Anzeige
Seite 2 von 8 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 39

Thema: Münchhausen - Syndrom, kennt ihr jemand oder seid ihr Betroffen?

  1. #6
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.633
    Danke gesagt
    3.138
    Dank erhalten:   3.159

    Standard AW: Münchhausen - Syndrom, kennt ihr jemand oder seid ihr Betroffen?

    Meiner Erfahrung nach ist eine Freundschaft zu einem pathologisch lügenden Menschen auch beim besten Willen nicht möglich.

  2. Für den Beitrag danken: Catley, Fadeaway

  3. Anzeige

  4. #7
    Amsella
    Gast

    Standard AW: Münchhausen - Syndrom, kennt ihr jemand oder seid ihr Betroffen?

    Prof. Dr.med. Volker Faust:
    "Baron Münchhausen hat uns mit seinen Lügengeschichten viel Freude, Spaß und Vergnügen geschenkt.

    Die seelisch Kranken aber, die seinen Namen als Medizinbegriff tragen, vermitteln genau das Gegenteil.
    Und am heftigsten treffen sie sich selber. Das sollte man nicht vergessen, wenn man einmal in eine solche ungewöhnliche Situation mit hereingezogen wurde."

  5. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.03.2019
    Beiträge
    79
    Danke gesagt
    50
    Dank erhalten:   33

    Standard AW: Münchhausen - Syndrom, kennt ihr jemand oder seid ihr Betroffen?

    Zitat Zitat von Stachel Beitrag anzeigen
    Und nun? Die Frage ist doch immer ob man solchen Menschen überhaupt helfen kann oder nicht. Warum soll ich mir mein Leben ruinieren für jemanden den ich nur kenne? Das hat nichts damit zu tun, dass man sie im Stich lässt. Es ist einfach nur Selbstschutz.

    Ich kenne auch eine solche Person, lebte am Ende mehr in seiner eigenen Welt als der Realität. Erfand Jobs, Krankheiten, Schwangerschaften usw. ich habe der Person mal eine größere Summe Geld geliehen, die habe ich nie wieder gesehen. So viel also dazu, dass man solche Leute nicht im Stich lassen darf. Es ist außerdem extrem schwer hier für den Laien zu unterscheiden ob die Person wirklich psychisch krank ist oder einfach nur lügt um sich zu profilieren.

    Da die Person die ich ansprach inzwischen wegen Betrugs im Gefängnis sitzt und nicht in einer Anstalt, gehe ich mal fast davon aus dass es so schlimm nicht gewesen sein kann.
    Ich denke bei mir käme es drauf an, inwiefer er/sir lügt. Wenn jemand lügt um an Geld oder was weiss ich zu bekommen, würde ich mich logiscjerweise auch distanzieren. Es wäre schwer zu wissen, ob er irgendwann wirklich deine Hilfe benötigt oder nicht.

    Aber gut, ich leihe sowieso niemanden einfach eine grosse Summe und wenn dann nur, wenn ich der Person schonmal eine kleinere Summe geliehen habe die ich wieder bekommen habe. Dann würde ich eine Quittung machen, das würde ich selbst bei meiner beste Freundin tun, wenn die Summe sehr hoch währe.

    Ich bin nur einmal auf einen Artikel gestossen, weswegen mich eure Meinungen interessierten zum Thema Münchhausen Syndrom.
    Ich dachte bis vor kurzem, dass das Münchhausen Syndrom vor allem Eltern betrifft, die ihre Kinder absichtlich Krank machen oder bei denen Krankheiten erfinden.

    Einmal sah ich im TV eine Sendung worum es ging, den Mordfall 2er Kinder aufzuklären. Da kam schliesslich heraus, das die Mutter die Kinder absochtlich zum ersticken liess, danach Mund und Nase beatmung machte und anschliessend den Krankenwagen rief.
    Die Kinder haben diese Sache einige male Überlebt aber irgendwann starben sie daran.

    Ich frag mich aber dennoch, was in der Mutter vorging. Jede mama ist doch froh, wenn das Kind einfach nur gesund ist.

  6. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.03.2019
    Beiträge
    79
    Danke gesagt
    50
    Dank erhalten:   33

    Standard AW: Münchhausen - Syndrom, kennt ihr jemand oder seid ihr Betroffen?

    Zitat Zitat von Schroti Beitrag anzeigen
    Meiner Erfahrung nach ist eine Freundschaft zu einem pathologisch lügenden Menschen auch beim besten Willen nicht möglich.
    Okay ja das stimmt, ich denke es würde sehr an den nerven zerren, nicht zu wissen ob er jetzt lügt oder nicht. Ich muss wahrscheiblich auch ehrlich sagen, das ich eine solche Freundschaft nicht aufrecht erhalten könnte.

  7. #10
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.358
    Danke gesagt
    664
    Dank erhalten:   4.489

    Standard AW: Münchhausen - Syndrom, kennt ihr jemand oder seid ihr Betroffen?

    Zitat Zitat von trauerperle Beitrag anzeigen
    Einmal sah ich im TV eine Sendung worum es ging, den Mordfall 2er Kinder aufzuklären. Da kam schliesslich heraus, das die Mutter die Kinder absochtlich zum ersticken liess, danach Mund und Nase beatmung machte und anschliessend den Krankenwagen rief.
    Die Kinder haben diese Sache einige male Überlebt aber irgendwann starben sie daran.

    Ich frag mich aber dennoch, was in der Mutter vorging. Jede mama ist doch froh, wenn das Kind einfach nur gesund ist.
    Bei diesen Kranken ist ein Kind nur ein Werkzeug, ein Mittel zum Zweck, um sich selbst als supertoll und super-aufopfernd darzustellen. Denen kann man die Kinder nur wegnehmen, als einzig wirksamen Schutz. Denn da solche Leute absolut uneinsichtig und unheilbar sind, werden sie nie anders handeln (können). Wenn ihnen dieses Werkzeug entzogen wird, suchen sie sich ein anderes. Man kann die ganze Umgebung nur vor ihnen warnen, damit ihnen niemand auf den Leim geht.

  8. Für den Beitrag danken: Fadeaway, Schroti

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand mit dem Asperger Syndrom aus?
    Von Schneebiene10 im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.12.2018, 13:54
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 15:57
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 02:08
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 11:41
  5. Kennt oder vermisst jemand diesen Mann ?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 21:15

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige