
    Ich wünsche dir dazu viel Kraft.
    immer noch die selben Augen...
    doch nie mehr der selbe Blick...
    immer noch der selbe Mund...
    doch nie mehr das selbe Lächeln...
    immer noch die selbe Gestalt...
    doch nie mehr der selbe Mensch...




    Und dann kam der Tag, an dem das Risiko, in der Knospe eingeschlossen zu bleiben, schmerzlicher war, als das Risiko aufzublühen.
    (Anaîs Nin)

  6. Für den Beitrag danken: Angua, ~scum~

  7. #15
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Umarmung Therapie

    Vielen Dank für Eure Antworten! Sie haben mir sehr geholfen.

    Ich habe heute mit meiner Therapeutin sehr ehrlich gesprochen. Es hat ihr sehr leid getan, dass sie mich getriggert hat. Es war von ihr nicht übergriffig gemeint, sie war etwas gedankenlos und unreflektiert in dem Moment, was ich ihr glauben kann, da ich sie ja ein wenig kenne.

    Entschuldigt bitte, dass ich nicht auf Eure Antworten einzeln eingehe, mir geht es immer noch nicht so gut, eher noch mal etwas schlechter nach dem Gespräch, aber es war wichtig.

    Ich soll mir jetzt überlegen, wie wir weiter verfahren, die Stimmung ist natürlich erstmal schwierig.

    Vielen Dank für Dein Mitgefühl, momo, das hat mir wirklich gut getan!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 12:09
  2. brauchst du auch ne Umarmung?
    Von Salli im Forum Café
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 23:43
  3. Ab wann ist eine Umarmung angebracht?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 19:50
  4. Eine Umarmung
    Von Gast im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 20:43
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 09:39

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige