Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wie mit Therapeutin über alle Probleme reden?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten: 1

    Standard Wie mit Therapeutin über alle Probleme reden?

    Hallo, ich bin 16 und bin in Theraphie. Ich bin dort da ich...Diagnose ist noch nicht, aber vermutete wird Autismus und Selbstmordgedanken, Selbstverletzung, Zwangsgedanken und Angst vor Menschen. Die Sache ist die, dass ich im Winter bei einer anderen war und mit dieser über mein selbstverletzendes Verhalten gesprochen habe. Meine Mama hat das vermutet und die Ärztin gefragt ob ich mich selbst verletze und sie hat Ja gesagt. Ich habe meine Klingen abgegeben und habe mich eine Weile nicht verletzt, aber jetzt habe ich wieder begonnen...Bin vielleicht etwas abhängig geworden wenn so etwas möglich ist und würde gerne darüber sprechen, aber habe Angst dass es meine aktuelle Therapeutin wieder weiter gibt. Außerdem fühle ich mich allgemein unwohl mit ihr offen zu reden, hauptsächlich da ich nicht will dass Mama viel mitbekommt und sich Sorgen macht. Also mehr als jetzt. Es fällt mir wirklich schwer mich zu öffnen über meine Gedanken, darüber was ich will und ja,...das größte Problem stellt meine Mama da, ich habe sie lieb und will nicht dass Sie etwas von alldem weiß und sich Sorgen macht.
    Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung wie man der Therapeutin besser klar machen kann nichts an den Erziehungsberechtigen weiter zu geben auch wenn man minderjährig ist.
    Es wäre wirklich toll wenn mir jemand einen Tipp geben könnte denn bei der letzten ist durch dieses Problem das Missverständnis entstanden dass ich als keine Gefahr für mich und die Umwelt gälte.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    11.01.2018
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Wie mit Therapeutin über alle Probleme reden?

    Hallo Amber306,

    ich kann gut verstehen, dass du nicht möchtest, dass deine Therapeutin Informationen an deine Mutter weitergibt. Ich weiß nicht, wie die Regelung bei selbstverletzendem Verhalten ist, aber generell obliegt deine Therapeutin der Schweigepflicht und darf keine Informationen einfach so weitergeben. Das gilt auch bei Minderjährigen ab 14 Jahren und ggf. darunter.
    Wenn du dich mit deiner Therapeutin nicht wohlfühlst, würde ich mich nach einem anderen Therapeuten umschauen. Schließlich soll ja zwischen dir und deinem Therapeuten Vertrauen entstehen. Nur so kannst du den Mit aufbringen, über deine Gefühle zu reden.

    Ich hoffe, du findest eine vertrauensvolle Person, die dir helfen kann!

    Liebe Grüße
    Danielle97

  4. #3
    Registriert Avatar von Schokoschnute
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden direkt an der Ostsee
    Beiträge
    2.147
    Danke gesagt
    1.476
    Dank erhalten:   1.092
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Wie mit Therapeutin über alle Probleme reden?



    Hallo Amber;

    Natürlich ist das sehr Vertraulich und kann deine Sorge durchaus auch Verstehen.
    Die Therapeutin hat Schweigepflicht.
    Du solltest Sie nochmal persönlich drauf hinweisen und mit ihr darüber sprechen,wie sich das deiner Mutter gegenüber verhält,und um Schweigepflicht bitten.

    Deine Mama kann ich aber auch verstehen ,wenn Sie sich sorgt,denn dein Zustand/Gemütsverfassung hört sich gar nicht Gesund an.

    Doch ist es so das deine Mutter die Diagnose wissen/darf muss.So wie du es oben ca aufgeführt hast.Zumindest bist du 18 Jahre bist.

    Das was Sie aber weiterleitet an deine Mutter ist nur im Groben.Also auf keinen Fall Wortlaute oder ganze Sätze oder gar persönliche Probleme oder Gedanken.

    Ich habe gerade ein Gutachten von mir gesehen, das zur Behörde ging.

    Genauer Wortlaut sind dort nicht aufgeführt,auch keine genauen Probleme..
    Das geht ins Persönlichkeitsrecht und hat niemand etwas anzugehen.
    Es werden nur Kästchen ausgefüllt,damit ca ein Problem eingliedern kann,sofern es nicht an Dich geht.

    So wird es deiner Mutter auch weiter geleitet ,..sprich deine Therapeutin nochmal drauf an,damit du sicher bist.

    Dein letzter Satz : beim letzten mal ist
    "das Missverständnis entstanden dass ich als keine Gefahr für mich und die Umwelt gälte"....wäre Wichtig.

    Bist ist du eine Gefahr für deine Umwelt? ..oder für Dich selbst ? Weil Du geschrieben hast,das es ein Missverständnis ist ??
    Geändert von Schokoschnute (13.01.2018 um 23:04 Uhr)
    *** "Die Welt ist keine Welt des Seins,sondern des ständigen Werdens " ***

  5. #4
    Registriert Avatar von Schokoschnute
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden direkt an der Ostsee
    Beiträge
    2.147
    Danke gesagt
    1.476
    Dank erhalten:   1.092
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Wie mit Therapeutin über alle Probleme reden?

    Beim ersten Treffen mit einem Psychotherapeuten sollten Jugendliche prüfen, werda vor ihnen sitzt. Ob sie den Mann oder die Frau sympathisch finden.
    Ob ihneneinleuchtet, was er oder sie sagt. Die wichtigste Frage ist allerdings: „Kann ich derPsychotherapeutin oder dem Psychotherapeuten vertrauen?“ Wer diese Frage nachdem ersten Gespräch noch nicht entscheiden kann, kann einen zweiten Termin ausmachenund sich zwischen den Terminen noch einmal durch den Kopf gehen lassen,was der Psychotherapeut gesagt hat.
    Einen Psychotherapeuten kann man ausprobieren.Der Jugendliche, der kommt, darf bestimmen. Das Entscheidende ist, dassder Jugendliche irgendwann sagen kann: Was ist nicht zum Aushalten? Was läuftschief? Was soll anders werden?
    Daran kann der Psychotherapeut mit ihm arbeiten.SchweigepflichtEine Psychotherapeutin oder ein Psychotherapeut unterliegt der Schweigepflicht.Was in einer Psychotherapie besprochen wird oder passiert, ist vertraulich. Davonerfährt kein Dritter etwas, es sei denn, der Jugendliche erlaubt es ausdrücklich.

    http://www.bptk.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/BPtK_Infomaterial/Elternratgeber/BPtK_Elternratgeber.pdf
    *** "Die Welt ist keine Welt des Seins,sondern des ständigen Werdens " ***

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mit Lehrerin über Probleme reden?! 2
    Von lillymaus709 im Forum Schule
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2018, 06:12
  2. Mit Lehrerin über Probleme reden?
    Von lillymaus709 im Forum Schule
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2017, 20:44
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2016, 21:12
  4. Wie lerne ich über Probleme zu reden?
    Von SchwarzeSeele im Forum Ich
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 19:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige